Maneater: Das blutige Action-Rollenspiel zeigt sich in neuen Gameplay-Videos

Kommentare (7)

Heute fiel das Preview-Embargo zum etwas anderen Action-Rollenspiel "Maneater". Passend dazu können wir euch einen Schwung neuer Gameplay-Videos präsentieren.

Maneater: Das blutige Action-Rollenspiel zeigt sich in neuen Gameplay-Videos

Mit „Maneater“ wurde im vergangenen Jahr ein Action-Rollenspiel der etwas anderen Art für die Konsolen sowie den PC angekündigt.

Für die Entwicklung des Titels zeichnen die Mannen von Blindside Interactive verantwortlich. Am heutigen Nachmittag fiel das Preview-Embargo zu „Maneater“. Dadurch können wir euch heute einen Schwung frischer Gameplay-Videos präsentieren, die euch einen ausführlichen Blick auf „Maneater“ und die spielerische Umsetzung des Unterwasser-Abenteuers ermöglichen.

Ein Hai auf Beutezug

Offiziellen Angaben zufolge übernehmt ihr in „Maneater“ die Kontrolle über einen gefräßigen Riesenhai und erlebt die ultimative Machtfantasie. Um am Leben zu bleiben und euch weiterzuentwickeln, macht ihr Jagd auf andere Meeresbewohner wie kleinere Fische oder Schildkröten und gebt den Tauchern der Spielwelt einen Grund, euch zu fürchten.

Zum Thema: Maneater: Der Releasetermin und ein neuer Trailer zum ungewöhnlichen Action-Rollenspiel

„Maneater ist ein Einzelspieler-Action-RPG, das in den gnadenlosen Gewässern der Golfküste spielt. Kämpfe im offenen Ozean, Sümpfen und Flüssen ums Überleben. Deine einzigen Werkzeuge sind deine Schlauheit, dein Kiefer und die unheimliche Fähigkeit, dich durch Fressen weiterzuentwickeln“, so die Entwickler von Blindside Interactive weiter.

„Maneater“ wird am 20. Mai 2020 für den PC (über den Epic Games Store), die Xbox One, die PlayStation 4 und Nintendos Switch veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. big ron sagt:

    Schade, dass das gameplay und die Animationen so cartoon-haft sind. Einen realistischeren Ansatz, der mehr auf Stealth setzt, hätte ich toll gefunden.

  2. Gurkengamer sagt:

    Würde ich mir nicht mal gratis für den PC downloaden ^^ halbe Stunde zocken dann haste alles gesehen möcht ich meinen.

  3. Insider sagt:

    Ich gebe kleinen Studios und Indie-Titel gerne eine Chance, aber das ist echt so was von grottenschlecht.

  4. AlgeraZF sagt:

    Gefällt mir auch gar nicht.

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    Mir gefällt's. Steht schon groß auf meiner Einkaufsliste.

  6. Cult_Society sagt:

    Sieht kacke aus mit irgendwie aber geile Idee .

  7. Weichmacher sagt:

    was für ein unfassbarer Haufen Müll

Kommentieren

Reviews