Fallout 76: Dank Wastelanders endlich ein vollwertiges Fallout?

Kommentare (5)

In wenigen Wochen erscheint mit "Wastelanders" das neueste Update zum Online-Action-Rollenspiel "Fallout 76". Offiziellen Angaben soll mit diesem unter anderem dafür gesorgt werden, dass sich auch Fans der Hauptreihe endlich heimisch fühlen.

Fallout 76: Dank Wastelanders endlich ein vollwertiges Fallout?

Als „Fallout 76“ im November des Jahres 2018 für die Konsolen sowie den PC veröffentlicht wurde, sahen sich die Entwickler der Bethesda Game Studios mit zahlreichen Kritikpunkten konfrontiert.

Besonders sauer stieß vielen Spielern die Tatsache auf, dass in der Welt von „Fallout 76“ komplett auf nicht spielbare Charaktere (kurz: NPCs) verzichtet wurde. Nachdem dieser Kritikpunkt in den vergangenen Monaten weiter Bestand hatte, soll das in Kürze erscheinende „Wastelanders“-Update endlich Abhilfe schaffen und die Fans zufriedenstellen.

Eine Rückkehr zum traditionellen Fallout?

Mit dem „Wastelanders“-Update möchten die Entwickler der Bethesda Game Studios laut eigenen Angaben nicht nur einen weiteren Kritikpunkt von „Fallout 76“ ausmerzen. Gleichzeitig geht es laut Lead-Designer Ferret Baudoin darum, die Wünsche der Fans zu respektieren und „Fallout 76“ zu einem vollwertigen „Fallout“-Abenteuer zu machen, das ganz in der Tradition der Serie steht.

Zum Thema: Fallout 76: Es war richtig, einen neuen Ansatz zu verfolgen, meint Bethesda Softworks

„Meiner Meinung nach sieht Wastelanders eher wie ein traditionelles Fallout-Spiel aus. Ich denke, jetzt haben wir mehr von Fallout in das Spiel integriert, die Dinge, die man von Fallout 3 und Fallout 4, erwartet, sind jetzt da drin. Ich glaube, wir erfüllen die Erwartungen besser, die einige Leute hatten“, wird Baudoin zitiert.

Das „Wastelanders“-Update zu „Fallout 76“ wird am 7. April 2020 für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 veröffentlicht.

Quelle: GamesIndustry

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DrSchmerzinator sagt:

    Zu wenig, zu spät...

  2. Brok sagt:

    Ist es denn dann auch als Single Player einigermaßen "normal" spielbar?

  3. OldMcDubel sagt:

    Nuja lohnt es sich mittlerweile, wenn man bei diesem "Fallout" neu anfangen möchte? Ist es Free2Play? Oder muss ich da etwas zahlen?

  4. Shezzo sagt:

    Die einzig wahren Fallouts werden für mich immer 1 und 2 bleiben ^^

  5. red_chaos sagt:

    @Shezzo

    Wenn du noch immer gern Rundenbasierte Spiele in der Iso-Perspektive und in der Postapocalypse spielst, dann solltest du mal einen Blick auf "Underrail" werfen.

    lg

Kommentieren

Reviews