PlayStation VR: Neues Modell wird zum Launch der PS5 veröffentlicht, so ein VR-Publisher

Kommentare (24)

In den vergangenen Monaten hielt sich recht hartnäckig das Gerücht, dass Sony Interactive Entertainment bereits an einem Nachfolger zu PlayStation VR arbeitet. Laut einem auf VR-Spiele spezialisierten Publisher erscheint das neue Modell pünktlich zum Launch der PS5.

PlayStation VR: Neues Modell wird zum Launch der PS5 veröffentlicht, so ein VR-Publisher

Mit mehr als fünf Millionen verkauften Einheiten stellte Sony Interactive Entertainment mit PlayStation VR nach wie vor mit Abstand das kommerziell erfolgreichste Virtual-Reality-Headset.

Mit 1,5 Millionen Einheiten folgt der ärgste Konkurrent in Form von Oculus Rift auf dem zweiten Platz. Angesichts des Erfolges, den Sony Interactive Entertainment mit PlayStation VR feierte, dürfte es nur die wenigsten überraschen, dass das Unternehmen in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem potenziellen Nachfolger zu PlayStation VR in Verbindung gebracht wurde. Für neue Spekulationen sorgt der auf VR-Titel spezialisierte Publisher Immersive VR Education.

Erscheint PlayStation VR 2.0 bereits in diesem Jahr?

Im aktuellen Geschäftsbericht weisen die „Apollo 11 VR“- und „Titanic VR“-Macher darauf hin, dass der Nachfolger zu PlayStation VR noch in diesem Jahr veröffentlicht wird. Genauer gesagt pünktlich zum Launch der PS5 im diesjährigen Weihnachtsgeschäft. Immersive VR Education dazu kurz und knapp:

Zum Thema: PlayStation VR 2.0: Wireless, Eyetracking und Ultraschall – Weiteres Patent veröffentlicht

„Im Jahr 2020 wird Sony die PlayStation 5 und eine neue Version des PlayStation VR-Headsets (PSVR) herausbringen, die die High-End-VR-Anwenderbasis weiter erweitern wird. Der Konzern beabsichtigt, dieses Gerät mit seiner aktuellen Suite von Showcase-Software zu unterstützen.“

Neben einer höheren Auflösung könnte der Nachfolger zu PlayStation VR unter anderem die Möglichkeit bieten, das Headset kabellos zu nutzen. Dies ließen zumindest entsprechende Patente vermuten, die im vergangenen Jahr entdeckt wurden. Offiziell bestätigt wurde bisher allerdings nicht. Möglicherweise erfahren wir im Rahmen der offiziellen Enthüllung der PS5 mehr, die aktuellen Gerüchten zufolge im Laufe des kommenden Monats über die Bühne gehen könnte.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Dmx5656 sagt:

    Das wäre nice =)

  2. AlgeraZF sagt:

    Die müsste schon viel besser sein als die erste das ich sie kaufe. Vielleicht auch mit weniger als 587 Kabel dieses Mal.

  3. Icebreaker38 sagt:

    Würde mich überraschen. Hat sony vor einiger Zeit anders kommuniziert.

  4. Vaiel sagt:

    Würde mich überraschen, wenn das direkt mit der PS5 kommt.
    Wenn die neue Version rockt, würde ich mir sogar zusätzlich die 2.0 zulegen.
    Dafür würde ich aber ein massives Hardware- und Softwareupdate erwarten.
    Denke als nicht, das es bei mir zum Day1 kauf kommt.

    Gruß

  5. President Evil sagt:

    Oh bitte JA!

  6. DerInDerInderin sagt:

    Wird sowieso verschoben

  7. Falkner sagt:

    Bitte ohne den Kabelsalat. Dann wirds gekauft.

  8. big ed@w sagt:

    Zu 100% Unsinn.

    Sony bringt niemals 2 gaming apparate
    gleichzeitig heraus die 400-500 euro kosten.
    Das wäre selbstmord fürs PS VR.

    Zu Beginn ist die userbase by 0-5 mio
    u bestenfalls 10% interessieren sich für ps vr 2.
    Und selbst diese kaufen die ps5 zuallererst wegen der AAA Spiele-
    und diese gibts nicht für PS VR wo indie u bestenfalls mid budget Spiele regieren.

    Es gibt auch keinerlei Leaks zu diesem Thema ,
    obwohl hier die Controller von höchsten interesse sind
    als auch Eyetracking u wireless.

    Ausserdem würde man den ganzen Hype von ps vr 2 verpuffen lassen weil alle Augen auf die ps5 gerichtet sind
    u man würde sich für die Zukunft eines Hypes berauben,
    da ps vr 2 im (über)nächsten Jahr als dickes Ding angekündigt werden kann während es dieses Jahr nur peripherie wäre.

    Bis 21-22 sollte man auch einen humaneren Preis bei wireless VR erreichen.

  9. ilija1984 sagt:

    Würde die neue VR Brille direkt mit der ps5 kaufen. Aber nur wenn die Brille kabellos ist.

  10. Saladfingers92 sagt:

    Glaub ich auch nicht, dass die eine neue vr Brille direkt zum Start der ps5 raus bringen.

  11. sAIk0 sagt:

    Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Sony hatte schon einmal angekündigt, dass die PSVR2 später veröffentlicht wird. Und wenn sie jetzt doch mit der PS5 kommen sollte, müsste sie schon echt ein paar Killerfeatures und dennoch wieder einen günstigen Preis haben, dass auch die große Masse darauf anschlägt.
    Wenn dem aber wirklich so ist feier ich das natürlich. Hab schon mit der aktuellen VR unglaublich Spaß. Eine (spürbar) bessere Auflösung und ggf. ohne Kabel wäre aber schon sehr geil.

  12. _Hellrider_ sagt:

    Deutlich weniger Kabel und mindestens die doppelte Auflösung. Das ist ein absolutes Muss

  13. Asinned sagt:

    Auch wenn ich darauf warte und echt Bock hätte mal in VR einzusteigen, Sony hat bereits andere Pläne geäußert. Sollte es aber unerwartet wirklich so kommen, würde ich mir ein potentielles Bundle zulegen, auch wenn das 800-900€ kosten würde.

  14. Hendl sagt:

    im bundle mit der ps5 wäre klasse

  15. Bulllit sagt:

    Wir sollten uns wegen Gerüchten nicht verrückt machen!

  16. PZ-1983 sagt:

    Es wirt zeit, das sony endlich was zeigt. Immer andere gerüchte. Jedes weiss es besser und ein anderer weiss es noch besser. Ich kann es nicht mehr hören.

  17. Emzett sagt:

    Geil wäre es und ich müsste dann schonmal anfangen zu sparen... aber ganz ehrlich glaub ich auch nicht dran. Würde für Sony viel zu wenig Gewinn abwerfen, wenn beides zugleich released wird.

  18. martgore sagt:

    Ich glaube, ich warte bis das Ding dann in 2-3 Jahren kommt und hol mir dann ne PS5 plus PSVR2

  19. Weichmacher sagt:

    Ist doch vollkommen egal wer das sagt oder wer es behauptet, wenn es soweit ist, dann ist es eben so weit. Wie die Leute ständig ihr amoklaufendes Belohnungssystem füttern müssen um wenigstens einen Funken Glück zu verspüren.

  20. zzion sagt:

    Anfangs hieß es zwar "nein" zum gleichzeitigen Launch von PS5 und PSVR2, aber mit der überraschenden Ankündigung von Half Life Alyx exklusiv für VR Systeme gäbe es, wenn es für PSVR2 erschiene, einen potenziellen VR Knaller zum Start des Systems... klingt nicht uninteressant für Sony... Die Umsetzung sollte mit den PS5 Specs easy sein.

  21. Cheaterarescrub sagt:

    Neues Modell wird zum Launch der PS5 veröffentlicht, so ein VR-Publisher.

    Das ist ja Logisch. Was anderes hab ich gar nicht erwartet.

  22. President Evil sagt:

    @zzion
    Guter Punkt

  23. BlindX sagt:

    Also wenns zum Launch mit der PS5 auch die PSVR2 gibt bin ich auf jedenfall beim Pre-order dabei!! Ich habe mal gelesen das GTA6 auch in VR Spielbar sein soll. Half Life Alyx kommt aber zu 100%! Die Technik wächst Exponentiell, also immer schneller. Wenn VR erst einmal so richtig Immersiv, sprich eine Top Qualität erreicht wird VR endlich den Bruchbruch erreichen und alle wirklich ALLE wollen dann nur noch VR! Ich kenne Inoffizielle VR Modelle mit einer Unvorstellbaren Grafik Leistung, Fotorealismus war gestern. Man kann mir glauben, muss man aber nicht....Wir werden in wenigen Jahren in Virtuelle Parallel Universen Reisen und alles machen was wir wollen. Die Grenze ist unsere Fantasie! Mehr darf ist nicht sagen, vielleicht versteht der ein oder andere worum es hier geht. #Brain-Computer-Interface.

Kommentieren

Reviews