Tokyo Game Show 2020: PS5, Xbox Series X, neue Plattformen und Next-Gen-Erfahrungen für die Messe angekündigt

Kommentare (1)

Die Veranstalter der Tokyo Game Show 2020 haben mit einer aktuellen Pressemeldung eine kleine Vorschau auf die Inhalte der diesjährigen Messe geboten. Gaming-Fans dürfen sich demnach auf einen umfassenden Blick auf die kommenden Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X sowie weitere neue Technologien gefasst machen.

Tokyo Game Show 2020: PS5, Xbox Series X, neue Plattformen und Next-Gen-Erfahrungen für die Messe angekündigt

Auch in diesem Jahr soll in Japan wieder die Tokyo Game Show stattfinden. Die Messe soll vom 24. bis 27. September 2020 in der Makuhari Messe in Chiba bei Tokio durchgeführt werden. Angesichts von Messe-Absagen und Verschiebungen aufgrund des Coronavirus bleibt für Gaming-Fans zu hoffen, dass alle aktuellen Pläne realisiert werden können.

Die Verantwortlichen der CESA (Computer Entertainment Supplier’s Association), die Veranstalter der jährlichen TGS, haben mit einer aktuellen Pressemeldung einige erste Details zu den Inhalten bekannt gegeben.

Next-Gen-Ausblick: The Future Touches Gaming First

Unter dem Thema „The Future Touches Gaming First“ (Die Zukunft berührt zuerst das Gaming) wird ein umfassender Blick auf die kommenden Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X sowie neue Technologien wie 5G und Cloud-Gaming versprochen.

„Spiele sind das aktuellste und zugänglichste Mittel, um die neu entstehenden Technologien zu erleben, die neue Möglichkeiten für die Zukunft eröffnen werden. Mit dem diesjährigen Thema erwartet die Veranstaltung eine Gelegenheit für die Menschen, die neuesten Spiele zu erleben und zu spielen und in das Gefühl einer aufregenden Zukunft einzutauchen, die vor der Tür steht.

Mit neuartigen Spielkonsolen der nächsten Generation wird die TGS 2020 sicherlich noch mehr Aufmerksamkeit aus der ganzen Welt auf sich ziehen. Die Veranstaltung wird sich auf die vollständige Einführung von Cloud-Gaming und seiner fortschrittlichen Spielumgebung konzentrieren, wie z.B. den Start von 5G-Diensten für die kommerzielle Nutzung, und das beispiellose Spielerlebnis der neue Plattformen.“

In Zusammenarbeit mit japanischen und international bekannten Influencern möchte man bereits vor der Messe die Werbetrommel rühren, um Aufmerksamkeit zu erzeugen. Es wird betont, dass viele Events der Messe auch für das internationale Publikum zu Hause in englischsprachigen Videos präsentiert werden sollen. Natürlich werden auch diverse eSports-Veranstaltungen im Rahmen der Messe stattfinden. Die komplette Meldung verrät weitere Details.

Coronavirus macht Wirbel:

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Analyst Pachter sagt:

    Corona Game Show

Kommentieren