Take-Two: Aktuelle Verkaufszahlen zu GTA 5, Borderlands 3 Red Dead Redemption 2 und weiteren Titeln

Kommentare (0)

Im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts nannte Take-Two Interactive aktuelle Verkaufszahlen zu hauseigenen Titel. Heraus sticht dabei vor allem der Open-World-Dauerbrenner "GTA 5", der kürzlich den nächsten beeindruckenden Meilenstein erreichte.

Take-Two: Aktuelle Verkaufszahlen zu GTA 5, Borderlands 3 Red Dead Redemption 2 und weiteren Titeln

Vor wenigen Stunden legte der US-Publisher Take-Two Interactive den Geschäftsbericht zum abgelaufenen Quartal vor und nannte in diesem aktuelle Verkaufszahlen zu diversen hauseigenen Titeln.

Trotz der Tatsache, dass „NBA 2K20“ schon kurz nach dem offiziellen Release im vergangenen September für sein hohes Maß an enthaltenen Mikrotransaktionen kritisiert wurde, verkaufte sich die für die PS4, die Xbox One sowie den PC erhältliche Basketball-Simulation mittlerweile mehr als acht Millionen Mal.

„WWE 2K20“ hingegen hat laut Take-Two Interactive weder kommerziell noch hinsichtlich der Qualität die internen Erwartungen erfüllt. Bei zukünftigen Ablegern der Reihe soll dafür gesorgt werden, dass diese ohne die gravierenden Bugs ausgeliefert werden, die „WWE 2K20“ zum Launch heimgesucht haben.

Borderlands 3 und GTA 5 auf Erfolgskurs

Der Loot-Shooter „Borderlands 3“ verkaufte sich seit dem PC-, Xbox One- und PlayStation 4-Release im September 2019 mehr als acht Millionen Mal und stellte mit diesem Wert einen neuen serieninternen Rekord auf. Weiterhin auf Rekordkurs befindet sich zudem der Open-World-Dauerbrenner „GTA 5“ aus dem Hause Rockstar Games. Weltweit über 120 Millionen verkaufte Einheiten sprechen wohl eine deutliche Sprache.

Zum Thema: The Outer Worlds: Verkaufszahlen über den Erwartungen – Coronavirus verzögert den Switch-Release

Zudem stieg der Umsatz mit Mikrotransaktionen in „GTA Online“ um 54 Prozent. Eine Entwicklung, die Take-Two Interactive auf umfangreiche Content-Updates wie „Diamond Heist“ zurückführt. Doch wie schlug sich „Red Dead Redemption 2“, der andere große Titel von Rockstar Games? Auch hier nannte der Publisher aktuelle Zahlen und merkte an, dass sich das Western-Epos bereits über 29 Millionen Mal verkaufte.

„Red Dead Redemption 2“ ist für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Quelle: GameSpot

Weitere Meldungen zu , , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.