Resident Evil Resistance: Offenbar mit Lootboxen, aber ohne Mikrotransaktionen – Details im Video

Kommentare (10)

"Resident Evil Resistance", das als Teil von "Resident Evil 3" veröffentlicht wird, schickt euch in Multiplayer-Schlachten, in denen offenbar auch Lootboxen zum Einsatz kommen. Aus China traf heute ein entsprechender Hinweis ein.

Resident Evil Resistance: Offenbar mit Lootboxen, aber ohne Mikrotransaktionen – Details im Video

Update: Inzwischen folgten ein paar Worte zur Aufklärung. Demnach wird es in „Resident Evil Resistance“ keine Mikrotransaktionen geben. Darauf verweist zumindest WheresBarry in einem Tweet.

„Man verdient am Ende jedes Spiels Punkte und kann diese Punkte verwenden, um Dinge wie zufällige Item-Boxen zu kaufen. Nur um Klicks zu erhalten, verweisen Websites auf Mikrotransaktionen, um die Fangemeinde zu erschrecken. Dies geschieht bei jeder Spielveröffentlichung“, heißt es im Wortlaut.

Ursprüngliche Meldung: Es scheint, dass ihr in „Resident Evil Resistance“ auf Lootboxen treffen werdet. Das lässt sich einem aktuellen Video entnehmen, das eine Version des Multiplayer-Titels für den asiatischen Markt zeigt. Capcom selbst gab bisher keine offiziellen Details zu den Mikrotransaktionen in „Resident Evil: Resistance“ heraus.

Gamerevolution hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die chinesischen Schriftzeichen im Video (maschinell) in die englische Sprache zu übertragen. Nach der Übersetzung klingen die enthaltenen Verweise auf Lootboxen nochmals übersetzt wie folgt: „Verdient Umbrella-Währung, um Belohnungs-Boxen zu kaufen.“ An anderer Stelle ist von Deko-Boxen die Rede, die ihr mit bestimmten Punkten in euren Besitz bringen dürft.

Skins und Gesten

Ihr könnt 50.000 der Ingame-Währung bezahlen, um eine Beutebox zu kaufen, mit der ihr einen Gegenstand der folgenden Kategorien erhaltet:

  • Survivor Skins
  • Monster Skins
  • Weapon Skins
  • Sprays
  • Survivor Gestures
  • Zombie Gestures
  • Mastermind Voiceovers

Es handelt sich also in erster Linie um optische Ergänzungen, darunter Skins für Überlebende, Monster und Waffen sowie Gesten in Bezug auf Überlebende und Zombies. Hinzu kommen Sprays und andere Sprachausgaben für den Mastermind. Nicht ganz klar ist, ob die Währung im Spiel ausschließlich durch das Gameplay verdient wird oder ob ihr sie als Mikrotransaktionen erwerben könnt.

An einer Stelle des Videos ist von einer „Low-Level Lootbox“ die Rede. Beuteboxen mit unterschiedlichen Stufen und unterschiedlichen Preisen könnten in Richtung Premiumwährung hinweisen. Zudem besteht durchaus die Möglichkeit, dass diese Lootboxen nur für den asiatischen bzw. chinesischen Markt bestimmt sind, da sie in Videos aus anderen Regionen bislang nicht entdeckt wurden.

+++ Resident Evil 3: Remake vs Original im Gameplay-Vergleich +++

Da „Resident Evil Resistance“ zum Lieferumfang von „Resident Evil 3“ gehört, wäre es nicht verwunderlich, wenn Capcom nach einer alternativen Einnahmequelle suchen würde, um weiterhin Updates für das Spiel finanzieren zu können.

Zunächst steht der Launch bevor: Das „Resident Evil 3 Remake“ wird am 3. April 2020 für PC, Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt kommen. Vorbestellungen sind nach wie vor bei Amazon möglich. Klickt dazu einfach diesen Link und ihr werdet auf die Produktseite geleitet.

Mehr zu Resident Evil 3:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Resistance wird ohnehin wieder nur so ein Kindergarten Multiplayer zum Vergessen. Sieht man ja schon anhand der ganzen gameplay Videos.

    Für mich ist nur das Hauptspiel interessant.

  2. Weichmacher sagt:

    Banane: Richtig, das andere hingegen ist für "Erwachsene" und für ganz besonders "Reife" haha.

  3. Banane sagt:

    Für ganz besonders reife Bananen, richtig.

  4. Weichmacher sagt:

    Wir beide reden hier aber schon von den adrigen, gut durchbluteten Bananen?

  5. Gurkengamer sagt:

    Eklig ...

  6. HumanJoypad sagt:

    Ist ja anscheinend ein separater Download, also muss man sich den Kram nicht zwingend antun. 😉

  7. Starfish_Prime sagt:

    Na da haben sich ja zwei gesucht und gefunden!

  8. Cheaterarescrub sagt:

    @Starfish_Prime
    Sind Egal die zwei 😀

    Ich mag Resi darum hol ich mir alle Teile. Ganz einfach 🙂

  9. Weichmacher sagt:

    Cheaterarescrub: Du bist mir sowas von egal!!!!

  10. Cheaterarescrub sagt:

    @Weichmacher
    Hahahahaha....schon Sche!sse wenn man sich nicht alle Games leisten kann.
    Oder gibts du zu viel € für Weichmacher aus 😀 😀

Kommentieren

Reviews