Final Fantasy VII Remake: Arbeiten an der Neuauflage abgeschlossen – Keine weiteren Verzögerungen

Kommentare (26)

Offiziellen Angaben zufolge erreichte das "Final Fantasy VII Remake" endlich den Gold-Status. Somit sind keine weiteren Verzögerungen mehr zu befürchten.

Final Fantasy VII Remake: Arbeiten an der Neuauflage abgeschlossen – Keine weiteren Verzögerungen

Die meisten unter euch werden sich sicherlich noch daran erinnern, dass das „Final Fantasy VII Remake“ ursprünglich Anfang März veröffentlicht werden sollte.

Allerdings benötigten die verantwortlichen Entwickler laut Square Enix noch etwas mehr Zeit, was dazu führte, dass der Release des Remakes um wenige Wochen verschoben werden musste. Wie der für das „Final Fantasy VII Remake“ verantwortliche Director Tetsuya Nomura in einem kurzen Statement versicherte, sind keine weiteren Verzögerungen zu befürchten.

Das Remake erreicht den Gold-Status

So erreichte die erste Episode des „Final Fantasy VII Remakes“ nun offiziell den sogenannten Gold-Status. Dies bedeutet in der Praxis, dass die Entwicklungsarbeiten an dem ambitionierten Projekt erfolgreich abgeschlossen wurden. Somit findet der Titel den Weg in Presswerke und kann wie geplant am 10. April 2020 zeitexklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht werden.

Zum Thema: Final Fantasy VII Remake: Demo steht bereit – Diese Inhalte werden geboten

„Ja, jetzt ist alles in Ordnung. Wir brauchten noch etwas mehr Zeit für einige letzte Qualitätsverbesserungen, aber der Gold-Status ist bereits erreicht und es wird keine weiteren Verzögerungen mehr geben“, kommentierte Nomura den erfolgreichen Abschluss der Arbeiten kurz und knapp.

Wer sich vor dem Kauf zunächst ein Bild von den Qualitäten und der Aufmachung des „Final Fantasy VII Remakes“ machen möchte, sollte umgehend einen Blick in den PlayStation Store werfen. Dort wartet seit wenigen Stunden eine Demo zum Remake, in der ihr die erste Mission und somit den Angriff auf den Mako-Reaktor spielen könnt.

Quelle: Siliconera

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan_90 sagt:

    Sehr schön. Freu mich nachher auf die Demo.

  2. Farbod2412 sagt:

    Ich muss sagen die deutsche Synchronisation ist nicht gut gelungen ausser von barret daran sieht man das square enix nicht wirklich viel dafür getan hat Professionelle Schauspieler zu erwerben hätte man doch die synchro von dem Film advent children nehmen können aber naja was solls

  3. Das_Krokodil sagt:

    @Farbod:
    Man sollte das Spiel auch eher nicht auf Deutsch spielen. Die Übersetzung war im Original schon furchtbar^^

  4. Starfish_Prime sagt:

    Also ich finde die deutsche Sprachausgabe gut. Keine Ahnung was daran nicht gelungen sein soll.

  5. BoC-Dread-King sagt:

    Die Sprachausgabe von Barrett in Deutsch ist sogar um Welten besser als auf Englisch!

  6. Sonny_ sagt:

    Ich persönlich fand die englische Synchro bei weitem besser. Wäre auch cool, wenn man in der Vollversion bei Text und Sprachausgabe einzeln die Sprache wählen kann bzw die Sprache überhaupt im Menü wählen kann. Wäre aber auch kein Weltuntergang wenn nicht.

  7. Rushfanatic sagt:

    Sonny_ das wird eine Option sein

  8. Khadgar1 sagt:

    Gerade die Demo gespielt, an das Kampfsystem werde ich mich erstmal gewöhnen müssen (Boss hat mich einiges an Potions gekostet) aber ich muss sagen ich freu mich sehr drauf. Hab mich gefühlt wie das kleine Kind, dass damals zum Release FF7 gespielt hat.

    Ich hoffe nur das nicht zu viel an der Musik geändert wurde. FF7 hat neben Lost Odyssey mit die besten Stücke die Uematsu komponiert hat.

  9. Khadgar1 sagt:

    Ach ja, die Grafik habe ich mir doch einen tick besser vorgestellt.

  10. VincentV sagt:

    Uematsu hat ja auch die neue gemacht 😀
    Und bis auf das Boss Theme des Scorpion fand ich eigt alles recht nah an früher. Aber es gibt ja für jeden Boss ein eigens angepasstes.

  11. Khadgar1 sagt:

    Wäre auch schade gewesen wenn es nicht so gewesen wäre da er ja ziemlich krank war/ist. Die Musik in der Demo war sehr gut und Nostalgie pur. Hoffe nur das die kommenden Stücke auch so nah am Original sind.

  12. Argonar sagt:

    @Das_Krokodil
    Im Original war die englische Version aber genau so schlecht 😉

    Aber ja mir gefällt die englische Version auch deutlich besser.
    Ich mag die (neue) deutsche Stimme von Zorro, aber nicht als Cloud.

    @VincentV
    Ja das Boss Theme vom Scorpion ist irgendwie strange. So ein Mischmasch aus Boss und Reaktor Theme.
    Gefällt mir zwar ganz gut, bin aber froh, dass das echte Still More Fighting auch drin ist (hat ja der letzte Trailer bestätigt)

  13. Das_Krokodil sagt:

    @Argonar:
    Dazu müsste ich jetzt meine grauen Zellen anstrengen, um mir das in Erinnerung zu rufen^^ Ich erinnere mich halt an Übersetzungen wie „ich war in Soldat“ und fand dagegen die englische Sprache passender. Hast Du grad ein Beispiel?

  14. Beetlejuice sagt:

    Ja die deutsche synchro ist echt nicht so sehr gelungen wenn man es mit anderen Spielen vergleicht.aber da mein englisch nicht das beste ist bin ich froh daß es eine deutsche synchro gibt.

  15. god slayer sagt:

    Die gespräche sind total emotionslos gesprochen und nicht der situation entsprechend.

  16. Aurelius sagt:

    Kommt das Spiel jetzt tatsächlich in Episoden auf den Markt?

  17. Magatama sagt:

    Leider voll die Verarsche. Um die Demo zocken zu können, muss man eine PS-Plus-Mitgliedschaft haben. Danke Sony! Was soll das? Das ist kein MP-Titel! Mieser Erpressungsversuch. Gut, dann halt keine Demo, Kunde sauer.

  18. Weichmacher sagt:

    Magatama: ist das echt so? Gut, ein wenig komisch ist das ganze schon. Hierbei handelt es sich im Grunde genommen nur um eine Demo welche, wenn man es streng betrachtet, nur eine reine Werbung für das Produkt machen soll.

  19. samonuske sagt:

    und warum dann in Episoden ???

  20. Das_Krokodil sagt:

    @Samonuske:
    Gemeint sind die Arbeiten an Episode 1. das ist doch nicht so schwer zu verstehen...

  21. Subject 0 sagt:

    @Magatama

    Du kannst die Demo auch ohne PS+ spielen.
    Mein Bruder hat die Demo heruntergeladen und gespielt und er hat kein PS+.

  22. ras sagt:

    Info:
    Deutschland Store ohne PS Plus geht es nicht. Nur im deutschen ist das so.
    Macht euch einfach neuen Benutzer/Account mit Herkunftsland Österreich. Fertig, dann kkönnt ihr die Demo laden ohne probeleme

  23. VincentV sagt:

    Free To Play sachen sind irgendwie immer hinter Plus versteckt hier in DE.
    Man kann sich aber auch nen AT Account machen z.B

    @Aurelius

    Es sind Mehrteiler. Episoden kennen wir ja heute eher als 2 - 3 Stunden Ausschnitte die über Monate verteilt kommen.

    Hier hat man um die Qualität beibehalten zu können das Remake als Mehrteilige Serie geplant. Jeder Teil hat dabei den Inhalt eines großen Games. Und auch Story Erweiterungen, nähere Charakter Beleuchtung und auch neue Charaktere haben es rein geschafft.

    Denk mal an ein Witcher 3. Auch sehr groß und lang. Aber hat im Gegensatz zum Originbal FF7 nur 1/3 der Menge an Schauplätzen und verschiedenen Flora und Fauna auf der Welt. Und da man mit FF13 und 15 gemerkt hat das so ein großes Unterfangen nicht ordentlich in ein Game mit heutiger Grafik und Steuerung hin zu kriegen ist gibt man lieber wichtigen Story Punkten durch ein Teil mehr Beachtung. So ist nun Midgar stark erweitert worden. Dort gibt es auch schon einige neue Charaktere, Nebenaufgaben und Avalanche hat mehr Screentime.

    Allein die Mission aus der Demo ist im Original sicher in 10 - 15 Minuten erledigt. Jetzt dauert es (wenn man es voll ausschöpft) 1 Stunde. Also gleich 4 - 5 mal solang. Weil auch dort schon mehr auf Charaktere und Story eingegangen wurde.

    Ist mir ehrlich gesagt persönlich lieber (wenn denn das Versprechen mit der besseren Qualität gehalten wird) als das mein liebster Teil wie FF13 oder 15 endet und sich eher "solala" anfühlt.

  24. GolDoc sagt:

    @god slayer

    "Die gespräche sind total emotionslos gesprochen und nicht der situation entsprechend."

    Dann spiel mit englischer oder noch besser, japanischer Sprachausgabe. Problem erledigt.
    Die deutschen Stimmen sind nicht schlecht, aber Dialoge und Emotionen definitiv schlechter als die englische Version. In Sachen Emotionen gewinnt selbstverständlich die japanische Sprachausgabe.

    Werde wohl mit englischen Texten und englischer/japanischer Sprachausgabe spielen.

  25. god slayer sagt:

    @wenn es die option gibt werd ich in originalvertonung spielen mach ich auch sonst aber manchmal geht nur die lokale sprache bei der lokalen version.

  26. VincentV sagt:

    Sollte eigt möglich sein. Wenn du jetzt schon bei der Demo die PS4 auf japanisch stellst ist die Demo halt komplett auf JP. Aber es gibt bereits Menü Screens aus der Vollversion wo Sprachen zur Auswahl steht. Also im fertigen Game wird es ingame funktionieren.

Kommentieren