EA Maxis: „Die Sims“-Entwickler arbeitet anscheinend an einer komplett neuen Marke

Kommentare (0)

Anscheinend befindet sich bei den "Die Sims"-Entwicklern von EA Maxis auch eine komplett neue Marke in Entwicklung. Darauf deuten aktuelle Stellenausschreibungen hin.

Das kalifornische Entwicklerstudio EA Maxis, das vor allem für die „Die Sims“-Reihe bekannt ist, scheint an einer komplett neuen Marke zu arbeiten. Darauf deuten zumindest die Stellenausschreibungen auf der offiziellen Karriere-Webseite von Electronic Arts hin.

Eine neue Marke in Arbeit

Ein Reddit-Nutzer ist auf die offenen Stellen bei EA Maxis aufmerksam geworden. Demnach befindet sich ein „neuer, unangekündigter Titel“ in Entwicklung, der auch als „nächste große Produktion“ beschrieben wird. Dafür werden speziell Bewerber gesucht, die bereits Erfahrung in der Erschaffung „exzellenter Nutzererfahrungen für eine neue IP“ haben.

Allerdings gehen die Stellenausschreibungen nicht weiter ins Detail. Dementsprechend kann höchstens spekuliert werden, an was für einer neuen Marke EA Maxis arbeiten könnte. Es ist nur noch die Rede von visuellen Effekten auf Basis der realen Welt, die auch Rauch, Feuer, Wolken, Wasser, Dampf und Explosionen umfassen, sowie von dem Start eines Live-Dienstes.

Inwieweit Electronic Arts einen weiteren Live-Dienst etablieren möchte, ist nicht bekannt. In der Vergangenheit hatte man mit Spielen wie „Sim City“ oder auch BioWares „Anthem“ kein glückliches Händchen.

Mehr: Die Sims 4 – Tiny Houses – Neues Accessoires-Pack mit Trailer, Termin und Details angekündigt

Die heutigen Hinweise schließen im Übrigen nicht die Entwicklung von „Die Sims 5“ aus. Frühere Gerüchte hatten den neuen Teil mehr oder minder bestätigt. Jedoch kann nicht gesagt werden, ob die neue IP in irgendeiner Verbindung zu „Die Sims 5“ stehen könnten. Möglicherweise wird man den neuen Titel neben dem PC auch für die PlayStation 5 und die Xbox Series X veröffentlichen.

Sollten in Zukunft weitere Informationen ans Tageslicht kommen, bringen wir euch auf den aktuellen Stand. Bis dahin kann man zumindest gewiss sein, dass EA Maxis einiges in der Hinterhand hat und bereits an weiteren Titeln arbeitet.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews