Fallout 76: Neues Update steht zum Download bereit- Vorbereitungen auf Wastelanders

Kommentare (1)

Besitzer von "Fallout 76" können ab morgen ein neues Update laden. Es bereitet im Hintergrund auf "Wastelanders" vor und behebt Fehler. Der Changelog folgt im Laufe der Woche.

Fallout 76: Neues Update steht zum Download bereit- Vorbereitungen auf Wastelanders

Update: Inzwischen hat Bethesda Softworks das Update 1.2.7.2 für das Online-Rollenspiel „Fallout 76“ veröffentlicht. Auf den Konsolen ist der Patch 2,5 GB groß, während PC-Spieler gut einen Gigabyte herunterladen müssen. Die offiziellen Patchnotes haben die Verantwortlichen auch bereitgestellt.

Ursprüngliche Nachricht vom 13. Januar 2020: Bethesda hat mitgeteilt, dass Besitzer von „Fallout 76“ am morgigen Dienstag ein neues Update laden und installieren können. Unter anderem bereitet Bethesda das Rollenspiel mit der Aktualisierung auf die Ankunft von „Wastelanders“ vor. Zu diesem Zweck werden „hinter den Kulissen einige Änderungen“ vorgenommen.

Viele spielerische Änderungen an der aktuellen Version von „Fallout 76“ nimmt der Patch laut Bethesda nicht vor. Beispielsweise werden ein paar Fehler behoben, die sich bei einigen kosmetische Gegenständen eingeschlichen hatten. Der Patch wird im Rahmen einer Wartungsphase eingespielt. Die vollständigen Patchnotes folgen zu gegebener Zeit.

„Wir wollten euch aber jetzt schon wissen lassen, dass die Änderungsliste kürzer als sonst sein wird. Wastelanders wird nicht nur neue Inhalte mit sich bringen, sondern auch viele Fehlerbehebungen und Verbesserungen zum Hauptspiel“, so Bethesda. Mit den darauffolgenden Updates sollen dann umfangreichere Änderungen und Ergänzungen vorgenommen werden.

Doppel-XP-Event bis 18 Uhr

Falls ihr am heutigen Montag nicht aus dem Haus müsst, könnt ihr bis 18 Uhr die letzten Stunden des Doppel-XP-Wochenendes genießen. Wie üblich gibt es den Bonus in allen Spielmodi. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr im Abenteuermodus questet, in eurer privaten Welt etwas herstellt oder bei Nuclear Winter um den Aufseher-Titel kämpft. Ihr erhaltet stehts die doppelte Anzahl an Erfahrungspunkten.

Für PC-Spieler außerdem interessant: Ab dem 17. Januar 2020 können einige ausgesuchte Spieler dem privaten Testserver beizutreten und erhalten dort einen vollen Zugriff auf das Wastelanders-Update.

„Dadurch können sie ihr Feedback zu den neuen Inhalten teilen und auf Fehlerjagd gehen. Teilnehmer können jederzeit auf den Testserver zugreifen, bis er zu einem späteren Zeitpunkt offline geht. Dann werden wir uns euer Feedback und Fehlermeldungen ansehen, um vor der Veröffentlichung von Wastelanders daran arbeiten zu können“, so Bethesda.

+++ Fallout 76: Premium-Mitgliedschaft kostet nur 120 Euro im Jahr – Das ist enthalten +++

Falls ihr daran teilnehmen möchtet: Die Registrierungsperiode endet am 14. Januar um 23:59 Uhr MEZ. Zu beachten ist, dass es den privaten Testserver nur für die PC-Version geben wird. Außerdem müsst ihr, sofern ihr ausgewählt werdet, eine Vertraulichkeitsvereinbarung (NDA) unterschreiben, bevor ihr teilnehmen könnt. Weitere Details findet ihr hier.

Statistiken zum jüngsten Feiertags-Event werden auf der offiziellen Seite bereitgehalten.

Mehr zu Fallout 76

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. VerrückterZocker sagt:

    Egal was wie Macken das Spiel auch hat es macht dennoch Laune und es ist schön das Bethesda noch weiter daran arbeitet.
    Allerdings nerven einige Ingame Items wie die Verwertungskisten und das Abo ist die letzte Verarschung, allein deswegen würde ich jeden der das Spiel noch nicht besitzt nicht empfehlen. Außer man bekommt es irgendwo für ein paar Tacken hinterher geworfen

Kommentieren

Reviews