Dreams: VR-Unterstützung so gut wie fertiggestellt – Multiplayer lässt vorerst auf sich warten

Kommentare (6)

Laut den Entwicklern von Media Molecule sind die Arbeiten an der PlayStation VR-Unterstützung von "Dreams" so gut wie abgeschlossen. Der Multiplayer hingegen wird wohl noch eine ganze Weile auf sich warten lassen.

Dreams: VR-Unterstützung so gut wie fertiggestellt – Multiplayer lässt vorerst auf sich warten

Vor wenigen Tagen veröffentlichten die Entwickler von Media Molecule die Vollversion von „Dreams“ und wiesen darauf hin, dass bereits an umfangreichen Updates gearbeitet wird.

Besondere Aufmerksamkeit kommt dabei einer Unterstützung von PlayStation VR zu. Laut „Dreams“-Director Alex Evans sind die Arbeiten an der VR-Unterstützung so gut wie abgeschlossen. Mit etwas Glück könnte also schon in Kürze ein entsprechendes Update veröffentlicht werden. Ein Multiplayer zu „Dreams“ befindet sich ebenfalls in Arbeit. Hier wird sich die Community aber wohl noch eine ganze Weile gedulden müssen.

Weitere Spiele in Dreams geplant

„VR befindet sich in der Pipeline und wurde um ehrlich zu sein fast fertiggestellt. Ich würde gerne den Multiplayer spielen, aber wir haben noch kein Datum dafür, da das noch lange nicht erledigt ist. Aber es ist mir sehr wichtig, da ich den Code für den Multiplayer von Anfang an entworfen habe. Daher bin ich zuversichtlich, dass es herauskommen wird. Ich kann nur noch nicht sagen wann“, so Evans.

Zum Thema: Dreams: Level-Baukasten läuft bereits auf der PS5, aber…

Evans führte aus: „Und wir sind ein Spiele-Studio. Wir sind kein reines Tool-Studio. Also werden wir unsere Zähne in fleischige Inhalte stecken wollen. Ich denke also, dass wir mit Sicherheit mehr Spiele in Dreams machen werden – 100% garantiert.“

„Dreams“ ist exklusiv für die PlayStation 4 erhältlich. Wie Media Molecule kürzlich bestätigte, läuft der Titel zum Teil bereits auf der PS5. Ankündigen möchte das Studio eine PS5-Version bisher allerdings nicht.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Mr. Monkey sagt:

    Ich denke der Multiplayer ist den meisten wichtiger als als VR Unterstützung. Schade das da nicht die Priorität liegt

  2. Dmx5656 sagt:

    Warte eig nur noch auf den Vr modus.... hatte damals extra die Early Access geholt. In der hoffnung sie schalten ihn i.wann vor release frei.

  3. Bulllit sagt:

    Wenn da noch anständige Games Entwickelt werden, wird das sehr sehr geil werden!

  4. big ed@w sagt:

    VR Modus ist sehr gut.
    Da wollte ich schon immer ein paar Sachen testen die anders nicht funktionieren.

  5. Nathan Drake sagt:

    Mir wäre der Multiplayer auch wichtiger aber schön dass VR bald kommt.

    Und dass MM auch selber mehr Games entwickeln will hört sich such super an.

  6. Emzett sagt:

    Wenn VR am Start ist, bin auch ich am Start 🙂 Das wird der Hammer!

Kommentieren

Reviews