Apex Legends: Grand Soirée Arcade-Event gestartet und Update veröffentlicht

Kommentare (0)

In "Apex Legends" wurde das "Grand Soirée Arcade"-Event gestartet. Begleitet wird es von einem Update, das mehrere Fehler aus dem Shooter verbannt.

Apex Legends: Grand Soirée Arcade-Event gestartet und Update veröffentlicht

Respawn Entertainment hat in „Apex Legends“ eine neue Herausforderung gestartet. Dabei handelt es sich um das „Grand Soirée Arcade“-Event, das zwei Wochen lang laufen wird. Das Ende wird am 28. Januar 2020 eingeläutet.

Teilnehmen am Event könnt ihr laut der Angabe der Entwickler mit dem Dresscode „Formelle Skins“. Die Modi sollen alle zwei Tage wechseln. Mit dabei sind unter anderem „Bewaffnet und gefährlich“ und exotische Neuheiten. Im Event-Verlauf dürft ihr ausgewählte Belohnungen verdienen und erhaltet die Möglichkeit, im Event-Shop kosmetische, Art-Deco-inspirierte Objekte und Outfits zu kaufen.

Übersicht über die Aktivitäten

Nachfolgend seht ihr eine Übersicht über die für das Grand Soirée Arcade-Event geplanten Aktivitäten:

  • Sieben rotierende befristete Modi: Alle zwei Tage gibt es einen zeitbegrenzten Modus mit Klassikern wie „Bewaffnet und gefährlich“ und neuen Modi wie „DUMMIEs großer Tag“. Jeder Modus bietet drei neue Herausforderungen im Gesamtwert von 1.000 Punkten.
  • Event-Belohnungskette: Dieses System beschert euch mehr Belohnungen und ihr erhaltet mehr Möglichkeiten, sie zu verdienen. Ihr schließt verschiedene Herausforderungen ab, um Arcade-Punkte zu sammeln und im Laufe des Events zunehmend prestigeträchtige Belohnungen zu erhalten.
  • Bonuspunkte-Wochenende: Vom 17. bis 20. Januar könnt ihr ein zusätzliches Set eventspezifischer Herausforderungen im Gesamtwert von 500 Punkten schnappen.
  • Direktkauf-Event-Shop: Als Spieler könnt ihr neben legendären Skins auch kosmetische, Art-Deco-inspirierte Objekte kaufen. Darüber hinaus wird der Standard-Beutepool um sechs neue legendäre Skins erweitert, die hergestellt werden können und in Apex-Packs enthalten sind. Auch sind sie über Direktkäufe verfügbar.

Neues Update veröffentlicht

Darüber hinaus wurde ein neues Update veröffentlicht, das verschiedene Fehler aus „Apex Legends“ verbannt. Beispielsweise wurde ein Fehler behoben, durch den der Grenzwertüberschreitungs-Timer nicht angezeigt wurde, wenn man auf einigen Gebäuden in Capitol City saß.

+++ Apex Legends: Bereitet Respawn Entertainment einen Third-Person-Modus vor? +++

Auch wurde ein Fehler behoben, durch den auf der Minikarte eine falsche Ansicht der Landschaft östlich der Sortierfabrik und der Hauptstadt angezeigt wurde. Den kompletten Changelog mit zahlreichen weiteren Details könnt ihr euch hier anschauen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews