Resident Evil 3: Raccoon City fällt detaillierter aus und soll zum Erkunden einladen

Kommentare (3)

Offiziellen Angaben zufolge fällt der Schauplatz Raccoon City im Remake zu "Resident Evil 3" detaillierte aus als im Original. Dadurch sollen die Spieler zu ausgiebigen Erkundungstouren animiert werden.

Resident Evil 3: Raccoon City fällt detaillierter aus und soll zum Erkunden einladen

In wenigen Wochen dürfen sich Fans von Capcoms „Resident Evil“-Reihe und alle, die es noch werden wollen, auf ein weiteres Remake freuen.

Die Rede ist natürlich von der Neuauflage zu „Resident Evil 3“. Kurz vor dem offiziellen Release verlor der verantwortliche Produzent Peter Fabiano ein paar Worte über den Schauplatz Raccoon City. Wie es heißt, fällt die Stadt im Remake zu „Resident Evil 3“ größer und detaillierter aus als noch im Original aus dem Jahr 1998. Dadurch sollen die Spieler immer wieder zu Erkundungstouren animiert werden.

Viele interessante Details versprochen

„Dieses Mal ist es möglich, Raccoon City mehr zu erkunden. Wir haben es von Grund auf neu aufgebaut. Hier und da gibt es einige Hinweise auf das Original. Allerdings wurde Raccoon City neu gestaltet. Man kann in bestimmte Geschäfte gehen und Dinge sehen, die man vorher nicht sehen konnte. Versteht mich nicht falsch: Es ist kein Open-World-Titel. Dennoch kann man deutlich mehr erkunden“, so Fabiano.

Zum Thema: Resident Evil 3: Jill Valentine – Darum sieht sie im Remake anders aus

Und weiter: „Die Anhänger des Originals werden vom neu gestalteten Raccoon City hoffentlich sehr beeindruckt sein. Es ist viel ausgefeilter, da viel Wert auf Details gelegt wird. Man wird überall in der Stadt Plakate sehen, all diese kleinen Huldigungen an die 90er und 80er Jahre, diese kleinen Details, die wir dort angebracht haben. Ich glaube, dass es jemandem, der das Original gespielt hat und in dieser Zeit aufgewachsen ist, wirklich viel Spaß machen wird. Und natürlich ist es auch für Neulinge ein unterhaltsamer Rückblick.“

„Resident Evil 3“ wird am 3. April 2020 für die Xbox One, den PC sowie die PlayStation 4 veröffentlicht. Nachdem die deutsche Fassung des Originals noch unter unschönen Einschnitten litt, dürfen sich beim Remake auf die hiesigen Spieler über eine komplett ungeschnittene Fassung freuen.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Wäre auch echt traurig wenns nicht so wäre.^^

  2. Ita54 sagt:

    Ihr werde nirgendwo sicher sein 🙂 auch nicht im Safe Room 😉

  3. Accounting sagt:

    Krasse Idee.

Kommentieren

Reviews