Gamescom 2020: Wild-Card-Aktion gestartet – Tickets für den Fachbesuchertag

Kommentare (0)

Rund ein halbes Jahr vor dem Start der Gamescom 2020 in Köln haben die Veranstalter die sogenannte „Wild Card“-Aktion ins Leben gerufen.

Gamescom 2020: Wild-Card-Aktion gestartet – Tickets für den Fachbesuchertag

Die Veranstalter der Gamescom haben mitgeteilt, dass die sogenannte „Wild Card“-Aktion gestartet wurde. Sie gibt euch die Möglichkeit, die Messe am Fachbesuchertag zu betreten.

Der Vorteil liegt natürlich auf der Hand: Am Fachbesuchertag sind die Hallen weniger gefüllt und die Schlangen kürzer, sodass sich der Aufenthalt angenehmer gestaltet. „Wild Card“-Besitzer können die Messe am Pressetag ab 13 Uhr betreten.

Meldet euch für den Newsletter an

Laut der Angabe der Veranstalter haben alle Newsletter-Abonnenten oder diejenigen, die sich bis zum 5. Februar 2020 für den Privatbesucher-Newsletter der Gamescom anmelden, die Chance auf ein Ticket für den Fachbesucher- und Medientag. Die limitierten „Wild Cards“ werden unter allen Abonnenten des Newsletters für Privatbesucher verlost.

„Jeder Abonnent hat die Chance auf den Kauf von zwei Wild Cards. Besitzer einer Wild Card erhalten am exklusiven Fachbesucher- und Medientag (25. August 2020) ab 13:00 Uhr Zugang in die Entertainment Area des weltweit größten Events für Computer- und Videospiele“, heißt es in der heutigen Pressemeldung.

Alle Informationen rund um die „Wild Card“-Aktion erhalten Newsletter-Abonnenten nach der Registrierung. Anmeldeschluss für den Gamescom-Newsletter im Rahmen der „Wild Card“-Aktion ist der 5. Februar 2020. Weitere Details findet ihr hier.

+++ Gamescom 2022: FDP-Fraktion fordert einen Umzug nach Berlin +++

Die Gamescom 2020 wird vom 25. bis zum 29. August 2020 veranstaltet. Der erste Tag ist der Presse und den Fachbesuchern vorbehalten – und natürlich Gewinnern der „Wild Cards“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews