Final Fantasy 7 Remake: Screenshots zeigen Hojo, Red XIII, Tifa und mehr

Kommentare (9)

Zum Remake von "Final Fantasy 7" wurden zahlreiche Bilder veröffentlicht, die unter anderem einen Blick auf Hojo, Red XIII und Tifa Lockhart werfen lassen.

Final Fantasy 7 Remake: Screenshots zeigen Hojo, Red XIII, Tifa und mehr

Square Enix hat heute zahlreiche Bilder zum Remake von „Final Fantasy 7“ veröffentlicht. Darunter befinden sich einige Grafiken, auf denen verschiedene Figuren zu sehen sind, aber auch zahlreiche Screenshots mit Kämpfen.

Abgebildet sind auf dem neuen Bildmaterial, das wir unterhalb dieser Zeilen für euch eingebettet haben, unter anderem Red XIII sowie Hojo, Tifas Kampffertigkeiten, Nebenquests in Form von Söldnerquests, das Kampfberichtssystem und die Beschwörungen von Chocobo, Carbuncle und Cactuar.

Details zu Hojo und Red XIII

Hojo ist der Direktor der Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Shinra und kein Mann, der sich an Ethik oder Moral gebunden fühlt. Wenn seine Experimente erfordern, dass er ein Leben nimmt, wird er dies ohne zu zögern tun.

Zu den Besonderheiten von Red XIII zählen sein rotes Fell, scharfe Krallen und ein flammender Schwanz. Das Löwen-ähnliche Tier gilt als intelligent. Red XIII wurde vom Shinra-Wissenschaftler Hojo gefangen genommen und als Testobjekt verwendet.

Auch zu Tifa Lockhart seht ihr Bilder. Sie wird als ein mutiges Mitglied der Anti-Shinra-Gruppe beschrieben und macht sich als mächtige Kriegerin einen Namen, die Gegner mit Fäusten und Füßen besiegt. In der Schlacht ist Tifa eine schnelle Kämpferin – durch wiederholtes Drücken des quadratischen Knopfes kann sie schnelle Combos ausführen.

Sie hat auch eine mächtige einzigartige Fähigkeit. Drückt nach einer Kombination den Dreieck-Knopf und sie wird einige mächtige Moves auslösen.

+++ Final Fantasy VII Remake: Video vergleicht die Szenen des neuen Trailers mit dem Original +++

Nach der Veröffentlichung des Remakes von „Final Fantasy 7“ könnt ihr ein weiteres Mal die Geschichte rund um Cloud Strife, Aerith Gainsborough und Tifa Lockhart erleben. Sie legen sich mit der mächtigen Shinra Corporation an.

Den Entwicklern zufolge liegt der Fokus zunächst auf den Geschehnissen in der Stadt Midgar, bevor die restliche Handlung in weiteren Spielen erzählt wird. Erscheinen wird das Remake am 10. April 2020.

Mehr zum Final Fantasy 7 Remake:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Am1rami sagt:

    Im letzten Bild sieht man unten links die Spielzeit. 22 Spielstunden, sieht so aus als ob part 1 sehr wohl ein vollwertiges Rollenspiel sein wird mit Nebenquests, auch wenns nur in Midgar spielt. Da fällt mir mal schon ein Stein vom Herzen. Meine Sorge war, dass es wirklich nur ein 10-15std spiel sein könnte.

  2. Lichkoenig sagt:

    Der Carbuncle sieht ja richtig Rotze aus. Naja der Rest sieht ziemlich nice aus. Kann es kaum erwarten.

  3. Lichkoenig sagt:

    @am1rami also 22 Stunden mag für irgendwelche (mittelmäßigen) Rollenspiele gut sein. Für ein Final ist es aber in jeden Falls mehr als dürftig. 100 + sollten schon drin sein.

  4. ras sagt:

    22 Stunden da ja, aber du weisst doch nicht wieviel der noch vor sich hat:)

  5. Lichkoenig sagt:

    Natürlich nicht. Ich will nur sagen dass man von 22 Stunden auch nicht darauf schließen kann dass es ein vollwertiges Final wird.

  6. Yaku sagt:

    Wird das geilste Osterwochenende, seit langem.

  7. VincentV sagt:

    Ich kann mittlerweile jedes ältere FF in 30/40 Stunden durchspielen. Wegen der Erfahrung halt. Also mit den wichtigsten Nebenaufgaben inklusive 😀

  8. VerrückterZocker sagt:

    @VincentV da bist du nicht alleine.
    FF7 war das erste Spiel das ich so derbe verschlungen habe, allein wegen der Geschichte. Es hat mich einfach gefesselt, von der ersten Sekunde an.
    War damals mit Opa in der Stadt und durfte mir eines aussuchen und da fiel mir die Entscheidung nicht schwer, wusste sofort was ich wollte 🙂

  9. Weichmacher sagt:

    Habe ich den kleinen Kaktus damals in der Wüste gesuchtet :D. Durch den bekam man, wenn ich mich nicht täusche 10.000 Gil.

    Ouh man ich kann es sowas von nicht mehr erwarten.

Kommentieren

Reviews