BitSummit The 8th Bit: Auswirkungen des Coronavirus – Messe abgesagt

Kommentare (1)

Eine weitere Messe fällt in diesen Tagen dem Ausbruch des Coronavirus zum Opfer. Die Rede ist von der BitSummit The 8th Bit, die im Mai im japanischen Kyoto stattfinden sollte.

BitSummit The 8th Bit: Auswirkungen des Coronavirus – Messe abgesagt

In den vergangenen Wochen fielen bereits zahlreiche internationale Veranstaltungen den Auswirkungen des Coronavirus zum Opfer.

Entsprechen aktuelle Gerüchte den Tatsachen, dann steht auch die E3 2020 vor der Absage. Traurige Gewissheit herrscht anlässlich der BitSummit The 8th Bit, die eigentlich im Mai dieses Jahres in der japanischen Metropole Kyoto stattfinden sollte. Wie die Verantwortlichen der Messe in einem aktuellen Statement einräumten, wurde die BitSummit The 8th Bit aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Weiteres Schicksal der Messe ungeklärt

„Wegen der wachsenden Besorgnis über den Ausbruch des Coronavirus (COVID-19) müssen wir leider darauf hinweisen, dass BitSummit The 8th Bit nicht wie vorgesehen am 9. und 10. Mai stattfinden kann, da die Ausbreitung keine Anzeichen einer Verlangsamung zeigt“, heißt es von offizieller Seite.

Zum Thema: E3 2020: Messe vor der Absage? Offizielle Stellungnahme möglicherweise schon heute

Und weiter: „Wegen dieser Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei all unseren Partnern, Unterstützern, Ausstellern und langjährigen Besuchern, die an der 8. Ausgabe des BitSummits teilnehmen wollten, entschuldigen. Da die Sicherheit unserer Besucher und Teilnehmer für uns an erster Stelle steht, haben wir diese schwierige Entscheidung getroffen, um eine weitere Verbreitung des Virus zu verhindern.“

Ob die BitSummit The 8th Bit zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann oder ob der diesjährige Ableger komplett ausfällt, wurde bisher nicht verraten. Über das weitere Schicksal der Messe wird laut offiziellen Angaben zufolge erst zu einem späteren Zeitpunkt beraten.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Zockerfreak sagt:

    Soviele Messen braucht doch keiner,bei den ganzen Absagen freut sich die gute Greta

Kommentieren

Reviews