Rainbow Six Siege: Support für PS5 und Xbox Series X mit Cross-Gen Multiplayer zugesichert

Kommentare (0)

Ubisoft bestätigte, dass der Taktik-Shooter "Rainbow Six Siege" auch auf den beiden NextGen-Konsolen PS5 und Xbox Series X ab dem ersten Tag mit entsprechendem Support spielbar sein wird. Auch Cross-Gen-Multiplayer wurde bestätigt.

Rainbow Six Siege: Support für PS5 und Xbox Series X mit Cross-Gen Multiplayer zugesichert

Auch wenn es bereits abzusehen war, dass „Rainbow Six Siege“ auch auf den beiden NextGen-Konsolen PS5 und Xbox Series X gespielt werden kann, bestätigte Ubisoft jetzt den Next-Gen-Support ab dem ersten Tag.

PS5- und Xbox Series X-Support bestätigt

Während die Spieler von PS4 Pro und Xbox One X noch einige Monate auf die jeweiligen Highend-Patches warten mussten, so sollen die Spieler auf den kommenden Konsolen ab dem ersten Tag die angepassten Spielversionen geboten bekommen.

Mehr: Rainbow Six Siege: Offenbar kein neues Spiel für PS5 und Xbox Scarlett

Der Ubisoft Game Director Leroy Athanassof bestätigte im Gespräch mit Windows Central (via WCCFTech) entsprechende Pläne. Da mit die Community nicht getrennt wird, soll der „Rainbow Six Siege“Multiplayer-Modus außerdem generationsübergreifend spielbar sein.

„Warum ich euch kein Datum nennen kann, ist, dass diese Daten letztendlich von den Leuten abhängen, die die Konsolen der nächsten Generation machen. Was ich euch sagen kann, ist, dass wir [die Konsolen] von der Markteinführung an unterstützen werden. […] Für Siege ist es unser Ziel, direkt beim Start verfügbar zu sein.

„Wir wollen unsere Gemeinschaft nicht zerstören. Deshalb wollen wir, dass Leute, die das neue System sofort kaufen, es mit ihren Freunden spielen können. Das heißt, wenn ihr auf der nächsten PlayStation spielt, können ihr mit denen auf der vorherigen PlayStation zusammen spielen.“

Cross-Play-Support ist bereit

Neben dem Cross-Generation-Multiplayer-Support haben die Entwickler von Ubisoft auch bereits die Möglichkeit für den kompletten Cross-Play-Support zwischen allen Plattformen vorbereitet. Allerdings sei die Aktivierung noch von der Zustimmung von Sony und Microsoft abhängig.

Zum Thema: Rainbow Six Siege: Operation Void Edge enthüllt – Infos, Trailer und Gameplay

„Auch hier handelt es sich eher um eine Diskussion zwischen Microsoft und Sony. Wir würden gerne vollständig Cross-Play spielen – Xbox-Spieler gegen die PlayStation-Spieler antreten lassen. Wir sind bereit, dies zu unterstützen. Und wir hoffen, dass dies geschehen wird, denn wie ich bereits sagte, ist es ein allgemeiner Schritt in der Branche, und es gibt nichts, was dies verhindern kann. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es passiert“.

Alle Fans des Multiplayer-Taktik-Shooters können also beruhigt in die nächste Konsolen-Generation starten und wissen, dass auch ihr Lieblingsspiel ab dem ersten Tag unterstützt wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews