Ghost Recon Breakpoint: Entwickler verschieben den Immersive-Modus und die neue Engineer-Klasse

Kommentare (0)

Wie die Entwickler von Ubisoft Paris einräumten, wird der Immersive-Modus von "Ghost Recon Breakpoint" nicht mehr wie geplant in diesem Monat erscheinen. Von der Verschiebung ist auch die neue Engineer-Klasse betroffen.

Ghost Recon Breakpoint: Entwickler verschieben den Immersive-Modus und die neue Engineer-Klasse

Eigentlich sollten die Spieler des Open-World-Shooters „Ghost Recon Breakpoint“ noch in diesem Monat mit einem umfangreichen Update bedacht werden, das den sogenannten Immersive-Modus mit sich bringt.

Dazu wird es allerdings nicht mehr kommen. Stattdessen räumten die verantwortlichen Entwickler von Ubisoft Paris ein, dass das Update noch etwas mehr Zeit benötigt. Ebenfalls von der Verschiebung betroffen ist die neue Engineer-Klasse, die nun zusammen mit dem Immersive-Modus-Update ins Rennen geschickt werden soll.

Weitere Details folgen im März

„Unser Ziel mit dem neuen immersiven Modus ist es, ein wirkungsvolles Update des Spiels bereitzustellen, wobei euer Feedback als Grundlage dient. Der immersive Modus basiert auf den Ergebnissen der Community-Umfrage, Ihren Beobachtungen durch unsere Community-Manager und Workshops mit der Delta Company sowie umfangreichen Spieltests. Wir sind dabei, eine Erfahrung zu schaffen, die die Art und Weise verändert, wie ihr Tom Clancys Ghost Recon Breakpoint spielen könnt“, so die Entwickler.

Zum Thema: Ghost Recon Breakpoint: Terminator-Event gestartet – Trailer, Details und Gameplay

Und weiter: „Die Komplexität der Integration dieses neuen Modus hat sich als Herausforderung erwiesen, und wir möchten sicherstellen, dass die Erfahrung bei der Veröffentlichung großartig wird. Der immersive Modus wird noch in diesem Frühjahr veröffentlicht. Sobald wir in der Lage sind, werden wir weitere Details zur Veröffentlichung nennen.“

Weitere Informationen zum Immersive-Modus an sich möchten die Entwickler von Ubisoft Paris am 5. März 2020 veröffentlichen. „Ghost Recon Breakpoint“ ist für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich.

Quelle: Ghost Recon (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren