Elden Ring: Auf der Taipei Game Show 2020 vertreten und alternativer 4K-Trailer – Update

Kommentare (7)

"Elden Ring" wird auf der Taipei Game Show 2020 vertreten sein - voraussichtlich mit einem Trailer. Zudem liegt das E3-Video in einer alternativen Version vor.

Elden Ring: Auf der Taipei Game Show 2020 vertreten und alternativer 4K-Trailer – Update

Update: Mittlerweile steht fest, dass es sich beim Trailer zu „Elden Ring“, der auf der Taipei Game Show gezeigt werden soll, tatsächlich um den E3-Clip handelt.

Meldung vom 9. Januar: From Software arbeitet mit Hochdruck am Open-World-Game „Elden Ring“, das zu einem bislang unbekannten Zeitpunkt für PS4, Xbox One und PC veröffentlicht wird. Weitere Einblicke in den Titel erhaltet ihr im Rahmen der Taipei Game Show 2020, die vom 6. bis zum 9. Februar 2020 stattfinden wird.

Es sieht danach aus, dass „Elden Ring“ im Rahmen der Messe lediglich mit Videoszenen vorgestellt wird, was auf einen Trailer hindeutet. Eine Gameplay-Vorstellung wird es offenbar nicht geben. Darauf verweist der Analyst und Insider Daniel Ahmad auf Twitter.

Wir nur der E3-Trailer gezeigt?

„Laut Sonys TGS 2020-Ausstellungsseite wird Elden Ring auf der Taipei Game Show (6.-9. Februar) zu sehen sein. Das Spiel wird nicht spielbar sein und nur im Videoformat gezeigt. Das deutet entweder auf einen neuen Trailer oder eine Wiederholung des E3 Trailers hin“, so Ahmad auf Twitter.

Persönlich geht der Analyst eher davon aus, dass auf der Taipei Game Show lediglich eine chinesische Version des E3-Trailers präsentiert wird. „Aber wer weiß, könnte mehr dran sein“, so seine weiteren Worte.

Digic Pictures hat erst gestern eine alternative Version des E3-Trailers veröffentlicht. Zu hören ist darin der neue Soundtrack, während das Bildmaterial dem E3-Trailer entspricht. Anschauen könnt ihr euch den Clip weiter unten.

+++ Elden Ring: Aktuelle Gerüchte um den Releasezeitraum entpuppen sich als Ente +++

„Elden Ring“ wird momentan für PC, Xbox One und PlayStation 4 entwickelt. Einen Termin gaben die Entwickler bisher nicht preis.

Mehr zu Elden Ring:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Neutrino sagt:

    Bin sehr gespannt drauf.
    Hoffentlich im Stil wie DS3 und von den Monstern und Bossen her wie Bloodbourne, von mir aus noch etwas abgedrehter!

  2. Royavi sagt:

    Von mir aus kann es viel Demon Souls bis Dark Souls 3 sein, aber es soll bitte viel Abstand von Bloodborne halten.

    Trotzdem soll es viel Eigenheiten haben und sich von allem sehr Unterscheiden... außer das Gameplay... das Gameplay kann den Souls-Teilen sehr ähnlich sein.

  3. merjeta77 sagt:

    Wenn das spiel richtung ds und bb geht, dann ohne mich.

  4. Nathan_90 sagt:

    Bloodborne war für mich mit das beste aus der Reihe. Die Bosse waren schon echt gut. Vor allem der verdammten brennendes Köter im Kelchverließ....

  5. ps3hero sagt:

    So ja ein Dark Souls mit Sekiro Elementen sein. Wär geil.

  6. martgore sagt:

    Ich stimme da Nathan_90 zu, mir gefiel, obwohl ich auch alle DS teile vorher gespielt habe, Bloodborne am besten und danach DS3. Die Atmosphäre hat mir bei Bloodborne einfach mehr zugesagt. Die Kampfstile sind zwar etwas unterschiedlich, damit kam ich in beiden Teilen gut klar. Weniger RPG Elemente haben dem Spiel nicht unbedingt geschadet. Hauptsache ich kann meinen Charakter wieder skillen. Das hat mir in Sekiro schon etwas gefehlt.

  7. MarchEry sagt:

    Bloodborne all the way...

Kommentieren

Reviews