Dreams: Kampagne des Level-Baukastens ein eher kurzes Vergnügen

Kommentare (4)

Bekanntermaßen wird der kreative Level-Baukasten "Dreams" auch eine klassische Kampagne bieten. Aktuellen Berichten zufolge fällt der Umfang der Kampagne allerdings überschaubar aus.

Dreams: Kampagne des Level-Baukastens ein eher kurzes Vergnügen

Im Laufe der Woche wiesen die verantwortlichen Entwickler von Media Molecule darauf hin, das all diejenigen unter euch, die die Early-Access-Fassung erworben haben, wenige Tage früher in den Genuss der Vollversion von „Dreams“ kommen werden.

Während die Vollversion von „Dreams“ ab dem 14. Februar 2020 für die PlayStation 4 im Handel erhältlich sein wird, wird das entsprechende Update auf die Vollversion bereits am kommenden Dienstag, den 11. Februar 2020 um 13 Uhr unserer Zeit in Form eines kostenlosen Updates zum Download bereitstehen.

Spielzeit der Kampagne bekannt

Neben dem umfangreichen Editor wird „Dreams“ bekanntermaßen eine klassische Kampagne bieten. Aktuellen Berichten zufolge solltet ihr allerdings nicht mit einer allzu langen Kampagne rechnen, da ihr Umfang offenbar sehr überschaubar ausfällt. Laut den US-Kollegen von IGN bringt es die Kampagne mit dem Jazzmusiker Art auf eine Spielzeit von zwei bis drei Stunden.

Zum Thema: Dreams: Early Access-Besitzer erhalten die Vollversion einige Tage früher

Auch wenn die Geschichte der Kampagne erwachsene und sehr interessante Themen behandeln soll, dient die Kampagne von „Dreams“ unter dem Strich lediglich dazu, den Spielern die Möglichkeiten des kreativen Abenteuers aufzuzeigen. Verändern könnt ihr die Kampagne zwar nicht. Dürft euch aber immerhin auf die Möglichkeit freuen, Charaktere, Musikstücke und andere Objekte freizuschalten, um diese anschließend in eigene Werke einfließen zu lassen.

Quelle: IGN

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Bulllit sagt:

    Die Kampagne dient doch nur als Extra oder ist das als eine Art TUT vorgegeben?

  2. Starfish_Prime sagt:

    "Auch wenn die Geschichte der Kampagne erwachsene und sehr interessante Themen behandeln soll, dient die Kampagne von „Dreams“ unter dem Strich lediglich dazu, den Spielern die Möglichkeiten des kreativen Abenteuers aufzuzeigen. "

  3. Hartz IV Gamer sagt:

    Endlich mal ein Entwickler der seinen Gamern mehr zutraut, als immer nur Pakete von A nach B zu bringen.

  4. Nathan Drake sagt:

    Ich dachte es gibt mehrere Geschichten für die Kampagne und der Musiker ist nur eine davon. Freue mich auf Dienstag. Early Access ist schon spitze. Hoffe es wird so gross wir LBP oder über die Jahre noch grösser.

Kommentieren

Reviews