Resident Evil 8: Vermeintlicher Leak aufgetaucht – Details zu Setting, Gegnern & mehr

Kommentare (31)

Am Wochenende tauchte ein weiterer vermeintlicher Leak zu "Resident Evil 8" auf. Geliefert werden uns unbestätigte Details zu den Gegner, dem Setting und einem möglichen Releasezeitraum.

Resident Evil 8: Vermeintlicher Leak aufgetaucht – Details zu Setting, Gegnern & mehr

Nachdem uns in den vergangenen Tagen zahlreiche neue Gerüchte zu „Resident Evil 8“ erreichten, tauchte am Wochenende ein weiterer Leak auf.

Diesem lässt sich unter anderem entnehmen, dass es derzeit keinen Sinn mache, über den finalen Namen oder ein Logo zu diskutieren, da sich bis zum finalen Release des Projekts noch einiges ändern könnte. Darüber hinaus wird berichtet, dass das Gerücht, die Entwicklung hätte mehrfach neu gestartet werden müssen, nicht den Tatsachen entspricht. Trotz allem werden wohl noch eineinhalb bis zwei Jahre vergehen, ehe „Resident Evil 8“ – oder wie der Titel dann auch heißen wird – das Licht der Welt erblickt.

Mittelalterliche Kulissen in Osteuropa?

Mit einem Blick auf das Setting wird ergänzt, dass sich die Spieler über einen Abstecher nach Osteuropa oder ein angrenzendes Land einstellen dürfen. Zudem ist von verschneiten Dörfern, einem Schloss, das etwas kleiner ausfallen soll als ein Pendant aus „Resident Evil 4“, und bergigen Kulissen die Rede. Die Gegner sollen sich optisch an das Setting anpassen und beispielsweise über Schwerter oder Rüstungen verfügen.

Und wie wird sich „Resident Evil 8“ nun spielen? Laut dem Leak wird es etwas actionlastiger zur Sache gehen, als es noch bei „Resident Evil 7“ der Fall war. Spielerisch soll sich der neue Teil demnach am „Not a Hero“-DLC von „Resident Evil 7“ orientieren. Neben wolfsähnlichen Wesen machen Hexen und ein neuer mächtiger Gegner Jagd auf die Spieler.

Zum Thema: Resident Evil 8: Kürzlich aufgetauchte Infos sind nicht mehr aktuell – Insiderbericht

Konkrete Details zur Handlung wurden nicht genannt. Stattdessen wurde lediglich darauf hingewiesen, dass Chris Redfield mit einer überraschenden Wendung zurückkehren wird. Der Game Director von „Resident Evil 8“ arbeitet laut dem Leak bereits seit einer Weile bei Capcom und war zuvor ein ausführender Produzent hinter den Kulissen.

Da sich Capcom traditionell nicht zu Gerüchten und Leaks dieser Art äußert, sollten die Angaben zunächst natürlich mit der nötigen Vorsicht genossen werden.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saleen sagt:

    Pfui..... Das Setting eines Resident Evil 3.5 und dann soll es Actionlastiger werden.
    Genau der Humor von Capcom.

    Aber gut.... Sind ja nur Gerüchte

  2. Gurkengamer sagt:

    Ist doch nicht mehr aktuell , die News gab es doch schon vor Wochen .... sollte es trotzdem wieder 'n paar schippen an Aktion drauflegen haben die nix gelernt ^^ 7 war optimal ausgeglichen..

  3. Rillenfieber sagt:

    Ich fand die Biohazarddemo zu RE7 damals unheimlich immersiv. Die Art der Spannung die durch den Perspektivwechsel ermöglicht wurde war beeindruckend. Als dann aber bekannt wurde, dass es statt Zombies um Mutanten geht war es schnell vorbei mit meinem persönlichen Interesse. Wenn ich dann jetzt von Werwölfen und Hexen lese, wird mir auch bei RE8 Angst und Bange! Atmosphäre und Tellerrand hin oder her, egal ob Horror-, Survial- oder Actionshooter, Zombies waren und sollten wir Kernelement des Franchises werden. Selbst die unterschiedlichen Gegnerarten, mögen vielleicht kreativ wirken, aber ebenso nimmt es viel von der Atmosphäre wenn da irgendwelche Riesengegner eine Axt hinter sich herschleifend über den Bildschirm laufen.

  4. nico2409 sagt:

    -Hexen
    -Schwerter
    -Rüstung
    -Osteuropa
    -actionlastig

    Storniert!

  5. ResidentDiebels sagt:

    Klingt gut. Hauptsache wieder 3rd Person. Auch wenn RE7 wirklich gut war, es hat sich nicht wie ein RE angefühlt und hätte jedes beliebige horror game sein können.

  6. ps3hero sagt:

    Ja geil, wieder Monster 🙂 hört sich alles sehr gut an.

  7. xjohndoex86 sagt:

    Osteuropa als Setting finde ich top. Gerne auch in einer Burg aber bitte ohne Schwerter, Hexen etc. und VOR ALLEM nicht Actionlastiger. Ich h*sse es, dass Capcom jedes mal wieder dazu tendiert. Auch wenn es nur ein Gerücht ist. Zusammen mit zunehmendem Trashfaktor ist das ein echtes Problem dieser Schmiede.

  8. Ezio_Auditore sagt:

    Glaubt doch nicht jeden Scheiß bis Ed offiziell bestätigt worden ist.

  9. ras sagt:

    Hört sich 100 mal besser an als Resi 7.

    Richtige Resident Evil Fans wirds freuen.

  10. xjohndoex86 sagt:

    @ras
    Fragt sich, was für dich "richtige Resident Evil Fans" sind? Ich denke, jeder Fan der ersten Trilogie hat VII gefeiert. Die Perspektive ist natürlich Geschmackssache aber das war endlich wieder Survival-Horror und nicht so ein Action Gedöhns wie davor.

  11. Sunwolf sagt:

    Sollte es sich bewahrheitet. Dann klingt das mit den Ritter und der Action nach einen kack Teil.

  12. Banane sagt:

    Hauptsache 3rd person und im Stil vom RE 2 Remake.

    Und RE 7 hatte mit RE nichtmal mehr im Ansatz etwas zu tun. Wer da behauptet jeder Fan der ersten Trilogie hat VII gefeiert, kann die ersten 3 games niemals gespielt haben. Ego-Ansicht und nichtmal bekannte Charaktere hat mit RE wirklich nix zu tun. RE 7 war halt ein gutes Horrorgame, mehr aber auch nicht.

    Ein RE muss in der heutigen Zeit so sein wie das RE 2 Remake und nicht anders.

  13. olideca sagt:

    wenn ich wieder "actionlastiger" lese dann krieg ich wieder Angst. Für mich war 7 das beste RE ever! Also bitte bedingte Action, und bitte bitte wieder firstperson!!

  14. VincentV sagt:

    Weil ja innerhalb eine Reihe nicht neue Charaktere vorkommen dürfen (Chris war z.B da wie immer mit nem neuen Design :D). Oder mal Experimente wie eben die Egoansicht.

  15. Banane sagt:

    Ob Survival Horror oder Action spielt bei RE überhaupt keine Rolle.

    Nirgendwo stand jemals geschrieben, dass RE in jedem Teil ein reines Survival Horror game sein muss. Kommt immer auf das Szenario an, wo es eben spielt. Es muss halt zusammenpassen.

    Spielt ein Teil in einem Herrenhaus, passt der Survival Horror Aspekt. Breitet sich das Virus aber auf die ganze Stadt aus, ist klar dass da voll die Action abgeht, wenn schon soviele Zombies rumlaufen.

    Im Prinzip ist dadurch natürlich klar, dass bei RE immer mehr Action vorkam, nachdem sich alles so weit ausgebreitet hat.

    Das Wichtigste ist aber vor allem, dass ein RE immer als eines erkennbar ist. Dazu gehören die Charaktere und die Geschichte des RE Universums.

    Denn niemand hätte RE 7 jemals als ein RE wahrgenommen, wenn es nicht so heißen würde. Und das ist der Punkt.

  16. VincentV sagt:

    Du redest halt selbst davon...eine Verbreitung. Das dieses Experiment zufällig da gelandet wo es eben gelandet ist war eben nur weil Umbrella andere Dinge versucht hatte eben außerhalb der Norm wie es vorher war.

    Chris kam am Ende mit der neuen Umbrella dorthin. Da ist deine Verbindung zum bisherigen Universum. Nur das in Teil 8 nun auch neue Charaktere und neue Experimente vorkommen können. Eben eine Art Softreboot..ohne zu rebooten.

  17. Banane sagt:

    Alles gut und schön, aber ich möchte die ersten 5 Spielsekunden sofort spüren, dass ich da ein RE spiele und nicht erst am Ende erfahren "aah, das ist ja ein Resident Evil." LOL

    Aber auch egal, kann ja im Prinzip jeder sehen wie er will. Ist ja nur meine Meinung dazu.

    Fakt ist hingegen, dass RE 5 und 6 die erfolgreichsten RE games waren und diese sind zu 90% auf Action ausgelegt. 😉

  18. VincentV sagt:

    Ja weil seit der PS3 Gen sich halt am besten Shooter verkaufen. Also nicht schwer Ballergames zu verkaufen. 😀

  19. MonkeyDAndriko sagt:

    Naja, ich würde mal behaupten das die erfolgreichsten REs nicht 5 und 6 waren.
    Zu den besten 5 gehören (meiner Meinung nach) RE 1, RE 2 Remake, RE4, RE7 und Code Veronica.
    Aber wie ich es schon sagte: "Meiner Meinung nach".
    Denke das ist immer subjektiv und lassen wir uns doch einfach überraschen. 🙂

  20. Cheaterarescrub sagt:

    Bei Resi 8 würd ich mir wünschen, wählbar, VR, oder Ego, Third person.
    und mehr Action. Das ständige suchen suchen suchen nervt Mega !

  21. xjohndoex86 sagt:

    @Vincent & Banane
    Wohl wahr. Mit 'ner anständigen Inszenierung sollte heute jeder 'nen anständigen Action Titel auf die Reihe kriegen ..aber nicht mal das kann man von Resi 6 behaupten. Einen Horror Titel zu erschaffen, der schwer, intensiv, wirklich düster ist und dabei clever unter die Haut kriecht ist dagegen heute schon 'ne Kunst und leider heute sehr rar geworden. Und dann bei VII noch mit der ursprünglichen Resi DNA. Dafür braucht es weder bekannte Charaktere, noch eine 3rd Person Perspektive oder Zombies, um das zu erkennen. Das sind Trademarks, sagen aber nichts über die Güte eines Genrevertreters aus. Und erst recht nicht darüber ob es ein vollwertiges Resident Evil ist. Sonst bräuchten wir seit dem 4. Teil nicht mehr darüber diskutieren.

  22. DrSchmerzinator sagt:

    @Banane
    "Nirgendwo stand jemals geschrieben, dass RE in jedem Teil ein reines Survival Horror game sein muss."

    Naja in Teil eins stand genau das. " Enter the Survival Horror"

    Aber ich versteh was du meinst^^

    https://www.google.com/url?sa=i&url=https%3A%2F%2Fdaemonsanddeathrays.wordpress.com%2Fcategory%2Frpg-blog-carnival%2F&psig=AOvVaw0sIgdxg0BtNPH90gWRvwSr&ust=1581432567465000&source=images&cd=vfe&ved=0CAIQjRxqFwoTCJCFzs2dx-cCFQAAAAAdAAAAABAD

  23. Cheaterarescrub sagt:

    @MonkeyDAndriko
    "Naja, ich würde mal behaupten das die erfolgreichsten REs nicht 5 und 6 waren."
    Sicher falsch !
    Resi 5 war ist ! am erfolgreichsten. Aller Resi Teile.
    Wenn 5 so schlecht ist warum sind dann die Server (auch PS3) noch on !!!???

  24. ras sagt:

    Erstmal als Info:

    Erfolgreichste Teile/kommerziell:

    Resident Evil 5 12,540,000
    Resident Evil 6 10,631,400
    Resident Evil 4 8,628,067

    Und nochmal, kein Mensch sagt das der 7 Teil scheisse war. Aber es war eben kein Resident Evil:)
    Erklärung für alle: Man nimmt einen Gamer,Frau,Mann egal. Setzt ihn/sie vor die Konsole, läd irgendeinen Abschnitt von Teil 7, der Gamer wird kein Plan haben was fürn Game das ist.
    Mach das mit Teil 1 2 3 4 5 6 der Gamer erkennt sofort " ah Resident Evil "
    Ende so einfach ist das.

  25. Royavi sagt:

    Ich habe fast jedes Resident Evil gespielt...

    Resident Evil
    Resident Evil 2
    Resident Evil 3: Nemesis
    Resident Evil Code: Veronica
    Resident Evil Zero
    Resident Evil 4
    Resident Evil 5
    Resident Evil: Revelations
    Resident Evil 6
    Resident Evil: Revelations 2
    Resident Evil 7: Biohazard
    Resident Evil Survivor
    Resident Evil: Dead Aim
    Resident Evil: The Darkside Chronicles
    Resident Evil: Operation Raccoon City
    Resident Evil Outbreak
    Resident Evil Outbreak: File #2
    Resident Evil Gaiden
    Resident Evil: Deadly Silence

    Und Teil 7 ist ein gutes Horror-Spiel aber eines der schlechtesten Resident Evil.
    Wichtig bei einem Resi ist die Geschichte, Erzähl-Art, Logik und die Charaktere, welche im 7. Teil einfach nur grauen voll sind.

    Erzähl-Art wird durch die Perspektive komplett zerstört, da wir nicht mehr eine Figur sehen, welche wir als Betrachter verfolgen. Das Gefühl, jemanden zu beobachten, wie diese Person mit dem Szenario klar kommt fehlt einfach komplett und was uns da auch fehlt ist der spannende Hauptcharakter.

    Die Hauptfigur ist sehr schlecht geschrieben und kann gefühlt seine Familie eiskalt abschlachten... aber wenn eine Spinne kommt schreit er wie ein Mädchen??? Das ist kein Spoiler, nur ein Beispiel mit was für ein Quatsch wir es hier zu tun haben.

    Die Geschichte? Also der große Plot-Twist im Spiel ist schon ziemlich gut, aber alles drum herum ist einfach nur billig und aus Tanz der Teufel (Evil Dead) geklaut. Die Story beinhaltet 50% Evil Dead Referenzen wodurch Resident Evil 7 das Beste Evil Dead Videospiel ist aber kein gutes Resident Evil.

    Ein weiterer Punkt zur Geschichte der echt mies ist, sind die Dokumente und Tagebücher die man lesen kann. Hier wird die Story so durcheinander gewürfelt... man liest erst:" DIESES PROJEKT WIRKT SO UND SO UND SO" aber im nächsten Dokument tauchen dann Konflikte auf die sich widersprechen.

    Die Geschichte wird auch als Tarnmantel benutzt um euch eine "Biowaffe" vorzustellen, welche eigentlich eine Silent Hill ähnliche, paranormale, Geister-Psycho-Tante ist. Aber dank der Story wir natürlich erklärt... die ist voll Bio. Dabei lebte die Reihe damit, alles wissenschaftlich zu erklären, und dann haben wir Mrs. Silent Bio Hill als Mutant.
    Und Person XYZ wird von XYZ geheilt aber ist dann noch immer von XYZ befallen?

    Charaktere? Da waren die Familienmitglieder noch ziemlich gut, aber alles Andere war mies geschrieben und langweilig. Chris Redfield wurde auch nur missbraucht....

    Stellt euch mal ein Film-Trailer vor, bis zum Ende weis keiner welcher Film das ist... und dann blenden sie den Führer ein... oh ein Nazi-Film... Genau so ist Resident Evil 7. Chris Redfield kommt am Ende nur um zu zeigen, das wir auch wirklich ein Resi spielen. `

    Also ich wünsche mir alles außer Resident Evil 7 - 2

  26. Cheaterarescrub sagt:

    @ras
    "Erfolgreichste Teile/kommerziell:"
    Stimme 100% zu

    "Man nimmt einen Gamer,Frau,Mann egal. Setzt ihn/sie vor die Konsole, läd irgendeinen Abschnitt von Teil 7, der Gamer wird kein Plan haben was fürn Game das ist."
    100% Richtig.
    Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. 😀
    "

  27. MonkeyDAndriko sagt:

    @Cheaterarescrub:

    Ich behaupte nicht das 5 schlecht war, habe ich nie erwähnt ^^ ich bin allgemein RE Fan.
    Habe nur versucht ein Ranking für mich aufzustellen.

    Dann hab ich gesagt ICH würde mal BEHAUPTEN und ganz wichtig MEINER MEINUNG NACH.

    Und ich bin ganz bei dir: RE5 ist halt einfach ein Multiplayer Hit, deswegen wohl auch noch online. 🙂
    Aber gerne sag ich es nochmal, für mich gibt es einige bessere REs und das ist halt immer eine subjektive Meinung.

  28. Accounting sagt:

    Resi 7 ist so schlecht. Will ein Setting wie beim 4 Teil.

  29. Cheaterarescrub sagt:

    @MonkeyDAndriko
    "Dann hab ich gesagt ICH würde mal BEHAUPTEN und ganz wichtig MEINER MEINUNG NACH."
    Ja, stimme zu. ist alles Geschmackssache.

    "Multiplayer"
    Das ist dass was viiiele wollen/mögen.

    Ganz einfach Geschmackssache, einer zockt Fifa/Pes. (ich nicht)

  30. Shinoda sagt:

    Hmmm mal schauen was in Zukunft so kommt an Infos Bilder und gameplay
    aber momentan muss ich sagen freu ich mich eher auf das nächste kommende Remake von Resi 3 , da das remake vom 2ten schon so genial war
    Kanns kaum erwarten mich mit Nemesis anzulegen

  31. MonkeyDAndriko sagt:

    @Cheaterarescrub

    "Ganz einfach Geschmackssache, einer zockt Fifa/Pes. (ich nicht)"

    Dito 😀

Kommentieren

Reviews