E3 2020: Droht eine Absage? Die ESA meldet sich zu Wort

Kommentare (5)

Die E3 2020 startet in wenigen Monaten. Doch wird das Coronavirus einen Einfluss auf die Veranstaltung haben und vielleicht eine Absage oder Verschiebung auslösen? Die Veranstalter haben sich zu Wort gemeldet und zeigen sich optimistisch.

E3 2020: Droht eine Absage? Die ESA meldet sich zu Wort

In den vergangenen Tagen wurden zahlreiche Events abgesagt, darunter die GDC 2020. Auslöser ist das Coronavirus, das sich weltweit ausbreitet und nicht nur die Börsen zum Beben bringt. Doch wie steht es um die E3 2020, die im kommenden Juni veranstaltet wird? Droht ebenfalls eine Absage?

Die Entertainment Software Association (ESA), der Veranstalter der E3, hat inzwischen ein Statement zur E3 2020 und zur momentanen Situation herausgegeben. Grundsätzlich wird es nicht ausgeschlossenen, dass das Coronavirus einen Einfluss auf die Pläne der ESA haben wird. Allerdings sei es noch zu früh, die Lage zu bewerten.

E3-Veranstalter sind optimistisch

Allzu pessimistisch klingt das Statement der ESA am Ende nicht: „Jeder beobachtet die Situation sehr genau. Wir werden weiterhin wachsam sein, da unsere erste Priorität die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Sicherheit aller unserer Aussteller und Teilnehmer ist. Angesichts unseres derzeitigen Wissens treiben wir die Planung der E3 2020 auf Hochtouren voran. Die Zahl der Aussteller und Registrierungen versprechen eine aufregende Show im Juni.“

Tatsächlich könnte die Zeit auf der Seite der ESA sein. Denn vermutet wird, dass die Ausbreitung des Coronavirus in den wärmeren Monaten deutlich zurückgehen wird. Vergleichen wird sie mit der alljährlichen Grippewelle. Die E3 2020 findet in den Sommermonaten statt. Und sollten die Erwartungen eintreffen, spielen die Infektionen zu diesem Zeitpunkt keine große Rolle mehr. Auch wird fieberhaft nach einem Impfstoff gesucht.

+++ GDC 2020: Auch Unity und Epic Games sagen ab – Zu viel Risiko durch Coronavirus +++

Dennoch hat das Coronavirus einen großen Einfluss auf die Spielebranche, wie unsere folgende Übersicht verdeutlicht. Erwartet wird hingegen nicht, dass die Produktion der neuen Konsolen PS5 und Xbox Series X wesentlich vom Ausbruch beeinflusst wird.

Mehr zum Coronavirus:

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. acmcsc sagt:

    Was hattn die European Space Agency damit zu tun? 😉

  2. Farbod2412 sagt:

    Die e3 wird dieses Jahr sowieso nichts besonderes sein genau wie letztes Jahr solange sony nicht dabei ist

  3. VincentV sagt:

    Ich bin eigt auf MS gespannt wegen Fable :p

  4. merjeta77 sagt:

    Wie lange soll die Coronavirus dauern?
    Ich mache mir echt Sorgen.

  5. edel sagt:

    Die "Corona-Show" läuft durch die "Nutznießer" + Medien + "Co" auf hochturen, die Auswirkungen der dadurch verbreiteten Angst-Epidemie sind wesentlich gefährlicher.

    Tipp: Lasst euch nicht von der Angst kontrollieren.

Kommentieren

Reviews