Biomutant: Release erneut verschoben – Next-Gen-Veröffentlichung angestrebt?

Kommentare (8)

Das Kung-Fu-RPG "Biomutant" erscheint später als bisher erwartet. Erst im nächsten Geschäftsjahr der Embracer Group, also frühestens im April 2020, soll der Titel auf den Markt kommen.

Biomutant: Release erneut verschoben – Next-Gen-Veröffentlichung angestrebt?

Das Kung-Fu-RPG „Biomutant“ wurde bereits im August 2017 angekündigt. Veröffentlicht wurde der Titel bisher nicht. Und wie wir dank des neusten Geschäftsberichtes der Embracer Group (das Unternehmen hinter THQ Nordic) wissen, wird eure Geduld länger als erwartet auf die Folter gespannt.

Wie im Zuge der Bekanntgabe der jüngsten Geschäftszahlen bestätigt wurde, erscheint „Biomutant“ nicht mehr im aktuellen Geschäftsquartal (Januar bis März 2020), sondern erst im nächsten Geschäftsjahr (April 2020 bis März 2021). Genauer wurde das Unternehmen nicht, sodass nicht ganz klar ist, wie viele Monate ihr länger warten müsst.

Nahkampf, Schießen und Mutationsaktionen

Fest steht, dass euch mit „Biomutant“ ein mythisches, postapokalyptisches Kung-Fu-RPG erwartet, das in einer offenen Spielwelt angesiedelt ist. Die Macher versprechen ein einzigartiges Martial-Arts-Kampfsystem, das euch die Möglichkeit gibt, Nahkampf, Schießen und Mutationsaktionen miteinander zu kombinieren.

Vor einigen Monaten wurden die Sammler-Editions von „Biomutant“ enthüllt. Die Atomic Edition wird für stolze 399,99 Euro verkauft. Zur besonderen Ausstattung zählt ein High-Detail-Diorama, das 60 Zentimeter lang, 25 Zentimeter breit und 30 Zentimeter hoch ist.

Deutlich günstiger ist die Collector’s Edition, die ihr bereits zum Preis von rund 120 Euro erhaltet. Zur Ausstattung zählen eine kleinere Figur, ein Artwork in A1-Größe, der Soundtrack und eine Premium-Box. Die gesamten Details zu beiden Editions von „Biomutant“ findet ihr hier. In der verlinkten Meldung könnt ihr euch außerdem Videos anschauen.

+++ Das ungewöhnliche Rollenspiel im ausführlichen Gameplay-Video präsentiert +++

Kommt eine Next-Gen-Fassung? Erscheinen soll „Biomutant“ für Xbox One, den PC sowie PlayStation 4. Da die Konsolen PS5 und Xbox Series X in greifbare Nähe rücken, kann zumindest spekuliert werden, dass es der Titel im Zusammenhang mit der Verschiebung auf die Next-Gen-Hardware schaffen wird. Mehr zu „Biomutant“ erfahrt ihr in unserer Themen-Übersicht.

Weitere Meldungen zu Biomutant:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Konsolenheini sagt:

    interressant aber doof.die Verschiebung. Aber was sein muss, muss sein

  2. reina83 sagt:

    Muss sein??? Die verschieben das teil seit 3 jahren!

  3. Attack sagt:

    Lieber zigmal verschieben, als unfertig releasen!

  4. DoktoreX sagt:

    @reine83 angekündigt im August 2017...

    Das erste Spiel, dass schon vor seiner Ankündigung verschoben wurde

  5. Hendl sagt:

    ja, bitte für next gen !!!

  6. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Der Hype war zu groß für das Endprodukt, hier bahnte sich der NoMansSky-Effekt an. Währe eigentlich vernünftig zu verschieben bis das Endprodukt dem Hype gerecht wird, würde dieser sich nicht mit jeder Verschiebung proportional verdoppelt.

  7. DoktoreX sagt:

    Welcher Hype?

  8. Magatama sagt:

    So langsam bekommt man die Befürchtung, dass das nix mehr Richtiges wird ...

Kommentieren

Reviews