Resident Evil 3: Remake offiziell mit Trailer, Collector’s Edition und Releasetermin angekündigt

Kommentare (34)

Wie bereits im Vorfeld spekuliert, kündigte Capcom das Remake zu "Resident Evil 3" im Rahmen der heutigen "State of Play"-Ausgabe offiziell an. Wir haben den finalen Releasetermin und einen passenden Trailer für euch.

Resident Evil 3: Remake offiziell mit Trailer, Collector’s Edition und Releasetermin angekündigt

Auch wenn eine offizielle Bestätigung beziehungsweise Ankündigung seitens Capcom bisher noch auf sich warten ließ, galt eigentlich als sicher, dass in der Tat an einem Remake zu „Resident Evil 3“ gearbeitet wird.

Wie bereits im Vorfeld des Events spekuliert, nutzte Capcom die neueste Ausgabe von „State of Play“ am heutigen Dienstag, um das Remake zu „Resident Evil 3“ offiziell anzukündigen. Laut dem Unternehmen wird die Neuauflage ab dem 3. April 2020 unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich sein.

Resident Evil Resistance enthalten

Weiter hieß es, dass das vor wenigen Monaten angekündigte Mehrspieler-Spin-off „Project Resistance“ beziehungsweise „Resident Evil Resistance“ zum Lieferumfang von „Resident Evil 3“ gehört und in jeder Kopie des Remakes enthalten ist. Abgerundet wurde die heutige Ankündigung von einem passenden Trailer, der schon jetzt Lust auf mehr machen soll.

In „Resident Evil 3“ übernehmt ihr die Kontrolle über die unfreiwillige Heldin Jill Valentine, die den meisten sicherlich aus dem ersten „Resident Evil“ ein Begriff sein dürfte. Wenige Stunden nach den Geschehnissen von „Resident Evil 2“ wurde Jill Valentine von der Eliteeinheit S.T.A.R.S. suspendiert und ist gerade dabei, die Stadt zu verlassen, als das Unglück über Raccoon City hereinbricht.

Zum Thema: Project Resistance: Wird in Resident Evil Resistance umbenannt – Cover geleakt

Die europäische Niederlassung des Umbrella-Konzerns schickte mit „Projekt Nemesis“ einen neuen Prototypen nach Raccoon City, der den Auftrag hat, alle Mitglieder von S.T.A.R.S. zu töten. Unversehens sieht sich Jill Valentine mit einem gnadenlosen Kampf auf Leben und Tod konfrontiert.

Zum Release von „Resident Evil 3“ wird übrigens eine Collector’s Edition angeboten, die die Standard-Version des Spiels, eine Statue von Jill Valentine, ein Artbook oder den digitalen Soundtrack umfasst.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gurkengamer sagt:

    Nemesis als Figur wäre geiler gekommen.

  2. LDK-Boy sagt:

    PS4 Exklusiv

  3. Spieletreff sagt:

    Seh jetzt schon kommen wie bei Teil 2, das die besten Momente so sehr geändert wurden u viele Interessante Passagen fehlen oder ersetzt wurden. Naja gekauft wird es trotzdem,da jeder Teil besser als die letzten Vorgänger waren/sind !!!

  4. KingKaizen sagt:

    @LDK-Boy Es ist nicht PS4 exclusive. Es erscheint genau wie Teil 2 auch für XBox und PC.
    Trailer sieht sehr gut aus. Wenn es die Qualität vom Teil 2 Remake erreicht, wovon ich stark ausgehe, wird das wieder ein Pflichtkauf für alle Resi Fans die die ersten vier Teile besser fanden als die Action Teile 5 und 6.

  5. Fatalis sagt:

    Kann man sich die CE vorbestellen und weiß man evtl schon wie teuer die wird?

  6. VincentV sagt:

    Hab was von 180$ gelesen.

  7. Gurkengamer sagt:

    Wird hier wieder 199€ kosten , wie das 2er Remake

  8. Rushfanatic sagt:

    Sehr sehr cool 🙂 Pflichtkauf

  9. redfield84 sagt:

    Sehr geil. Freu mich drauf. Ich wurde auch beim Remake des 2. Teils nicht enttäuscht.
    Die Neuauflagen von Jill, Nicolai und Michail sehen klasse aus. Allerdings sieht's so aus, als wurde Carlos' Friseur vorzeitig Opfer des T-Virus^^

  10. xjohndoex86 sagt:

    Der Trailer sieht nach Action Trash aus. Da werden schon wieder schlimmste Erinnerungen wach aber ich hoffe mal das Beste. Nach dem wirklich überragenden Remake des 2. Teils können sie hier eigentlich nichts falsch machen. Dann noch mit Resistance an Board, so wie ich es mir gewünscht habe und tatsächlich schon im Frühjahr. CE macht auch was her. Da kann man sich wohl drauf freuen. 🙂

  11. VincentV sagt:

    Der Trailer ist doch gut in Horror und Action Passagen aufgeteilt finde ich^^

  12. Buzz1991 sagt:

    Hmmm, sieht tatsächlich eher trashig aus. Ich war nach den Trailern von RE VII und RE2 Remake mehr gepackt.

    Dafür ist der Erscheinungstermin eine faustdicke Überraschung. In nicht mal vier Monaten ist es schon erhältlich.

    Ich hoffe, dass die hohe Qualität der letzten beiden RE-Spiele beibehalten werden kann. Der Abstand zwischen RE2 Remake und RE3 Remake ist echt kurz. Muss aber nichts Negatives heißen.

  13. Rushfanatic sagt:

    Sie haben den dritten Teil schon ne Weile in der Entwicklung, haben wahrscheinlich das Tempo und Budget gedrosselt. Als dann der Erfolg mit dem Remake des zweiten Teils kam, wurde die Entwicklung wieder vorangetrieben

  14. nico2409 sagt:

    Bin von dem Trailer nicht beeindruckt. Schaut nach keinem AAA Games aus. Hoffe RE3 bekommt keine 1st Person Perspektive. Einige Szenen lassen das leider vermuten.

    Allgemein hat mir damals schon RE3 weniger gut gefallen als wie RE1 und RE2.

  15. xjohndoex86 sagt:

    @Buzz
    Denke mal auch, dass eine Menge schon bei der RE2 Entwicklung fertig geworden ist. Die war ja lange genug. Zumal auch das Revier fester Bestandteil im 3. Teil ist. Ansonsten Dito.

    @Vincent
    Capcom hat immer diese Neigung immer noch mehr Action drauf zu setzen und nach dem 6. Teil habe ich da einfach 'ne ordentliche Phobie. ^^ Trash hat schon immer zu Resi dazugehört aber da macht die Dosis halt das Gift. Zu viel und der Cringe Faktor zerstört jegliches Gefühl von Bedrohung. Resi 4-6 sind da BESTE Beispiele. ^^ Aber wer weiß was der Trailer überhaupt zeigt? Wahrscheinlich wolllte man einfach erst mal so viel Aufmerksamkeit wie möglich erzeugen und nachher sind die leisen Töne bei weitem im Vordergrund. Ich hoffe es. 😉

  16. VincentV sagt:

    @nico

    Das mit der First Person war glaub ich eher zur Ablenkung. Weil im Stream selbst von Resistance geredet wurde kam dann plötzlich der Trailer.

  17. VincentV sagt:

    @John

    Kann mich eigt eh dran erinnern das RE3 im Original etwas ungrusiliger war als der zweite. Ausgenommen von Nemesis halt.
    Und Jill war ja auch eh immer mehr die hau drauf. Auch schon in 3. Während ja Leon erstmal reinwachsen musste.

  18. Am1rami sagt:

    @xjohndoex86
    Ich glaube du solltest die Nostalgiebrille ablegen und das Original mal wieder spielen, denn re3 protzte nur so von Actionszenen auch schon vor 20 Jahren. Das kommt dir nur so vor in dem Trailer, wo man die ganzen Charaktere und Explosionen sieht.

  19. -KEI- sagt:

    Mit Miguel aus Tekken 7

  20. Jät sagt:

    Des ist ein Pflichtkauf ich hoffe nur das sie wie auch bei RE2 ei Paket mit unendlich Muni und den Waffen bringen weil des war ganz praktisch für solche die die Zeit für des suchen und sparsam schießen nicht haben

  21. Jät sagt:

    Des ist auf jedenfall ein Pflichtkauf!!!!!
    Ich hoffe nur dass die auch wie bei RE2 ein Paket bringen mit unendlich Muni und den Waffen weil des war ganz schön hilfreich wenn man nicht so viel Zeit hat für das suchen und sparen der Munition.

  22. Subject 0 sagt:

    Hoffentlich wird Nemesis nicht so nervig wie Mr.X.

  23. Gurkengamer sagt:

    Das beste ist ja , das project resistans bei resi3 schon inklusive ist

  24. Accounting sagt:

    Affengeil.!.

  25. DanteAlexDMC84 sagt:

    Subject 0:
    Da liegst du falsch, er wird noch weitaus schlimmer als Mr. X.

    Ich für mein Teil freue mich auf das Spiel und der 3 April ist gespeichert. Die CE muss ich mir auch bestellen.

  26. Subject 0 sagt:

    @ DanteAlexDMC84

    Wenn man Nemesis außer Gefecht setzten kann hab Ich kein Problem damit.
    Im Original taucht Nemesis zu oft auf meiner Meinung.
    Das Problem mit Mr. X. ist er weiß immer wo der Spieler sich gerade befindet.
    Das finde Ich teilweise unlogisch und etwas unfair.

  27. DanteAlexDMC84 sagt:

    Subject 0:
    Im Original konnte man ih ausser gefecht setzen und bekam dafür Munition oder Teile für neue Waffen. Auch beim RE2 bekam man Munition wenn man Mr. X stopte. Beim Remake hingegen war das komplett anders. Hier ist es besser die Munition zu sparen und die Beine in die Hand zu nehmen.
    Und das stimmt nicht was du da schreibst, er wuste nicht wo du dich genau befindest. Nur dann wenn du schießen oder Rennen tust konnte er dich aufspüren.
    Gehst du hingegen, kann er dich auch nicht genau ausmachen.

    Im Original hatte Nemesis meist Feste Punkte wo er auftaucht. Beim Remake könnte sich das Radikal ändern. Doch hier kann ich nur selber rätseln.

  28. Ezio_Auditore sagt:

    Nemesis hat mir mehr Angst gemacht als Mr X damals. Nemesis erschien irgendwo Im Spiel und fing irgendwann im Flur an dir richtig hinter her zu rennen. Mr. X ist dagegen noch ein Lappen den man gut abhängen kann. Nemesis könnte man ab und an ausweichen

  29. Subject 0 sagt:

    @ DanteAlexDMC84

    Mr. X. findet mich immer egal ob Ich renne oder nicht.
    Mir kommt vor ob Mr. X. hellsehen kann. Er weiß meistens genau wo Ich hin will.
    Ich hoffe nur das Nemesis nicht genau so nervtötend wird.

  30. Starfish_Prime sagt:

    Ich finde Jill einfach häßlich. Sorry, aber dieser Trailer weckt nichts außer diese böse Erinnerung in mir, als mir ständig einer in Teil 7 hinterher gerannt ist. Ich habe RE wirklich gemocht, bis zum 4'ten Teil.

  31. Saleen sagt:

    Mhhh.... Teil 3.
    Fand ich damals schon nicht so geil da der Action Anteil ziemlich hoch war.

    Mal schauen was sich ergibt... Wird wieder ein Sale Spiel werden wie vor kurzem auch Resident Evil 2.

  32. xjohndoex86 sagt:

    @Vincent & Am1rami
    Habe Resi 3 vor gut 5 Jahren auf der PSP nochmal gespielt. Ja, es war actionlastiger aber nicht auf Kosten der Atmosphäre und des Survival Horror Feelings. Ganz im Gegenteil: Das Gefühl immer auf der Flucht zu sein und das die Stadt allmählich überrant wird, während alles immer desolater wird, kam hervorragend zur Geltung ohne zum Actionfest zu werden.

  33. Shezzo sagt:

    Endlich mal ein Remastered womit ich auch was anfangen kann 🙂

Kommentieren

Reviews