Borderlands 3: Herzschmerztag-Event gestartet – Neues Update bringt weitere Funktionen mit sich

Kommentare (1)

Mit einem neuen Patch hat Gearbox Software ein neues Event sowie einige neue Funktionen in den Loot-Shooter "Borderlands 3" gebracht. Die Patchnotes wurden ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Am gestrigen Abend haben die Verantwortlichen von Gearbox Software ein neues Update für den Loot-Shooter „Borderlands 3“ veröffentlicht. Mit dem neuesten Patch haben die Entwickler unter anderem das „Herzschmerztag“-Event ins Spiel gebracht, in dem die Spieler eine Woche lang die herumfliegenden Herzen abschießen müssen, um besonderen Loot von Maurice zu erhalten. Unter anderem werden zwei neue Waffen als Belohnung ausgegeben.

Zahlreiche Änderungen am Gameplay

Allerdings kann man auf Wunsch das Event auch ausschalten. Dafür muss man lediglich im Hauptmenü die entsprechende Einstellung vornehmen. Außerdem können alle Zwischensequenzen im Spiel übersprungen werden. Dies ist unabhängig davon möglich, ob man die Sequenzen bereits gesehen hat.

Das Maximallevel wurde von 50 auf 53 angehoben, sodass man drei weitere Skill-Punkte verteilen kann. Der Raid „Eliminierung in Maliwans Geheimanlage“ hat auch einen neuen Schwierigkeitsgrad erhalten, der die ursprüngliche Herausforderung für vier Spieler zurückbringt. Alternativ kann man weiterhin eine Variante spielen, die an die Anzahl der Spieler angepasst wird.

An den Wächterrängen wurden ebenfalls Anpassungen vorgenommen. Ab sofort kann man die Vorteile einzeln deaktivieren oder auch das komplette System ausschalten. Sollte ein Vorteil nicht zum eigenen Character-Build passen, kann man entsprechend eine Anpassung vornehmen. Wenn man den Wächterrang deaktiviert, kann man keine weiteren Ränge aufsteigen. Man kann die Vorteile und das System jederzeit wieder aktivieren.

Mehr: Borderlands 3 – Herzschmerztag startet morgen – Das erwartet euch

Außerdem haben die Entwickler bestätigt, dass die Stadia-Version von „Borderlands 3“ endlich auf dem Stand der anderen Plattformen ist. Somit muss man keinen Build mehr spielen, der einige Monate alt ist. Alle weiteren Fehlerbehebungen und Änderungen kann man den offiziellen Patchnotes entnehmen.

„Borderlands 3“ ist für die PlayStation 4, die Xbox One, den PC und Stadia erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Rookee sagt:

    Warum nur 3 level up.. auf 60 wäre cool gewesen. Damit es andere bzw mehr builds gibt

Kommentieren

Reviews