Element Space: Das Taktik-Rollenspiel erscheint im nächsten Monat für die PlayStation 4 und die Xbox One – Neuer Trailer

Kommentare (0)

Das Sci-fi-Taktik-Rollenspiel "Element: Space" erscheint im nächsten Monat auch für die Konsolen. Mit einem Trailer wird uns ein Eindruck von dem Abenteuer geboten.

Der Publisher Blowfish Studios und das zuständige Entwicklerstudio Sixth Voxel haben bekanntgegeben, dass das Taktik-Rollenspiel „Element: Space“ am 24. März 2020 für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen wird. Der Preis soll bei 22,49 Euro liegen, wobei auch Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Russisch sowie Vereinfachtes Chinesisch als Sprachen unterstützt werden. Die Konsolenfassungen erhalten auch zusätzliche vertonte Dialoge und einen Gameplay-Modus, der sich auf die Handlung konzentriert.

Eine Ära des Chaos

Mit „Element: Space“ reisen die Spieler in das Jahr 2199, in dem die Terroristengruppe Tempest eine Reihe koordinierter Anschläge im gesamten Sonnensystem durchgeführt hat. Eine Ära des unsicheren Friedens für die Menschheit nimmt ihr Ende, wobei Captain Christopher Pietham und seine Eliteeinheit für die Angriffe beschuldigt werden. Sie reisen durch die Galaxie, um ihre Namen reinzuwaschen und die Verschwörung aufzudecken.

In strategischen rundenbasierten Kämpfen kann man die Soldaten positionieren und über 24 Schlachtfelder hinweg die Gegner niederstrecken. Dabei werden auch zerstörbare Deckungen und Gefahren in der Umgebung auf die Spieler warten. Man bildet ein Team, rekrutiert weitere Gefährten mit bestimmten Fähigkeiten, Vorstellungen und Loyalitäten, rüstet sie mit mehr als 30 unterschiedlichen Waffen aus und sammelt Vertrauen bei unterschiedlichen Fraktionen, um neue Perks und mächtige Fähigkeiten freizuschalten. Des Weiteren haben auch die Entscheidungen, die man im Rahmen der Handlung trifft, einen Einfluss auf die weitere Geschichte.

„Element: Space“ wird auch auf der PAX East 2020 spielbar sein, die vom 27. Februar 2020 bis zum 1. März 2020 in Boston stattfinden wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews