Call of Duty Modern Warfare: Neues Update veröffentlicht – Tomogunchi statt Battle Royale

Kommentare (12)

Infinity Ward hat für "Call of Duty: Modern Warfare" ein weiteres Update bereitgestellt, das Änderungen an der Playlist vornimmt und verschiedene Neuerungen in den Shooter bringt. Der Changelog liefert Einzelheiten.

Call of Duty Modern Warfare: Neues Update veröffentlicht – Tomogunchi statt Battle Royale

Infinity Ward hat für „Call of Duty: Modern Warfare“ ein neues Update veröffentlicht, das neben verschiedenen Verbesserungen ein Playlist-Update enthält. Auf eines müsst ihr allerdings verzichten: Auch wenn sich die Gerüchte immer weiter verdichten, wird mit dem Update nicht der erhoffte Battle-Royale-Modus eingeführt. Spekulationen zufolge könnte Infinity Ward die Einführung irgendwann in den kommenden Wochen nachholen.

Playlist-Änderungen in der Übersicht

Kommen wir zunächst zur Übersicht über das Playlist-Update. Im offiziellen Changelog sieht dieser Abschnitt wie folgt aus:

  • Shoot the Ship 24/7 (ersetzt Dirty Old House Boat)
  • 3v3 Gunfight (ersetzt Gunfight 3v3 Snipers Only)
  • 1v1 Me Bro – alle Gunfight-Maps. Beinhaltet ein ständig eingeschaltetes UAV und die Fähigkeit, feindliche Spieler sprechen zu hören
  • Boots on the Ground War – Ground War-Update ohne Panzer und ohne Realismusregeln.
  • Giant Infection entfernt

Zu den weiteren Bestandteilen des neuen Updates für „Call of Duty: Modern Warfare“ zählen verschiedene Fehlerbehebungen und Erweiterungen. Beispielsweise wurde ein Problem behoben, durch den Killfeed-Farben invertiert wurden. Und es wurde die Möglichkeit eingeführt, zu sehen, wann ein Spieler Dead Silence aktiviert hat.

Ebenfalls in den Patchnotes aufgeführt: In CDL Domination wurde auf dem Bildschirm für den Rundenübergang am Ende der ersten Runde „Team Wins“ anstelle von „Switching Sides“ angezeigt. Dies wurde behoben. Und auch an den Waffen wurden einige Änderungen vorgenommen. Beispielsweise verfügt das Kaliber .41 AE über mehr Schaden und Reichweite. Und auch ein Tomogunchi (Video unten) erwartet euch.

Der komplette Changelog zum neusten Update für „Call of Duty: Modern Warfare“ hat noch mehr zu bieten. Anschauen könnt ihr euch die Auflistung der Änderungen hier.

+++ Call of Duty Modern Warfare: Spielmodus aufgrund eines Fehlers entfernt – Weitere Spekulationen zum Battle Royale-Modus +++

„Call of Duty: Modern Warfare“ verweilt seit Oktober 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC im Handel. Seit der Launch erhielt der Titel mehrere Neuerungen. Doch nach wie vor warten viele Fans gespannt auf eine Battle Royale-Komponente, zu der sich Activision und Infinity Ward bislang nicht äußern wollten. Jüngsten Berichten zufolge geht Activision gegen entsprechende Leaks vor.

Mehr zu Call of Duty Modern Warfare:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. PS3süchtiger sagt:

    BR fehlt mir wirklich...
    Wir haben nun März... und das was da kommt ich alles recht zäh.

  2. Weichmacher sagt:

    naja, ich habe es jetzt mittlerweile gelöscht. Diese Riesen-Updates gehen mir dermaßen auf die Nerven, obwohl bereits gesagt wurde dass das letzte Update aus dem Grund so riesig war damit Sie zukünftig kleiner werden. Getan hat sich gar nichts. ich glaube das letzte Update schlug doch auch mit 7 GB zu Buche.

    Im Grunde ist es auch vollkommen egal wie groß die Updates sind, denn es wird sowieso das komplette Spiel kopiert und das dauert einfach nur eine Ewigkeit

  3. Banane sagt:

    Wie kann einem bei CoD ein BR Modus fehlen? Hats doch bisher auch nie gegeben bei der Reihe.

  4. Smoff sagt:

    @Banane.... aha und was ist mit Blackout von Bo4??? Wieder Profis hier unterwegs

  5. Das_Krokodil sagt:

    @Banane:
    Doch, gab es beim letzten BO.

  6. Banane sagt:

    Hab ich nicht gespielt und daher nicht gewusst.
    Ich dachte diesmal wäre es das erste Mal.

    Gut, aber vor BO4 gabs das bestimmt noch nie nehme ich an.

  7. PS3süchtiger sagt:

    @Banane
    Nein davor gab es das noch nicht.
    Jetzt kannst du beruhigt die Beine hochlegen...

  8. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Hätte auch gerne einen BR mit dem COD Gunplay. Leider ist bei mir nach Abschluss des letzten seasonpasses komplett die Luft raus. Ich bevorzuge momentan Apex, vielleicht könnte mich ein BR wieder zurück gewinnen.

  9. SilberSilvretta sagt:

    Und was ist mit der Munition der Uzi?
    Habe ein 41 AE 32 Schuss Magazin obwohl es ein 25 Schuss Magazin sein sollte.
    Somit kann ich den Lauf FSS Carabine Pro nicht freispielen.
    Noch jemand das Problem?

  10. Banane sagt:

    Was hat die Munition mit dem Lauf zu tun?
    Sämtliche Aufsätze werden doch rein nur durch das Hochleveln der Waffe freigeschaltet.

  11. Banane sagt:

    Achso, das sind scheinbar neue Aufsätze für die Uzi. Ich benutz die Uzi nie, von daher...

    "Für die .41 AE Munition müsst ihr mit der Uzi 5x drei Abschüsse aus der Hüfte erreichen um danach den FSS Orion Lauf mithilfe der .41 AE Munition, Holzschaft und einen beliebigen Lauf ausrüsten und damit 5x drei Fernkämpfern erreichen um die Aufsätze freizuschalten."

  12. SilberSilvretta sagt:

    Ja man braucht die 41AE 25 Schuss Magazin.
    Aber bei mir steht 41 AE 32 Schuss Magazin.

    Das ist bei mir das Problem. Und ob es nich bei jmd so ist.

Kommentieren

Reviews