Overwatch: Der Hauptautor hat Blizzard nach 20 Jahren verlassen

Kommentare (0)

Mit Michael Chu hat einer der Hauptautoren hinter "Overwatch" Blizzard Entertainment nach mehr als 20 Jahren verlassen, um sich neuen Abenteuern zu widmen.

Overwatch: Der Hauptautor hat Blizzard nach 20 Jahren verlassen

In den vergangen Jahren hat der Online-Shooter „Overwatch“ eine beachtliche Entwicklung hingelegt. Es handelte sich seit langer Zeit wieder einmal um eine komplett neue IP aus dem Hause Blizzard Entertainment, die inzwischen eine Eigendynamik aufgebaut hat. Und auch eine Fortsetzung ist bereits bestätigt.

Autor verlässt Blizzard

Einer der führenden kreativen Köpfe hinter dem Titel verlässt nun das Entwicklerstudio. Nach mehr als 20 Jahren bei Blizzard Entertainment nimmt der führende Autor Michael Chu seinen Hut, um sich neuen Herausforderungen im Leben zu stellen.

Über seinen Anfang bei Blizzard sagte Chu, dass er dort nur angefangen hatte, um „zu helfen, die Spiele zu entwickeln, die ich unzählige Stunden meines Lebens selbst gespielt hatte.“ Weiter bezeichnete er die Arbeit an „Overwatch“ als eine „lebensverändernde Erfahrung“, die er für immer in Ehren halten wird. Zu guter Letzt bedankte er sich bei allen für die Unterstützung, die er über die Jahre erhalten hat.

Welche Aufgaben Michael Chu als nächstes angehen möchte, hat er noch nicht verraten. Er sagte lediglich, dass er sich „auf zu neuen Abenteuern“ mache.

Als ein der der Autoren hinter „Overwatch“ war er maßgeblich für die Charaktere, Geschichten und weitere Details des Spieluniversums mit verantwortlich. Damit legte er auch die Grundsteine für das kommende „Overwatch 2“. Zuvor hat er bereits an „Diablo 3“ und „World of Warcraft“ sowie „Diablo 2: Lord of Destruction“ mitgewirkt.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews