E3 2020: Nintendo nimmt an der Messe teil

Kommentare (0)

Die E3 2020 wird ein neues Konzept erhalten. Die ESA hat offiziell bestätigt, dass man sich auf Live-Events und Influencer konzentrieren wird. Zudem wurde versichert, dass Nintendo auf der Messe zugegen sein wird.

In den letzten Monaten machten mehrfach negative Nachrichten rund um die E3 2020 due Runde. Einerseits gab Sony Interactive Entertainment bekannt, dass man der Messe auch in diesem Jahr fernbleiben wird und andererseits bestätigte auch der erfahrene Journalist und Produzent Geoff Keighley seinen Verzicht. Er möchte nicht unterstützen, für was die E3 2020 in diesem Jahr stehen wird.

Konzentration auf Live-Events und Influencer

Allerdings werden nicht alle großen Publisher die Messe meiden. Die Messeorganisatoren der Electronic Software Association haben bekanntgegeben, dass neben Microsoft auch Nintendo auf der E3 2020 vertreten sein wird. Somit sind zumindest zwei der drei großen Konsolenhersteller auf der Messe zugegen.

Im Weiteren wurden einige Gerüchte bestätigt, die im letzten Jahr bezüglich der Ausrichtung der Messe aufgetaucht waren. Demnach wird der Fokus verstärkt auf Live-Event und Bühnenerfahrungen liegen, bei denen auch spezielle Gäste, Berühmtheiten, Influencer und eine digitale Ausstrahlung auf dem Showfloor geboten werden sollen.

Mehr: E3 2020 – Geoff Keighley verabschiedet sich nach 25 Jahren

„Ein Highlight wird das Debüt einer komplett neuen Floor-Erfahrung sein, die gestreamt wird, um exklusive Unterhaltungen mit führenden Wegbereitern und Schöpfern der Industrie zu Besuchern und Fans aus der ganzen Welt zu bringen“, heißt es seitens der ESA. Dies würde auch Keighleys bisheriges E3 Coliseum überflüssig machen, weshalb ein Verzicht des Produzenten verständlich ist.

In den kommenden Monaten sollten uns weitere Informationen zur E3 2020 erwarten. Zumindest werden Microsoft, Nintendo, Ubisoft, Bethesda Softworks, Square Enix, Capcom, Sega, Take-Two, Bandai Namco Entertainment und auch Warner Bros. Interactive Entertainment mit ihren neuesten Spielen vor Ort sein.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews