UK-Charts: Die erfolgreichsten Retail-Titel des vergangenen Jahres – FIFA 20, Modern Warfare und mehr

Kommentare (0)

Welche Spiele erfreuten sich in Großbritannien im vergangenen Jahr besonders großer Beliebtheit? Aktuelle Hochrechnungen aus dem Hause GfK Entertainment liefern uns die Antwort.

UK-Charts: Die erfolgreichsten Retail-Titel des vergangenen Jahres – FIFA 20, Modern Warfare und mehr

In wöchentlichen Abständen versorgen uns die Marktforscher von GfK Entertainment mit den aktuellen Software-Charts aus Großbritannien.

Passend zum Start in das Videospieljahr wurden zudem die erfolgreichsten Retail-Titel, die im Jahr 2019 in Großbritannien veröffentlicht wurden, gekürt. Zu beachten ist dabei, dass sich die erhobenen Verkaufszahlen lediglich auf den britischen Einzelhandel beziehen. Die Absatzzahlen über den digitalen Vertrieb blieben dabei außen vor.

Zum Thema: UK Charts: FIFA 20 scheitert an Modern Warfare

Wie sich den Erhebungen von GfK Entertainment entnehmen lässt, schwang sich „FIFA 20“ mit mehr als 1,5 Millionen verkauften Einheiten in Großbritannien zum erfolgreichsten Retail-Titel des vergangenen Jahres auf. Den zweiten Platz sicherte sich Infinity Wards First-Person-Shooter „Call of Duty: Modern Warfare“ rund 1,19 Millionen verkauften Kopien.

Auch Dauerbrenner wie „GTA V“ und „FIFA 19“ sind mit von der Partie. Anbei die komplette Top 10 über die erfolgreichsten Titel des britischen Einzelhandels.

Großbritannien: Die erfolgreichsten Retail-Titel des Jahres 2019

1. FIFA 20: 1.502.191
2. Call of Duty: Modern Warfare: 1.192.211
3. Mario Kart 8: Deluxe: 465.062
4. Star Wars Jedi: Fallen Order: 438.465
5. Red Dead Redemption 2: 306.392
6. FIFA 19: 278.417
7. Pokemon Sword: 273.991
8. Crash Team Racing Nitro-Fueled: 267.285
9. Grand Theft Auto V: 247.357
10. Tom Clancy’s The Division 2: 237.226

Quelle: GamesIndustry

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren