Gunlord X: Launch-Trailer zum 2D-Action-Plattformer veröffentlicht

Kommentare (0)

Der 2D-Action-Plattformer "Gunlord X" erscheint in Kürze für die PlayStation 4. Ein Launch-Trailer stellt den Titel noch einmal vor, wobei einige Verbesserungen im Vergleich zur Originalversion vorgenommen wurden.

Die zuständigen Entwickler von NGDEV weisen noch einmal auf die nahende Veröffentlichung des 2D-Action-Plattformers „Gunlord X“ hin, der im Laife des morgigen Tages für die PlayStation 4 veröffentlicht wird. Mit einem Launch-Trailer stellt man uns den Titel noch einmal vor.

Klassische Action wie in den 90er Jahren

„Gunlord X“ erinnert an die „Turrican“-Reihe und bietet eine Mischung aus Erkundungen und Run-and-Gun-Schießereien alter Schule. Handgezeichnete Pixel-Art, elf frei erkundbare Level, über 60 unterschiedliche Gegner, gewaltige Bosskämpfe und zahlreiche Geheimnisse sollen die Spieler bei Laune halten.

Des Weiteren hat man gegenüber dem 2012 veröffentlichten Original einige Verbesserungen und so manche Neuerung vorgenommen. Folgende Details wurden diesbezüglich genannt:

  • Größere Level mit neuen Geheimnissen und Herausforderungen
  • Ein komplett neues Level
  • 4 neue Bosse
  • Eine neue Waffe mit starkem Angriff
  • Anpassungen des Schwierigkeitsgrades, einschließlich neu ausbalancierten Levels, dauerhaften Continues, Teleportation innerhalb des Levels und automatischem Speichern
  • New Game Mode+ sowie eine Zusammenfassung eurer Leistungen (vor allem für Speedrunner interessant)
  • Verschiedene Anzeigeeinstellungen, darunter Scanline-/RGB-Röhrenfernseher-Modi
  • Vollständig anpassbare Steuerung und ein optionales modernes Twin-Stick-Steuerungsschema

Zudem weisen die Entwickler darauf hin, dass „Gunlord X“ in angenehmen 60 fps über den Bildschirm laufen wird. Somit kann man in Kürze die klassische Action auch auf der PlayStation 4 erleben.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews