PS5: Die offiziellen Hardware-Spezifikationen

Kommentare (159)

Sony Interactive Entertainment hat heute einen tiefen Einblick in die Innereien der PlayStation 5 gewährt. Der Lead System Architekt Mark Cerny ging dabei auf die PS5-Hardware-Spezifikationen ein und erklärte, wie sie die Zukunft der Spiele gestalten werden.

PS5: Die offiziellen Hardware-Spezifikationen

Sony Interactive Entertainment hat heute einen genaueren Blick auf die technischen Details der kommenden Next-Gen-Konsole PS5 gewährt. Der Lead System Architekt Mark Cerny lässt uns tief in die Technik der PlayStation 5 eintauchen und erklärt, wie damit die Zukunft der Spiele gestaltet werden soll.

PS5: Offizielle Hardware-Spezifikationen

Im Rahmen der Präsentation hat Mark Cerny die grundlegenden technischen Spezifikationen der PS5 vorgestellt. Neben den CPU- und GPU-Taktraten steht unter anderem die SSD im Fokus, die dabei helfen soll, den Next-Gen-Traum in die Realität umzusetzen.

Auch auf Speichererweiterungen und 3D-Audio geht Sony in der Präsentation ein.Zunächst zu den grundlegenden Spezifikationen, die Sony auf Basis von AMDs Zen 2 CPU-Technologie mit der PS5 liefert. So kann die PS5 mit acht physischen Prozessorkernen 16 Threads bei bis zu 3,5 GHz abarbeiten.

Der Grafikchip auf Basis von AMDs RDNA 2-Architektur arbeitet mit 36 CUs bei bis zu 2,23 GHz, was eine Rechenleistung von 10,28 TFLOPs ermöglicht.Der Arbeitsspeicher beläuft sich auf 16 GB GDDR6 RAM. Der interne Speicher auf einer speziellen SSD beträgt 825 GB.

Ähnlich wie bei der Xbox Series X ermöglicht Sony Speichererweiterungen via NVMe SSD. Zudem werden externe USB-Festplatten unterstützt. Nachfolgend die PS5-Hardware-Spezifikationen (via digitalfoundry) in der Übersicht und im Vergleich mit der PS4.

Hardware-Spezifikationen: PS5

  • CPU: 8x Zen 2 Cores at 3.5GHz (variable frequency)
  • GPU: 10.28 TFLOPs, 36 CUs at 2.23GHz (variable frequency)
  • GPU Architecture: Custom RDNA 2
  • Memory/Interface16GB GDDR6/256-bit
  • Memory Bandwidth: 448GB/s
  • Internal Storage: Custom 825GB SSD
  • IO Throughput: 5.5GB/s (Raw), Typical 8-9GB/s (Compressed)
  • Expandable Storage: NVMe SSD Slot
  • External Storage: USB HDD Support
  • Optical Drive: 4K UHD Blu-ray Drive

Microsoft hat zuvor für die Xbox Series X bereits einen 8-Kern-Prozessor mit 3,8 Ghz und einen Grafik-Chip mit einer Rechenleistung von 12 TFLOPs bestätigt. Der 16 GB große GDDR6 Arbeitsspeicher soll in Microsofts Next-Gen-Konsole zusammen mit der internen Speicherlösung in Form einer 1TB NVMe SSD für schnelle Ladezeiten sorgen. Mehr erfahrt ihr hinter dem folgenden Link.

MehrXbox Series X: Offizielle Hardware-Spezifikationen – Vergleichsvideos und weitere Details

Laut vorherigen Insider-Berichten, soll Sony mit der PS5 die aufregendste Hardware der letzten Jahrzehnte abliefern. Die nun offiziell enthüllten Hardware-Spezifikationen untermauern diese Meldungen. Allerdings bleibt abzuwarten, wie sich die auf dem Papier sehr starken Leistungsdaten in den Spielen auf dem Bildschirm bemerkbar machen werden.

Über die Details zum PS5-Veröffentlichungsdatum und dem Preis hat Sony bei dieser Gelegenheit aber noch nicht gesprochen. Sobald mehr darüber bekannt wird, lassen wir euch natürlich davon wissen. Weitere offizielle Informationen und Gerüchte zu den Features der kommenden Konsole der nächsten Generation findet ihr den Meldungen in unserer Themenübersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. crucare sagt:

    Bin ziemlich enttäuscht von den specs

  2. Wastegate sagt:

    Boah, Merk Cerny zuzuhören ist jetzt auch nicht grad angenehm.

  3. KeksBear sagt:

    Und am Ende ist die Xbox doch stärker....

  4. LDK-Boy sagt:

    Popcorn steht bereit - _ -... 10. 2Teraflops . Glaub die 2 unterschied zu xbox wird nix ausmachen.

  5. Zentrakonn sagt:

    Nein wird auch nichts ausmachen aber enttäuschend ist es trotzdem ...vor allem was soll dieses 825 GB .... War es so schlimm 1TB rein zu hauen ? Klingt nach einer 399,- Konsole und Xbox macht 499,-

  6. HushPuppy sagt:

    War klar, hoffe die Pro Variante falls eine kommt ist wesentlich besser.

  7. Dennis_ sagt:

    Was für ne Klapperkiste, Xbox series X ich komme. Wär jetzt noch ne ps5 holt ist echt naiv.

  8. Zentrakonn sagt:

    Die pro kommt dann erst wieder in ca 3 Jahren

  9. IamYvo sagt:

    Und ich kann meine PS2 und PS3 Games doch wieder einbunkern?

  10. bausi sagt:

    Popcorn steht bereit

  11. Moonwalker1980 sagt:

    Dennis: und du schön d.umm. Und naiv obendrein. Man wird real gar keinen Unterschied merken, und vor allem bleibt Hauptkaufgrund die Exklusivtitel.

  12. giu_1992 sagt:

    Fast 2 Tflops sind eine Menge, wenn man sich die Fortschritte bei Grafikkarten anschaut, das sind auch immer nur ca. 10% mehr Leistung, die aber eine Menge ausmachen. Xbox ist aktuell sehr nahe an der knapp 13 Tflops Geforce 2080ti, die um die 1200€ kostet, die PS5 ist davon schon ziemlich weit entfernt, das wird sich auf Multiplattform Titel auswirken bzw. wird man die Unterscheide bemerken

  13. acmcsc sagt:

    War ab zu sehen. Die Konsole muss ja günstig bleiben damit sie sich auch der Harzer leisten kann...

  14. ras sagt:

    Wann lernen die Leute das die Konsolenkriege die exklusiv Titel entscheiden.

    War so, ist so, wird immer so sein.

  15. Pony sagt:

    Ein Satz mit X das war wohl nix XD

  16. IkkeDerBen sagt:

    Akzeptable Leistung für ne Zweitkonsole

  17. acmcsc sagt:

    Scheiß auf die Sony Exklusivtitel. Die einzige exklusive Reihe die mich jemals interessiert hat war die Uncharted Reihe und da, wird ja bekanntlich nix mehr produziert.

  18. Rushfanatic sagt:

    Wieder nur Trolle hier
    Die Entwickler müssen damit arbeiten und die Exklusivtitel hauen ohnehin wieder alles raus

  19. big ron sagt:

    So, jetzt haben beide Hersteller ihre Specs veröffentlicht. Ich werde bei der Switch bleiben und meine Lebensfreude demnächst Animal Crossing widmen.

  20. Kalim1st sagt:

    10 TF.... RIP Sony
    Und bitte lasst den Cerny in seinem Bunker.
    Das war die absolut langweiligste Presentation von Daten, die ich jemals sehen durfte.
    Oh Gott.

  21. VincentV sagt:

    @acmcsc

    Sagt wer? Ich mein gelesen zu haben das ein neues Studio unter Sony und von ND angeleitet ein neues Uncharted macht. Als Gerücht natürlich nur.

    Aber wenn das die einzigen exklusiv Titel waren die du mochtest machst du mit der Xbox ja dann nichts falsch.

  22. bulku sagt:

    Shi*! Dann eben gar keine Konsole...

  23. güntherxgünther sagt:

    dieses teraflops gerede interessiert mich nicht. bloß die vorstellung ist ein fail. langweilig, keine beispielszenen. vielleicht kommen die ja noch. ps5 wird gekauft, aber die vorstellung der konsole, nachdem man sich so viel zeit gelassen hat, ist mehr als enttäuschend. und ja, exclusivtitel sind was schönes. deshalb habe ich auch immer alle drei konsolen. aber zu 85% werden multiplattform games gezockt von den meisten

  24. AD1 sagt:

    Bin echt enttäuscht...

  25. hgwonline sagt:

    Die Präsentation wurde ihnen präsentiert von Cerny im Home-Office!

  26. VincentV sagt:

    Das war halt der Vortrag für die GDC. War doch klar das es etwas trockener wird.
    Er sagte halt das über Games später geredet wird.

    MS hat im Moment auch nicht mehr als ein Render Video von Hellblade 2...was auch noch für die alte Konsole kommt.
    Ich hab eh alle Konsolen da. Ich bin was Games angeht also abgedeckt.

  27. Barlow sagt:

    2021 die XSX und 22 dann die PS5 (mit hoffentlich für mich guten Spielen).

    Den SSD Unterschied muss man erstmal sehen, wie er aufgenommen wird.

  28. Chains sagt:

    Endlich hat das blind drauf los behaupten ein Ende.
    Und die Gamepro kann aufhören jeden Tag denselben Beitrag hochzuziehen.

  29. HumanJoypad sagt:

    Ganz ruhig atmen, Freunde!
    Die X hat auch knapp 2TF mehr als die Pro und hat nach dem Release alles dominiert! XD
    Wisst ihr noch, wie Microsoft damit die Konsolengeneration (wie alle zuvor) gewonnen hat?
    Ein Exklusivkracher nach dem anderen wurde von ihren zahlreichen Studios veröffentlicht, man hatte Metacritic sich Untertan gemacht und die "Most powerful Console ever" ging in die Geschichtsbücher ein! Das waren Zeiten! ^^

  30. Banane sagt:

    So muss das. XBox kann einpacken.

  31. St1nE sagt:

    WTF war das denn gerade. Mal davon abgesehen das die Konsole so gut wie in allen Punkten der Xbox unterlegen ist, hätten die ruhig mal das Design zeigen können oder zumindest den Controller! Abwärtskompatibelität Fehlanzeige, man kriegt es nicht mal hin alle PS4 Spiele zum laufen zu bringen, geschweige denn den Rest. Ob man seine Community so damit erfreut? Wohl eher nicht... Muss leider eingestehen das ich echt enttäuscht bin von dem Event.

  32. merjeta77 sagt:

    Ist sowas von gekauft.
    Ihr könnt mit sagen was ihr wollt, am Ende ist Playstation vorne mit Abstand.

  33. cosanos sagt:

    Abwarten Warum? Die Specs sind ziemlich ähnlich: 2 Flops weniger ja ABER höherer CU speed und relativ viel custom hardware um die sonst üblichen Flaschenhalse zu eliminieren. Dazu kommt eine SSD die mehr als doppelt so schnell als die der Xbox ist. Derzeit sehe ich die ps5 spürbar vorne. Alleine die 2 TFlops sagen nicht gleich aus das Spiele besser entwickelt werden können

  34. Bulllit sagt:

    Kommt drauf an wie man die PS5 Spiele für die Konsole ausreitzt. Bin nur enttäuscht, dass die Konsole nur mit die ps4 Spiele abwärts kompatibel ist.

  35. Kalim1st sagt:

    Äehm das fühlt sich grad eher so an, wie den Hate den damals Microsoft bei der E3 bekommen hat.
    Sony hat richtig reingeschissen.

  36. Aydinli67 sagt:

    Als Sony Fanboy wurde mir das Herz gebrochen. Belügt euch nicht selber mit den 2TFlops. Es ist ein Unterschied. Genau wie 10% mehr PS in nem Auto ein Unterschied sind. Exklusives hin oder her. Hätte trotzdem gern mehr Power als die Xbox gehabt. Jetzt kommt es tatsächlich auf den Preis an. Sony muss günstiger sein. Sonst fühl ich mich wie ein behindertes Apple Kind wenn ich mehr Kohle für nichts verballer.

  37. Kirito117 sagt:

    PS5 wird save geholt, einmal PlayStation immer PlayStation 🙂

  38. darkbeater sagt:

    Immer wieder das gleiche, ob nun Xbox Spieler mit mehr Power oder Sony Spieler mit Exklusivtitel hört euch auf zu streiten wie kleine Kinder und jetzt nur aufspiele bezogen Exklusivspiele bringen nicht soviel Geld ein wie multititel

  39. VincentV sagt:

    @St1nE

    Die AK der Xbox hat sich auch eher nach und nach aufgebaut. Ka was daran überraschend ist das vllt nicht jeder PS4 Titel zum Launch läuft. Es ist halt keine direkte AK wie bei der ersten PS3 wo der PS2 Chip drin war. Das ist teuer. Sicher das teuerste an der ganzen Konsole.

    @Kalim1st

    Nein. Bei Sony gehts ja noch um Games. Und nicht um TV! 😀

    @Aydinli67

    Dann bist du aber halt kein PS Fan. Sondern ein Fan von Leistung.
    Ein Fan kauft das Produkt was er mag dafür für was das Produkt steht. Nicht unbedingt dafür weils so stark ist wie ein anderes Gerät.

    Unterschied ist da. Aber ein kaum sichtbarer. Wett ich drauf.

  40. VincentV sagt:

    Der Preis muss natürlich stimmen/geringer sein. Ganz klar.

  41. hamstyrapper sagt:

    Für das hat man so lange gebraucht? Und das soll die aufregenste Hardware sein?
    Ich bin scho a bisl enttäuscht, da hätte man net so lange warten müssen für a Präsentation.
    Oder versteh i da was falsch bei den Specs?

  42. Moonwalker1980 sagt:

    Ihr alle solltet endlich einmal aufwachen, in Anbetracht der Tatsache, dass die Weltwirtschaft ganz kurz vor einem Kollaps steht, Blackouts im Bereich des möglichen sein werden, hunderttausende wenn nicht Millionen Jobs alleine in der EU flöten gehen werden, und es zu anhaltenden Veränderungen in allen Bereichen kommt, sind enttäuschte Gesichter wegen 14% Leistungsunterschied und etwas weniger Speicher einer Konsole ein Spatzenschiss. Vielleicht werden in zwei, drei Monaten mehr Leute aufwachen und begreifen wie ernst die momentane Situation in Wirklichkeit für uns alle ist. Unterm Strich werden viele Leute bald entscheiden müssen ob sie sich überhaupt noch eine Konsole leisten können, und vielleicht werden auch deshalb mehr Leute zu Sony greifen, sofern sie günstiger ist als die Box. Und ausserdem ist noch gar nicht gesagt ob der Release beider Geräte überhaupt noch heuer sein wird.

  43. Mr. Monkey sagt:

    Fand die Präsentation jetzt nicht so besonders. Ansonsten sind die Infos erstmal ganz gut. Wie das Endergebnis wird muss man mal schauen.

  44. Wastegate sagt:

    Die PS5 ist zwar etwas schwächer als die XSX wird sich aber trotzdem öfter verkaufen da der Preis attraktiver sein wird (schätze min. 100€ weniger). 2013 hat MS für mehr Geld weniger geboten als Sony. Dieser Generationenstart wird unter dem Motto "What you pay ist What you get "laufen. Durch die stärkere und teuere Hardware will MS einfach auch eine andere Art von Kunde ansprechen als Sony. 500 € werden glaub ich nicht reichen wenn man eine XSX will.
    Ich werd es so handhaben wie im Moment: XBOX für Multi-Titel und Forza und die Playstation für Sonys (für MS unerreichbare) Exclusives.

  45. VincentV sagt:

    @hamstyrapper

    Die Enthüllung der Specs war so oder so erst für die GDC angesetzt. Da hat nix lange gedauert. Das war der Plan. Von Anfang an.

  46. Plastik Gitarre sagt:

    die meisten werden die sich wieder heimlich kaufen. wie kommen sonst 100 mio. verkäufe zustande?
    hihi.

  47. Rikibu sagt:

    das was ich hoffe, hab ich bekommen.. nämlich normale nvme ssd nachzurüsten.... check
    ansonsten hängt von der gesamtperformance im spiel - nicht im labor auf papier - alles von vielen verschiedenen faktoren ab.

    microsofts windows derivat ist jetzt nicht gerade für performance bekannt auf der box... wenn die geschwindigkeit nur per ssd realisieren können, das ganze aber weiter so segmentiert, unübersichtlich bleibt, ists weiterhin nicht angenehm.

    leider kein wort darüber, ob bt audio unterstützt wird...

    ansonsten, tv, dreams auf der haben-seite...

  48. Asinned sagt:

    Je nach Architektur kann eine 10tf eine 12 tf ziemlich fertig machen. GPUs definieren sich schon lange nicht mehr über TF, sondern Wie diese verteilt sind. Also wie viel von der gpu auf dl oder ray tracing ausgelegt sind. Es kommt auf das Design an und das bedeutet welche Firma besser einschätzen kann wo zukünftig die Flaschenhälse liegen.

    MS sollte man aber nächste Gen echt ernst nehmen, denn die haben scheinbar aus ihren Fehlern gelernt.

  49. Ishyas sagt:

    Ein Fan kauft das Produkt was er mag dafür für was das Produkt steht. Nicht unbedingt dafür weils so stark ist wie ein anderes Gerät.

    So siehts aus Freunde.....

  50. martgore sagt:

    36 CU ? Das sind nicht sehr viel. Das ist nicht sehr viel, was mich noch mehr beunruhig sind die über 2 ghz taktung, bei der gpu. Das wird sehr heiss .. Insgesamt ist das halt nur Durchschnitt. Aber die Spiele werden das hoffentlich rausreißen.
    Zum Start kommt wohl nichts an spielen, die es lohnt, diese heiße Kiste zu kaufen.

  51. Kalim1st sagt:

    @Assined
    Und Du glaubst wirklich, dass Microsoft das nicht kann?
    Microsoft... So sehr ihr sie auch nicht mögt.. Aber Hardware und Software können Sie, da könnt ihr ruckeln und zucken wie ihr wollt.

    Lass den Windows Modus mit Steam auf der Series noch kommen, dann wischt Microsoft dne Boden mit der PS5.

    Schiss mal auf die 4-5 Exclusives die kommen.
    Die kommen auch noch für die Ps4 und dann wird die PS5 irgendwann mal als 2 Konsole gekauft.
    Das ist Realität.
    Genauso wie viele auf die One X als Haupt umgestiegen sind.
    Und das waren nicht gerade wenige.

  52. hamstyrapper sagt:

    Ja scho klar, aber für mich ists doch a bisl enttäuschend.
    vl denk nur ich so. i würd lieber 100 € mehr zahlen und dafür gleich a viel bessere Hardware.
    Aber hat er im Stream net net von 58 Cus gesprochen?

  53. martgore sagt:

    @moonwalker1980

    100% agree

  54. Moonwalker1980 sagt:

    Assined: das erklär mal einem verblendeten Poser wie StevenB82! 😀

  55. James T. Kirk sagt:

    Die Architektur der PS5 ist der Xbox Series X haushoch überlegen!

    Die ps5 Exklusiv titel werden alles in den schatten stellen was microsoft für die xbox series x entwickelt. Die 12TF sind absolut nutzlos im vergleich mit der PS5 Architektur.

  56. TheSchlonz sagt:

    Da ehh mindestens 95% der PS5 Käufer maximal 5 % von dem was der gute Mann erzählt hat verstanden haben, hätte sich Sony die Präsentation sparen können.

  57. Weichmacher sagt:

    Die meisten von euch sind solche elenden Heuchler, dass es nur noch zum lachen ist. Erst hier es "uuh, wartet mal ab, die PS5 wird stärker als die XBOX" Nun schmiert sie ab und was kommt jetzt auf einmal? "Heeeeey, ist doch nicht soooo wichtig, es kommt auf gute Games an, Grafik ist doch egal"

    😀

    @PZ-1983: Bitteschön. Zu dem was du gesagt hast, ehm...ja, JA: Absolut, was hatte ich doch unrecht. Stimmt die PS5 ist...ja....besser aber heeey, es kommt doch jetzt plötzlich nicht mehr darauf an ja? hahahaha. Geh heulen. 😀

  58. Rookee sagt:

    Ich lach mich schlapp... 10 flops und 825gb speicher... dann wird noch eine günstiger lüfter verbaut...

  59. Weichmacher sagt:

    btw. ich hol sie dennoch weil ich auf Sony abfahre, aber vielleicht lernen nun die Fanboys mal langsam zu akzeptieren das Sony nun nicht mehr die Nummer 1 ist, sondern hinten ansteht.

  60. Progamer76 sagt:

    Wenn ich diese kiddys schon wieder höre
    Oh die Ps5 hat 10,28TF und die Xbox 11,8TF oh wie schlimm.
    Die Xbox one x ich auch schon Leistungsfähiger und drozdem verkauft sich die Ps4 Pro besser.
    Zum einen hat Sony deutlich bessere exklusiv Games zum anderen braucht man heute keine Xbox mehr weil alle Spiele auch für den Pc kommen. Ms macht sich seine Konsole selbst kaputt.
    Ich werde mir die Ps5 auf jeden Fall kaufen weil sie genug Leistung hat.

  61. Moonwalker1980 sagt:

    Aydinli67: ja genau!! 10% Leistungsunterschied bei einem Auto merkt man... 😀 sehr niedlich... Wenn meiner jetzt statt 290 310, 320PS hätte würde das niemand merken, das ist reine Einbildung, außerdem ist es beim KFZ genauso wie bei Konsolen, die reine PS Zahl sagt NICHTS darüber aus wie ein Auto geht, da gibts soviele Dinge auf die es ankommt wenn man zwei Autos miteinander vergleicht, ach ich mag eigentlich nicht mehr.... Tschühüss! 😀

  62. drake4 sagt:

    Ich kaufe mir so oder so die Playstation da mich die Exklusiv Spiele wesentlich mehr ansprechen.
    Am Ende müssen eh die Spiele zeigen wer die Nase vor hat, da Interessieren mich die Zahlen nicht so wirklich.

    Die Marketingstrategie von Sony ist bisher aber wirklich ausbaufähig. Natürlich wurde mehr oder weniger angekündigt, dass die PK heute sehr technisch wird, aber auf die Reaktion hätte Sony sich einstellen müssen. Die Leute sind heiß auf neue Infos und Bekommen dann so eine trockene PK vorgesetzt, die ich mir nicht länger als 5 Minuten angucken konnte. Warum nicht zunächst ein 5 Minuten Video veröffentlichen, das alle wesentlichen Infos kurz zusammengefasst. So hätte man auch seine stärkere SSD in den Vordergrund stellen können. Danach hätte der Vortrag einfach hochgeladen werden können, ohne dass die Leute große Erwartungen noch haben. Nun kotzen einige Leute ab und schalten nach "uh weniger TF als die XBox" ab.

    Die nächste PK von Sony sollte auf jeden Fall für die Gamer mehr bieten.

  63. Boyka sagt:

    Also bin sehr enttäuscht außer die PS5 kostet 100-200€ weniger als XBOXSX.
    Also dieses mal überlege ich was ich den hole.. Exklusivtitel hin oder her.. die kann ich auch in paar Jahren nachholen oder ggf. dann am PC.

    Finde ich richtig Schwach.. zudem kommt noch die "billige" Abwärtskake da wo die sich einfach sparen können. Also eine volle Abwärtskomp. zu ALLEN PS4 Titeln war das Minimum was ich erwartet habe.. eher auch zu PS3,PS2 und PS1 kompatibel...

  64. VincentV sagt:

    @Weichmacher

    Also mir waren Games schon immer wichtiger. Grafik wird die gleiche sein. Also alles gut

  65. VincentV sagt:

    @Boyka

    Zur AK hab ich dir im anderen Thema was gesagt. Und 200€ wegen 5% Leistungsunterschied?^^ Sicha.

  66. Progamer76 sagt:

    Außerdem wer ein wenig Hirn hat weiß das Teraflops alleine gar nichts aussagen weil da jede Menge andere Sachen mit dran hängen.

  67. Weichmacher sagt:

    VincentV: Verständlich. Es geht nur im die Fanboys und mir macht es gerade Spaß die aufzuziehen. Das Argument mit Exklusiv usw. ja, da hast du Recht aber es ist eben das einzige Argument welches nun noch wirklich für die PS5 spricht.

  68. Rookee sagt:

    Die Xbox Architektur hat direct x und was hat sony ? Also redet nicht über architektur haushoch überlegen.... Wenn die Ps4 damals 2 Tflops weniger gehabt hätte, wäre sie so verrufen gewesen wie damals die Xbox One.

  69. VincentV sagt:

    Wenn die Series X irgendwann ansprechbare Games für mich hat kommt die halt auch rein. Aber da ja noch alles für One kommt reicht meine One X noch 😀

  70. Weichmacher sagt:

    Außerdem, wer will eine Konsole mit günstigem Lüfter? Alleine das spricht schon für die gute Luftzirkulation der Box. Bin mal auf das Design gespannt, vielleicht reißt das ja noch etwas raus.

    Progamer76: Seltsam, ist das nicht komisch? Plötzlich kommt es so gar nicht mehr auf TF an, das ist doch seltsam findest du nicht? 😀

  71. Chains sagt:

    Ich muss da Weichmacher zum teil recht geben.

    Bleibt doch mal auf den Teppich, Leute.

    In nackten Zahlen liegt die Xbox vorne. Der Unterschied ist dennoch gering und jetzt nicht super mega krass over 9000.

    Ihr alle werdet beim spielen kaum ein Unterschied merken. Man wird es max. nur bei Vergleichsbildern und Vergleichsvideos merken. Niemand muss an Augenkrebs leiden oder die Offenbarung erlangen.

    Kauft euch das was euch gefällt und hört auf billig ins gegnerische Lager zu schießen.

  72. VincentV sagt:

    Die One war verrufen wegen TV TV und Permanente Verbindung und "Ihr könnt eure Games nicht verleihen". Leute die damals schon wegen der Technik geheult haben sind die die es jetzt auch tun :p

  73. Weichmacher sagt:

    Ich hab die Box persönlich nie gehabt und so gut wie nie gespielt. Laut Hardware ist diese allerdings besser. Was für mich ehrlich gesagt letzten Endes ausschlaggebend sein wird, wird die Luftzirkulation sein.

    "Ihr alle werdet beim spielen kaum ein Unterschied merken" Das stimmt allerdings.

  74. Progamer76 sagt:

    Ne kommt es auch nicht !
    Warum hat sich denn die Xbox one x sich nicht besser verkauft???
    Obwohl sie fast 2 TF mehr Leistung hatte?
    Komisch Das wird sich bei der neuen Generation nicht ändern.
    Wie gesagt Microsoft hat schon verloren weil sie alle Games auch für den Pc bringen!!
    Wozu dann noch eine Konsole?

  75. Playzy sagt:

    Ich mach mor sorgen um die optimoerung von multis. Da ist zu viel customhardware cerbaut. So funktioniert ein pc nicht. Erst wird der pc optimiert, dann die xbox sx weil ähnlich wie pc und danm bleibt kein budget übrigb und ps5 wird einfach gedowngradet. Schlechtere auflösung und framerate. Shit.

  76. Crysis sagt:

    Ich hol mir diesmal wohl beide Konsolen auch wenn ich einen starken PC habe aber diese tatsache das es vermutlich sogut wie garkeine Ladezeiten mehr geben wird ist einfach unschlagbar. Aber die Frage wird wohl sein wie schnell man covit 19 entschärfen kann damit wieder Normalität einkehren kann sonst wird es alles sehr heftig verschieben.

  77. Rookee sagt:

    Was sind denn die stärken bis auf die Exclusiv bei der 5 ? Weniger leistung, schwach abwärtskompatibel, spricht nicht gerade viel für die 5! Ausser die hauen doch 2 Varianten raus und das war nur die Normale.

  78. Braindad sagt:

    Bin schwer enttäuscht... Wer ehrlich ist hat erwartet das unsere 5er die Box toppt. Tut sie aber nicht. Punkt. Da kann man erklären was man will... Billige Kühlung bei hoher Taktrate und weniger Power: da scheiss ich persönlich drauf. Mein Bauchgefühl ist nicht gut und Enttäuschung ist da. Hauptsache billiger als M$ ist nicht meine Prio. Ich muss mich mit der PS5 gut fühlen und das tue ich einfach nicht, bei dem was ich gehört hab...

  79. VincentV sagt:

    Was spricht denn für die Series X?
    Games gibt es alle für PC und kommen die ersten Jahre für die One weiterhin, AK ist die gleiche wie bei der One..also nur ausgewählte Titel.
    Halt ein bisschen bessere Leistung. Wie gesagt..wer auf Leistung schaut sollte sich nen PC Zimmern.

    Die AK der PS5 wurde jetzt halt nur nebenbei erwähnt. Da kann noch mehr kommen. Und die SSD ist schneller :p

  80. big ron sagt:

    @VincentV
    Wer auf Leistung schaut und keinen Bock auf PC hat, der holt sich auch keinen. Was wollt ihr immer mit Euren PCs? Wenn alle Lust auf PC hätten, würde sich nicht 200 Mio. Konsolen verkaufen.

  81. drake4 sagt:

    Was für die PS5 spricht? Die Spiele und dafür hole ich mir auch eine Konsole. Sonys Exklusivsspiele waren bei der Ps4 kein kleines Argument, sondern da wurde gefühlt ein Kracher nach dem nächsten rausgehauen.

    Da muss Microsoft erstmal abliefern, damit ich auf die ganzen Spiele von Sony verzichte. Damit will ich Microsoft nicht schlecht reden, denn die Konsole macht einen sehr guten Eindruck, aber am Ende entscheiden einfach die Spiele.

  82. Khadgar1 sagt:

    Den 2TF Unterschied wird man definitiv merken aber ist mir auch egal, werde eh wieder beide Konsolen kaufen.

    Präsentation war schrecklich ermüdend, hab sogar irgendwann abgeschaltet und bin einkaufen gegangen.

  83. VincentV sagt:

    @Ron
    Ja aber die Leute wollen doch Leistung. Und das kann ein PC am besten. Darum gehts halt ^^

  84. Rookee sagt:

    und in Konsolen Forum lesen.... ich kann es auch nicht hören. Die x wird 56cus grafikeinheit bieten und schnellere speicherbandbreite... ich glaube meine Entscheidung ist schon so gut wie gefallen. Bei 10 Tflops kann ich auch bei Stadia bleiben.. und 2 Tflops machen eine menge aus

  85. big ron sagt:

    @VincentV
    Konsolen sind nicht unsonst so beliebt, eben weil Zocken am PC für viele keine Option ist und viele Nachteile hat. Ich mag es auch nicht, max. ab und zu bei Spielen, die ich nicht auf Konsole habe.

  86. vangus sagt:

    Aha, die PS5 hat etwas weniger Teraflops, aber dass die SSD fast doppelt so schnell ist wie die der XBox hat nichts zu bedeuten???

    Leute eure Ami-Proll-Kiste mit 1000 PS bringt nichts, wenn der Sony 900PS Wagen eine halbe Tonne leichter ist und sich kontrollierter fahren lässt...

    Eure Teraflops bedeuten gar nichts und das hab ich auch vorher schon geschrieben. Die XBox ist natürlich ebenfalls eine beachtliche Konsole.

    Letztendlich werden die Spiele für sich sprechen.

    Ich persönlich war sehr zufrieden mit der Präsentation. Cerny ist ein wahnsinnig guter Sprecher, der alles fehlerfrei und total verständlich erklärt hat.
    Mir gefällt die Herangehensweise, mir gefällt die Hardware und dessen Features. Ich bin richtig heiß auf die PS5! Auch der Sound wird gigantisch mit dieser speziellen Engine.
    Die PS5 ist ein Traum für Entwickler und genau das hat uns Cerny hier erklärt. Die Next-Gen-Spiele werden eine deutliche Verbesserung darstellen, nicht visuell gesehen, sondern vom gesamten Design her wird es einen großen Sprung geben und darauf freue ich mich riesig!

  87. Nero-Exodus88 sagt:

    Für die SX spricht aktuell vieles. Nicht jeder ist bereit für einen gescheiten PC ca 1500€ in die Hand zu nehmen. Die SX wird wohl ca 500€ kosten, die SX wird nicht nur abwärtskompatibel zur One, 360, Classic sein sondern werden alte Spiele auch von der neuen hardware profitieren. Alte Games sollen dann mit einer höheren Auflösung (4k) und höheren FPS (120FPS) laufen außerdem wurde für jedes Spiel HDR Support bestätigt.

    Dann hat man den Gamepass welcher extrem gut ist, viele aktuelle Games drin und alle MS Spiele sind direkt zum Release enthalten.

    Spiele wie zb Cyberpunk 2077 bekommen ein kostenloses Upgrade wenn man von der One auf die SX wechselt. Man muss sich also die SX Version vom Game nicht nochmals kaufen.

    Sorry aber man muss leider zugeben das MS aktuell viel richtig macht. Ja die exklusiv Titel sind aktuell noch recht mau, aber man hat mittlerweile 15 Studios und ich bin mir sicher das da einige gute Spiele hinzu kommen werden. Sony wirds in der nächsten Gen sehr schwer haben.

    Ich sehs schon kommen.....das Remastered Schrott geht weiter auf der 5. Aktuell spricht wirklich wenig für die PS5

  88. olymp91 sagt:

    @ VincentV

    Weiter so bekommt gleich einen Medaille von Sony

  89. big ron sagt:

    @vangus
    Ne fast doppelt so schnelle SSD hilft max. bei den Ladezeiten. Sowohl die CPU, als auch die GPU als auch der RAM ist bei der XBOX besser ausgestattet. Da wird auch ne schnelle SSD nicht helfen. Höchstens, dass du zwei Sekunden weniger warten musst, um ins Spiel zu kommen.

  90. Braindad sagt:

    Seh ich auch so. Dann hab ich 800 irgendwas Speicher... Das soll für die nächsten Jahre reichen ohne dass ich für 200 Ökken nachkaufen muss um 2s Ladevorteil zu haben... Grosser Wurf Sony...

  91. VincentV sagt:

    @olymp

    Und der Rest der Leute die gegen die PS5 Wettern?^^
    Wer in den Wald reinruft muss das Echo eben vertragen können.

    @Nero

    Die AK wird aber eben immernoch nicht komplett sein. Sondern eben auf den Katalog der One zugreifen von den Games die bereits angepasst sind. Und so kann es ja auch irgendwann bei der PS5 sein. Und nicht jedes Game braucht 120 FPS. Shooter ja. Aber das ist auchn anderes Thema.

    Zum Gamepass hab ich ja schon gesagt das ich kaum glaube das sich das irgendwie für die Leute rentiert oder ob das noch ewig so weiter geht. Wenn doch ist das schön. Aber ka..das Konzept wirkt nicht gerade Entwicklerfreundlich. Aber vllt nehmen sie ja mehr ein als ich denke.

    Und das mit dem Upgrade Programm..ja muss man bei der PS5 noch warten. Ist aber halt auch nur ein Feature was auf den Entwickler ankommt. Werbepartner machen es natürlich. Was ja CD ist für MS.

    Und ich nicht warum es Remastered geben wird für die PS5. Exklusive auf keinen Fall. Wenn es Multi sind werden die auch für Xbox weiter kommen.

    Das gante angebot was du aber aufgezählt hast ist aber nichts was die Leistung der Konsole ausreizt. Wozu also die Leistung wenn man sie nicht von Anfang an in reine exklusive Games steckt? Nein die Games kommen ja sogar noch für die One.
    Das ist Kundenfreundlich..ja. Dennoch seh ich keinen Grund die Leistung anzupreisen nur weil damit vllt ein paar Last Gen Games besser laufen und Cross Gen einfacher ist.

    Der PS5 Kauf steht oder fällt für mich z.B vom Launch LineUp. Diese Games reizen die Konsole auch nicht aus..da es Launch Games sind. Aber es wird sie nur die PS5 geben. Das ist der Punkt den viele vergessen.

    MS will Kunden verbinden. Das ist gut.
    Und Sony möchte die neue Technik so früh wie möglich nutzen. Was auch gut ist.

  92. Ifosil sagt:

    Haha 😀 und nun die ganzen Sony-Fanboys. "Leistung ist nicht wichtig, sondern die Spiele" ^^ Aber als 2013 die Xbox One kam, sagten genau die selben Personen "Die Ps4 ist deutlich stärker" 😀

  93. Kehltusa sagt:

    Ziemliche Enttäuschung, die Launch Titel der ps4 waren auch nicht geil. Mal sehen, wenn ein demon souls remake tatsächlich kommt, dann werde ich schwach. Ansonsten warte ich erstmal

  94. vangus sagt:

    Glaubt ihr etwa, die wichtigste Neuerung für Entwickler war mit Abstand die SSD, nur wegen kürzeren Ladezeiten? Ich glaube eher, ihr müsst euch nochmal genauer anhören, was Mark Cerny da im Video gesagt hat und welche Bedeutung die SSD hat, dann weiß man auch, was die Schnelligkeit dieser bedeutet...

  95. Brok sagt:

    Ich frage mich bei dem Thema ja immer. Ist es erstaunlich oder bedauernswert, das Leute auf Hardware Spezifikationen abfahren.

    Wahrscheinlich eher letzteres

  96. Nero-Exodus88 sagt:

    seh ich auch so....damals waren die 0,9Tflops welten und jetzt sind 1,8tflops nicht die rede wert und unwichtig 😛 es wird sich halt alles so hingedreht wie man es braucht...Sony hat einfach verkackt Punkt. ich habe nie mit 13,3Tflops gerechnet muss ich ehrlich sein, aber zumindest mit 11,6tflops und den gleichen CPU Takt. Wie ich sehe hat die verbaute CPU der PS5 nicht mal SMT?

  97. peaceoli sagt:

    @vangus über Jahrzehnte Sony jetzt ist Schluss, wie kannst du dir diese Gurke schön reden ? M$ bietet so viel mehr, alleine die AK ist sensationell. Habe auch ein sehr schlechtes Gefühl was die Lautstärke der PS5 betrifft. Die OneX gibt hier schon die Richtung an. Jetzt haben wir den Salat, Sony hat richtig verkackt..... Die ruhen sich aus, dass wird so aber nicht funktionieren. Die Chancen auf ne PS5 Pro gehen gegen Null wahrscheinlich.....Das wars out....

  98. Braindad sagt:

    @vangus: mag sein, aber 852 GB für komplexere Spiele und Spielwelten? Ist ein Witz... und für 250 Euro nachrüsten bei ner neuen Konsole? Nervt mich und ist kein dolles Kaufargument...

  99. clunkymcgee sagt:

    Ich freu mich schon drauf 🙂
    Vorallem die geilen Exclusives 😀

  100. Buzz1991 sagt:

    @Vangus:

    Trotzdem haben beide NextGen-Konsolen eine SSD. Sonys nochmal ein wenig schneller, aber für die Spielewelten dürfte das unerheblich sein, weil die SSD immer noch langsam ist verglichen mit VRAM und von schnellem VRAM hat die Series X mehr.

    @VincentV:

    Die 360 hat aber eine wesentlich kompliziertere Architektur als die PS4. PS4 und XO sind im Grunde PCs wie schon seit vielen Jahren, wo viel Wissen besteht. Dass man jetzt es nicht schafft alle Spiele sofort laufen zu lassen, ist eigentlich ein Armutszeugnis der Entwickler, denn die PS4 zu emulieren, ist ein Leichtes. PS3 hätte ich verstanden, das ist wirklich knallhart.

    Microsoft bringt technische Verbesserungen für 360- und One-Spiele über die Series X und Sony schafft es nicht mal eine PS4 zu emulieren.

    Dazu "die 100 meistgespielten Spiele". Großartig, sind dann die Sportspiele, CoD und Fortnite am Start. Was ist mit kleineren Spielen oder denen vom Anfang der Generation? Die werden durchs Raster fallen.

  101. Check008 sagt:

    Wie erwartet MS hat um die 30% mehr Leistung mit ihrer Xbox.
    Leistungsschwächer als mein PC dato jetzt sind sie allemal beide.
    Drücke MS diesmal mehr die Daumen als Sony. Sony ist seit der PS4 einfach nur noch ein Witz. War mal Fan PS2/PS3.

  102. martgore sagt:

    @vangus

    eigentlich halte ich dich ja für ein schlaues Kerlchen, aber mit der SSD kommt der geringste Unterschied, der was an der Power ausmacht. Jede SSD ist schnell genug, zum zocken und macht eben wirklich nicht viel aus.
    Was die TF angeht, gebe ich Dir Recht, aber 36 CU sind einfach nicht viel. Da ist der Hund begraben, von dem Du redest und der Punkt geht eben nicht an Sony.
    Aber egal, es ist und bleibt nur eine Konsole und will nicht das Stück hardware sein, das einem High-End PC konkurieren möchte. Am Ende will man genüsslich vor seinem TV auf der Couch mit flüssigen 60 FPS in WQHD oder gar 4K seine Abenteuer Spiele wie tlou2 oder hzd2 darauf spielen und das wird mit beiden Konsolen möglich sein.

  103. martgore sagt:

    @Check008

    hm, ich habe eine 2080ti in meinem PC und trotzdem denke ich, das die Konsolen, durch ihr schlankes Betriebssystem da gut mithalten können. Das P/L Verhältnis ist bei den Konsolen sicherlich besser, selbst wenn sie am Ende 1000€ kosten würden. Wenn man am Ende mit dem PC "nur" Games zockt. Der PC kann eben noch viel mehr und wenn es um das zocken geht, eben Mods und das ist der hauptgrund für mich einen PC zu haben, nicht weil er mehr Power hat.

  104. Ita54 sagt:

    Die wird keine 3 Jahren halten und ne pro Variante wird verkauft, super entäuscht da behalte ich meine ps4 pro und warte

  105. PZ-1983 sagt:

    Weichmacher:

    Und was jetzt? Du kannst deine 12 teraflops sonst wo hinschieben. Ich hole mir trotzdem die ps5. Bei schrot box kommen keine guten spiele. So und jetzt gehe im xbox forum rum trollen. Du kleiner lutscher.

  106. PZ-1983 sagt:

    Weichmacher:

    Und was jetzt? Du kannst deine 12 teraflops sonst wo hinschieben. Ich hole mir trotzdem die ps5. Bei schrot box kommen keine guten spiele. So und jetzt gehe im xbox forum rum trollen.

  107. vangus sagt:

    @martgore
    Ich hab eh keine große Ahnung von Hardware, ich weiß nur was Cerny erzählt hat.

  108. big ron sagt:

    @vangus
    SSDs gibt es nicht erst seit übermorgen. Sonder schon seit vorgestern. Und Sonys Eigenlösung wird da keinen Unterschied machen, was den Einflussbereich bei Spielen anbelangt. Eine SSD ist ein Massenspeicher und kein Arbeitsspeicher.

  109. xjohndoex86 sagt:

    Wie sich der Mark aber auch diebisch gefreut hat. Nach diesem äh... aufregenden Tag geht er bestimmt noch mit den Chippendales feiern. Schön für ihn... Aber ich will mehr sehen als Daten auf einem Blatt Papier. Nachdem man es vor gut 3 Monaten endlich schaffte das neue Logo absolut... spektakulär vorzustellen schafft Sony erneutes Meme Futter. Grandios...

  110. Buzz1991 sagt:

    @Vangus:

    Das ist auch ok ^^
    Ich bin auch kein Cerny und würde es mir nie wagen meine Aussagen für richtig zu halten.
    Nur anzweifeln kann man manches und dafür braucht es keinen Abschluss in Informatik.

  111. Asinned sagt:

    Wer hier immer noch denkt die Series X GPU hat einen Vorteil, weil sie mehr TF hat, der sollte mal den Digital Foundry Artikel zu den Specs lesen. Die höhere Taktrate und den Verzicht auf mehr CU ist eine Designentscheidung die stärker ist als die TF-Zahl vermuten lässt und scheinbar auch deutlich einfacher ist, voll auszuschöpfen.

  112. clunkymcgee sagt:

    @Ifosil
    Und 2013 hatte MS noch Exclusives. Die Zeiten sind vorbei 😀
    PS5 wird sich trotzdem besser verkaufen, dass wissen wir alle 😉

  113. Plastik Gitarre sagt:

    boa bin ich froh das leistung nicht alles ist. meine sympathie gilt sony. das ist ja wieder ein riesen streit. von anfang an war jede box stärker als jede playstation habe trotzdem immer diese gekauft. die ps von einem lamborghini gehen mir am aršch vorbei wenn mir aus einer ente ne schöne frau zuwinkt
    ende.

  114. SlimFisher sagt:

    Am Ende sind Konsolen einfach praktisch... Anmachen, BluRay rein, Spiel an und losdaddeln. Dazu gibt es auch mehr Couch-Coop Spiele etc. Keine Treiber für HW oder so installieren. Wenn man max. Grafik haben will greift man zum PC.
    Im Moment zocke ich mit einem Kumpel die komplette KH Reihe durch. Macht einfach Spaß.

    Die HW Specs sind zwar nett zu wissen aber eigentlich sollte es irrelevant sein, zumal diese Diskussion um Tflops ohnehin nichts bringt.

    Gab es eigentlich im Vorfeld irgendeinen Hinweis dazu, dass die Präsi eigentlich für die GDC gedacht war? Ist ja eigentlich nur für Entwickler interessant... zumindest war die Präsi von Mark so ziemlich langweilig.....

  115. vangus sagt:

    Was ich allerdings weiß, ist, dass kein einziger User hier Ahnung von der Hardware hat und das keiner hier die Details und Zahlen dieser Präsentation verstanden hat. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche... 😉

    Und ich bin mir auch ziemlich sicher, dass genau dieser Umstand ersichtlich wird, wenn tatsächliche Entwickler sich bezüglich der PS5 zu Wort melden.

  116. Ifosil sagt:

    @Plastik Gitarre

    Absolute Unwahrheit. Die Xbox One war zu release schwächer und auch damals die 360 war nicht so stark wie die Ps3. Doch die 360 hatte eine bessere Architektur, was das Entwickeln darauf einfacher machte.

  117. cosanos sagt:

    Es spielen aber weitere Details eine Rolle für die Leistungsfähigkeit der Konsole. Das unterstreicht auch Cerny im Rahmen seines Vortrags. So soll unter anderem die AMD-Smartshift-Technik dafür sorgen, dass die CPU die GPU bei Berechnungen unterstützt, wenn entsprechende Leistungsreserven vorhanden sind... Und beide erreichen die FHD mit 60Hz ob mit 10 oder 12 TF .. Aber hier sind welche nur auf Zahlen fixiert aber keine Ahnung von Innenleben.. Klugschei*er haben wir hier genug

  118. ResidentDiebels sagt:

    Und die ganzen Sony Fanboys hier die noch über die Xbox abgelästert haben, auf einmal ganz leise 😀 😀 😀

    Das nächstes mal solltet ihr euch nicht so weit aus dem Fenster lehnen. Mir sind die Specs egal, aber die Xbox macht bisher einen viel besseren und runderen eindruck. MS hat da die nase vorne!

  119. xjohndoex86 sagt:

    @vangus
    So lange es nicht die Entwickler der Exklusiv Studios sind, denen Sony die Pistole auf die Br*st setzt, gerne. 😉

  120. Braindad sagt:

    Wenn Cerny sagt bis 10 TF dann ist das Maximum ...

  121. Pony sagt:

    PS5 = olle Klapperkiste
    Series X = High-End Konsole

  122. Chadder88 sagt:

    Die Exklusiven werden mit der Leistung trotzdem geil aussehen, bin zufrieden !!!

  123. HumanJoypad sagt:

    Wie hier einige meinen sie wären Ingenieure, nur weil sie mal ihre popeligen Rechner aufgeschraubt und den Lüfter gereinigt haben! XD

  124. güntherxgünther sagt:

    sind die tflops echt so wichtig. habe wo anders gelesen, dass 10 tflops das maximum sind, standard mäßig eher unter 10. und jetzt? wird es deshalb eine schlechte konsole? ich spiele switch und bin begeistert. ist doch völlig egal. beides werden gute konsolen. wieso muss das eine immer besser sein als das andere? können doch auch einfach beide gut sein. jeder kann zocken was er will

  125. PZ-1983 sagt:

    Pony:

    Genau. Und jetzt gehe wieder in dein xbox loch wo du her gekommen bist.

  126. PZ-1983 sagt:

    ResidentDiebels:

    Und auch du, kannst mit deiner super dupa 600 euro xbox, zu deiner kindergruppe verkriechen. Viel spass wenn ihr merkt, das es keine guten spiele gibt.

  127. SlimFisher sagt:

    @PZ-1983 Was ist denn mit dir los? Warum denn so ernst?

  128. Rookee sagt:

    Cosanos, keiner möchste FHD 60fps sondern FullUHD 60fps am besten noch mehr... ansonsten kannste auch bei der 4er generation bleiben.

  129. Saleen sagt:

    Habt ihr vergessen, dass Sony hier auf seine alten Stärken beruht?
    Die PS5 besitzt größtenteils Custom Firmware die bis auf das kleinste Detail optimiert wurde.
    Einen ähnlichen Weg ging Pony mit der PS3 nur das der Cell Prozessor gegenüber der GPU nicht Entwickler Freundlich war.

    Hier kommt quasi die Optimierte PS3 verbaut mit origineller Hardware die nicht auf fest verbaute PC Komponenten zugreifen wird wie der Series X

    Ich bin gegenüber der Rohleistung auch enttäuscht aber wir wissen nicht warum bisher der großteil der Entwickler auf der PS5 abfahren statt auf der Xbox.

    Wir werden sehen was dabei heraus kommen wird

  130. Kalim1st sagt:

    Wie angepisst die Sony Fanboys sind lul
    Aber sry verdient, nach all den komischen möchtegern Ansagen hier.

  131. Rookee sagt:

    Digital Foundry kann schreiben, was sie wollen. Die Aussage ist dummes gelaber damit Sony nicht sagt das die xbox series x stärker ist.

  132. Son-Gohan sagt:

    Zum Glück gibt es noch viele kompetente und gemässigte User wie VincentV oder Moonwalker1980, die sich nicht auf das Niveau von trollenden Vollidioten runter lassen. Wenn man beschwichtigt (wie die beiden oben genannten User, und auch ich) heisst es von den Trollen dann gerne mal "Aber damals bei der Xbox One/PS4 habt ihr auch mimimi"... Nein, haben WIR nicht. Nur leider gibt es auch im Sony-Lager ein paar trollende Volldeppen genau gleich wie ihr solche seid. Die, die heute beschwichtigen, die Specs von Sony objektiv beurteilen und ansonsten darauf hinweisen, dass das Spiele Lineup entscheidend ist (was subjektiv verschieden sein kann), haben umgekehrt damals dasselbe gesagt. Nämlich, dass der leichte Vorteil der PS4 zur Xbox One völlig irrelevant ist weil nur die Spiele zählen. Ein jeder, der halbwegs normal im Kopf ist und sich nicht auf dieses kindische Niveau herunter lässt, denkt so. Ich hab wirklich mal geglaubt, dass wir diese lächerlichen Konsolenzankereien hinter uns gebracht haben. So anno 2005. Aber hab mich wohl getäuscht. Ich für meinen Teil freue mich extrem auf die PS5, weil ich Sony vertraue und mir ihre Exklusivspiele am meisten zusagen. Ich finde, sie haben sich bei einzelnen Technologien gute Sachen überlegt um die typischen Flaschenhälse bestmöglich zu lösen. Ob der Unterschied bei den Teraflops wirklich ins Gewicht fällt, bezweifle ich. Es gibt ohnehin nur eine Hand voll Entwickler, welche die Konsolen ausreizen. Und 99% der User erkennt ohnehin keinen Unterschied. Abgesehen definieren Teraflops alleine nicht die Leistungsfähigkeit einer Konsole. Die fehlende Abwärtskomptabilität für PS3-Spiele und ältere ist schade, aber seid mal ehrlich: wie oft kramt ihr die alten Spiele noch raus? Als Sammler behalte ich eh alle, und notfalls gibt es auch noch PS Now. Man kann auch motzen um des motzens willen

  133. FetterBandit sagt:

    Grundgütiger sind die Sony Fanboys dämlich und ich dachte das wären die Nintendo oder Apple fans 😀
    Aufeinmal sind Teraflops nicht mehr wichtig :D? Wäre jetzt die PS5 stärker, würden 90% der Leute hier gegen die Xbox sticheln!

    Gibt ja auch genug Leute in diesem Forum die sich über die Switch lustig machen, grade weil die so schwach ist. Wenn spiele alles sind, so wie ihr das jetzt sagt, dann müsste die Switch jetzt die beste Konsole aller Zeiten sein 🙂
    Weil an deren Exklusiven Spiele kommen Sony und MS nicht mal annähernd ran!

    Nur blöd das Tflops nicht wirklich aussagekräftig sind, aber wie kann das ein Konsolero wissen ? Für die PS5 würden auch 8 Teraflops reichen, ihr zockt doch eh nur Fifa und COD^^ Und wisst gar nicht was gute spiele sind.

    Die Sony-Exklusiv spiele haben solide Verkaufszahlen und das ist sehr schwach, für eine Hardware Base von über 100MIO!
    Jetzt vergleicht das mal mit den Exklusiv spielen der Switch auf einer Hardwarebase von 50MIO. Kein vergleich!
    Aber zockt mal weiter euer Fifa und COD und redet euch die Exklusiv spiele schön 🙂

    Mich nervt einfach nur das Scheinheilige, weil jetzt auf einmal Tflops für Sony Fanboys keine Rolle mehr spielen. Danke und einen schönen Abend noch!

    PS. ich habe keine Xbox, falls gleich ein trauriger Sony loverBoy mich als MS Fanboy beschimpft 🙂

  134. Accounting sagt:

    Storniert. Spaß.

  135. Moonwalker1980 sagt:

    Check08: wo hat die Box denn 30% mehr Leistung? Prozentrechnung ist nicht so dein Ding, hm? 😉

  136. KoA sagt:

    Nach den bisher bekannt gewordenen Informationen, scheint Sonys PS5 doch mal wieder eine runde Sache und ein durchweg gutes Gesamtpaket für alle Spiele-Fans zu werden.

    Sony hat, trotz weitestgehend gleicher AMD-Architektur, lediglich eine grundlegend andere Herangehensweise gegenüber Microsoft gewählt. Während MS durch an die Grenzen des Machbaren getriebene Hardware-Spezifikationen zu überzeugen versucht, achtet Sony offenbar sehr viel mehr auf technische Details und eine besonders effiziente Abstimmung ihres Gaming-Systems.

    Die kommenden Monate werden also erst noch zeigen müssen, wer von den beiden Herstellern denn nun wirklich die bessere Gaming-Hardware am Start hat. Die 1,8 TF Unterschied in der Angabe der reinen Hardwareleistung, sind jedenfalls nicht ansatzweise der alles entscheidende Faktor bei der eigentlichen Frage, nach der interessanteren Spiele-Plattform.
    Nur mal so zum Vergleich: Zwischen PS4 und PS4 pro lagen 2,4 TF! 🙂

    Und wenn es früher noch arg ins Gewicht fiel, ob auf der einen Hardware lediglich 5 Bäume zu sehen waren, während es auf der Anderen 15 oder 20 waren, ist dies jetzt weitestgehend irrelevant. Die Hardwareleistung der kommenden Konsolen-Generation reicht auf beiden Seiten vollkommen aus, sich in Details auszutoben und sich darin verlieren zu können. Eher dürfte es den Entwicklern mittlerweile zunehmend an Zeit und Geld mangeln, um sich nochmals mehr in Details zu verkünsteln. Schon darum werden eventuelle Unterschiede kaum noch wirklich vorhanden oder sichtbar sein.

    Und neben etlichen weiteren Faktoren, spiel schließlich auch noch der Preis eine ganz wesentliche Rolle. Also, ich sehe hier keinerlei Grund für irgendwelchen Pessimismus bezüglich der PS5. Ganz im Gegenteil! Ein wirklich effizientes System, vermag schließlich auch mit vermeintlich schwächerer Hardware hervorragende Ergebnisse zu erzielen. 🙂

  137. Jin Kazama sagt:

    Sehr enttäuschend, und dazu auch nur zur Ps4 abwärtskompatibel

    da bleibe ich wohl weiterhin PC Only Gamer

  138. _Playstation_ sagt:

    Weniger als Stadia????
    Sony wollt ihr uns verarschen ihr Pisser???
    Meine Ehre und Stolz kann ich vor den Xboys nicht präsentieren!!!

  139. vangus sagt:

    Hauptsache die PS5-Specs werden angekündigt und alle nur so: "Ich will PS3-Spiele drauf zocken!"

    Könnt ihr bitte eure Abwärtskompatibilität in euren Allerwertesten stecken?

  140. Saleen sagt:

    @KoA

    Erfasst.... Auch ich war erst neben der Spur bis ich mir die komplette Präsentation angeschaut habe.

    Sehr interessant was Cerny von sich gegeben hat.
    Hat was von einer PS3 nur das hier alles sehr optimal abgestimmt ist.

    Ich bin wirklich auf das Kühlsystem gespannt... Immerhin kann die Konsole boosten und das System dahin ist in der Lage nicht gebrauchten Strom für Leistung zu verwenden bei gleichbleibender Temperatur.

    Ergo mehr Pixel oder Physik ect. pp

  141. redeye4 sagt:

    Lustig, wie die ganzen XBox Fanboys über die PS5 ablästern müssen um sich besser zu fühlen. Ihr habt wohl sehr wenig Spaß an Videospielen wenn für euch die Teraflops das Wichtigste ist.

  142. RrKratosRr sagt:

    Ich für meinen Teil bin von der Ps5 enttäuscht.
    Bin kein MS, Nintendo oder Sony Fan.
    Ich bin ein Gaming Fan. Punkt.
    2TFlops sind einfach viel, wer sich bisschen mit Technik auskennt, der weiß sowas.
    Nach Ps2, Ps3 und Ps4 wird es diesmal die Xbox Series X.
    Playstation hat schon immer die besseren Exklusiv Titel gehabt und wird sie sehr wahrscheinlich auch in Zukunft haben ABER..... und das ist der wichtigste Punkt, Spiele ich zu 95% Multiplattform Titel.
    Es ist ja nicht so das MS nichts zu bieten hat. Gears, Forza und Halo sind super Spiele. Ori 1 und 2 ist für mich ein Meisterwerk.
    Noch dazu hat MS 15 Studios aufgekauft.. 15!!!
    Da ich seit 5 Monaten auch ne One S besitze und mir auch mal ein Bild von dem machen konnte was MS alles für uns Spieler tut, muss ich Leider sagen das die Xbox Series X für mich ganz klar die Nase vorne hat.
    Alleine schon der Game Pass Ultimate der alle Exclusiv Titel gleich zum Releas biete + 100 weiter Spiele inklusive Xbox Live ist der Wahnsinn.
    Was muss MS noch für uns Gamer tun damit die Leute verstehen das MS mittlerweile mehr For The Players ist als Sony es je war.
    Wie gesagt, ich bin ein Gaming Fan und aus all den Gründen werde ich mir ne Xbox Series X neben die Switch stellen.
    Nichts desto trotz wünsche ich allen, zukünftigen Ps5 Besitzern toll Gaming Jahre.

  143. Saleen sagt:

    Ich stelle mir einfach beide klapperkisten hin und Zock worauf ich bock habe.
    Da gibt es kein gelabere welche Plattform geiler ist oder welcher Brotkasten die größere Kanone hat.
    Den hab dann einfach ich 😀

    Zeit um Halo nachzuholen... Wenn das Brett durch ist hau ich mit Aloy durch die Wildnis und erforsche Bunker Anlagen aus vergangener Zeit.

    Und so weiter..... Komme wie üblich nachhause nach meinem Alltag... Zünd mir nen Blunt an schalte mal die Xbox ein oder die Playstation... Hat sich eigentlich nichts verändert bis auf meine Mentalität gegenüber meiner Leidenschaft.

    Trotzdem bin ich schockiert gewesen... Erstmal.
    Jetzt bin ich Cool...und betrachte das ganz gechillt und freue mich auf beide Systeme.... Aber mehr auf dieses Audio System der Ponystation

  144. Accounting sagt:

    Wie immer werd ich irgendwann beide Systeme wieder haben. Nur diesen hässlichen Klotz, die Serie X werd ich bestimmt nicht kaufen.warte da eher auf ein anderes Design.

  145. Starfish_Prime sagt:

    @Saleen

    Würde ich auch gern machen, aber dazu fehlt mir die Kohle.

    Aber dieses Gelaber hier von dem einen wie dem anderen , ist ja schon ziemlich bedenklich. Kauft euch einfach das, wo ihr das befriedigendste Gefühl verspührt. Basta.

  146. KoA sagt:

    @Saleen:

    „Auch ich war erst neben der Spur bis ich mir die komplette Präsentation angeschaut habe.“

    Was hier viele Leute einfach zu übersehen scheinen, ist der Fakt, dass Sony sich sehr bewusst zu dieser technischen Verfahrensweise entschieden hat und der jetzige Ansatz keineswegs darauf basiert, dass Cerny es einfach nicht geschafft hätte, so wie Microsoft, brachial auf möglichst hohe Hardware-Kennzahlen zu setzen, wie sie es schon bei der XBoneX tun mußten. Unter diesem Druck steht allein Microsoft, nachdem sie ihren Fans, nach einer „verkackten“ Vorgänger-Generation, endlich mal wieder etwas bieten mussten. MS hat ohnehin etliches aufzuholen, was sich u.a.auch an deren zahlreichen Studio-Aufkäufen der letzten Zeit erkennen lässt. Und sie scheinen ihre Hausaufgaben endlich mal gemacht zu haben.

    Das heißt aber noch lange nicht, dass jetzt Sony hintenan steht! 😀

    Sony liegt hier mit der PS5 leistungstechnisch absolut auf Augenhöhe. Das wird sich in den nächsten Monaten zeigen, wenn die ersten technischen Analysen und Gegenüberstellungen stattfinden.
    Spätestens dann werden gewisse Leute für sich erkennen müssen, dass ihre bisherige Einschätzung der PS5-Leistungsdaten eine grundlegende Fehleinschätzung war.
    Sony hat sich - wie bereits gesagt - bewusst und keinesfalls aus technischer Unkenntnis, oder gar Unfähigkeit heraus, für den jetzigen Lösungsansatz entschieden. Einerseits aus der Überlegung heraus, dass die Kunden eine angemessene Preisgestaltung erwarten, während aber andererseits auch eine hohe Leistungsfähigkeit der Hardware zu gewährleisten ist. Und diesbezüglich denke ich, dass Sony hier beide Kriterien gleichermaßen zur vollsten Zufriedenheit ihrer Kunden erfüllen werden.
    Das Endergebnis wird zeigen, dass die Befürchtungen einer vermeintlichen Unterlegenheit der PS5 nicht im Ansatz gegeben sein wird. Sowohl leistungstechnisch, als auch funktional und preislich wird die PS5 ein tolles Gesamtpaket für alle Spiele-Interessierten. 🙂

    “Ich bin wirklich auf das Kühlsystem gespannt...“

    Diese Thematik wird noch auf beiden Seiten entsprechend zu begutachten sein. 🙂

  147. Weichmacher sagt:

    redeye4: Noch witziger ist, wie alle Playstation Fanboys vorher ach so tolle Prognosen hatten, wie toll die neue Playstation doch wird, diese nun doch abgenudelt hat und auf einmal Sachen wie TF gar nicht mehr so wichtig sind. Hey, es kommt auf den Spielspaß an. 😀

    aber zum Thema Rechenleistung habe ich ein paar interessante Zeilen auf Gamestar gelesen:

    "Nun lässt sich die effektive Leistung in Spielen aber nur bedingt von der theoretischen Rechenleistung ableiten. Ein sinnvoller Vergleich ist in der Regel nur innerhalb einer Architektur-Generation möglich, also beispielsweise Radeon RX 5700 versus RX 5700 XT, oder RTX 2060 versus RTX 2070.

    Die Computing-Power einer dedizierten Grafikeinheit für Desktop-PCs mit der einer Konsole in Relation zu setzen, ist ebenfalls nicht leicht, da Konsolen-Spiele aufgrund der klar definierten Hardware zumeist deutlich besser optimiert sind."

  148. Banane sagt:

    Ich verstehe nicht warum sich manche hier auf Biegen und Brechen die PS5 schönreden müssen.^^

    Ich kauf das Ding auch irgendwann, aber sicher nicht das erste Klapperkistenmodell.

  149. Zentrakonn sagt:

    https://youtu.be/wYda6I4514A

    Super erklärt für all die unwissenden !

  150. Banane sagt:

    @Zentrakonn

    Wayne?

  151. KoA sagt:

    @Saleen:

    „Auch ich war erst neben der Spur bis ich mir die komplette Präsentation angeschaut habe.“

    Was hier viele Leute einfach zu übersehen scheinen, ist der Fakt, dass Sony sich sehr bewusst zu dieser technischen Verfahrensweise entschieden hat und der jetzige Ansatz keineswegs darauf basiert, dass Cerny es einfach nicht geschafft hätte, so wie Microsoft, brachial auf möglichst hohe Hardware-Kennzahlen zu setzen, wie sie es schon bei der XBoneX tun mußten. Unter diesem Druck steht allein Microsoft, nachdem sie ihren Fans, nach einer „vergeigten“ Vorgänger-Generation, endlich mal wieder etwas bieten mussten. MS hat ohnehin etliches aufzuholen, was sich u.a.auch an deren zahlreichen Studio-Aufkäufen der letzten Zeit erkennen lässt. Und sie scheinen ihre Hausaufgaben endlich mal gemacht zu haben.

    Das heißt aber noch lange nicht, dass jetzt Sony hintenan steht! 😀

    Sony liegt hier mit der PS5 leistungstechnisch absolut auf Augenhöhe. Das wird sich in den nächsten Monaten zeigen, wenn die ersten technischen Analysen und Gegenüberstellungen stattfinden.
    Spätestens dann werden gewisse Leute für sich erkennen müssen, dass ihre bisherige Einschätzung der PS5-Leistungsdaten eine grundlegende Fehleinschätzung war.
    Sony hat sich - wie bereits gesagt - bewusst und keinesfalls aus technischer Unkenntnis, oder gar Unfähigkeit heraus, für den jetzigen Lösungsansatz entschieden. Einerseits aus der Überlegung heraus, dass die Kunden eine angemessene Preisgestaltung erwarten, während aber andererseits auch eine hohe Leistungsfähigkeit der Hardware zu gewährleisten ist. Und diesbezüglich denke ich, dass Sony hier beide Kriterien gleichermaßen zur vollsten Zufriedenheit ihrer Kunden erfüllen werden.
    Das Endergebnis wird zeigen, dass die Befürchtungen einer vermeintlichen Unterlegenheit der PS5 nicht im Ansatz gegeben sein wird. Sowohl leistungstechnisch, als auch funktional und preislich wird die PS5 ein tolles Gesamtpaket für alle Spiele-Interessierten. 🙂

    “Ich bin wirklich auf das Kühlsystem gespannt...“

    Diese Thematik wird noch auf beiden Seiten entsprechend zu begutachten sein.

  152. Plastik Gitarre sagt:

    wenn die das teil für 399 verkaufen sieht ms eh kein land mehr. preis leistungsverhältnis wäre hier einfach attraktiver. hat uns schon die ps4 gelehrt.

  153. Weichmacher sagt:

    also wer behauptet, die Playstation würde auf absoluter Augenhöhe mit der Xbox sein, der hat sich die Werte vielleicht noch nicht genau angeschaut?

    Natürlich ist das alles, wie Plastik Gitarre schon geschrieben hat, eine Frage des Preises. Ist der Preis attraktiv, und da finde ich sogar schon 399 € etwas hoch gegriffen für diese zum Teil hinterher hinkende Hardware, ist das alles noch vertretbar. Wenn die Konsole allerdings wirklich mit dieser zum Einsatz kommenden Hardware auf den Markt gebracht wird und man tatsächlich noch 399 € verlangt.... Naja, dann muss man leider schon naiv sein um das wirklich zu kaufen!

  154. Weichmacher sagt:

    wie ich auch schon in einem anderen Beitrag geschrieben habe, leistet die GTX 1080 als Singlekarte wohl bemerkt ganze 8.873 TFLOPS.

    Natürlich lässt sich das nicht vergleichen, Allerdings ist das schon ein Armutszeugnis wenn man bedenkt, dass diese Karte bereits vier Jahre alt ist! Die Playstation hingegen kommt erst noch auf den Markt.

    Wie auch bei der ersten Müllgeneration der PS4, welche gerade bei 1,8 TF lag und die Pro dann bei, ich glaube 4,2 TF, so wird das auch mit dieser hier erst später weitaus besser. Erst dann!!!! kann man sich überlegen sich diese Konsole zu besorgen!

    Wer sie vorher kauft, der unterstützt einfach nur den Ramschhandel von alter Hardware. je mehr Gedanken ich mir darüber mache, desto weniger spricht eigentlich für die Playstation. Und apropos, 2 GB in 0,24 Sekunden, dass ich nicht lache.

  155. klüngelkönig sagt:

    wäre es nicht klug anstelle der tflopps , sich vor augen zu führen welche spiele einen am meisten reizen ? ich lache mich in 2 jahren wieder tot , wenn die leute sich doch noch ne ps5 kaufen , weil sony mit dem nächsten killer game aufwartet . für mich ist sony trotz dieses unklugen schachzuges immer noch vor ms , denn sie haben gezeigt dass sie eine vision haben , was die hardware und software angeht , sowie den neuen ansatz mit 3 d audio !!!! interessiert das hier keinen ??? vr 2.0 mit 3d audio ??? hallo ! ausserdem sollten sich manche leute mal schlau machen, in welche richtung die top entwicklerteams gehen . habe zb gesehen wie die cdpr leute mit cyberpunk in dieselbe richtung gehen wie zb cerny mit der ssd gezeigt hat ! über die größe der games mache ich mir auch nicht solche sorgen , habe lieber 3 bis 5 top spiele auf der kiste als nen haufen müll den ich nie zocke ... also mich hat sonys konzept überzeugt! und am ende zählen halt doch die games ! ausser ori und hellblade hat ms bis jetzt nichts was mich lockt ...

  156. KoA sagt:

    @Weichmacher

    „also wer behauptet, die Playstation würde auf absoluter Augenhöhe mit der Xbox sein, der hat sich die Werte vielleicht noch nicht genau angeschaut?“

    Ich denke, jemand, der sich hier vorrangig an derart puren Zahlenangaben orientiert und in diesem Zusammenhang meint, man könne anhand diesbezüglicher Unterschiede (z.B. ca. 1,8TF) die tatsächliche Leistungsfähigkeit der jeweiligen Konsolen-Hardware festmachen, der beweist lediglich, dass er nicht unbedingt die geeignete Voraussetzung mitbringt, um eine halbwegs korrekte Analyse bzw. Einschätzung einer entsprechenden System-Architektur vorzunehmen.

    Und das sage ich Dir aus meiner ganz persönlichen Erfahrung heraus, die ich als vor wenigen Jahren selbst noch in die Spiele-Entwicklung beschäftigter 3D-Grafiker zur entsprechenden Thematik angesammelt habe. 🙂

  157. RoyceRoyal sagt:

    Laut neuesten Erkenntnissen der xenomorphischen Forscher sind Sony-Nutzer bis zu 40% schönere Menschen als X-Box-Nutzer.
    Somit ist meine Wahl, die ich bereits 1994 getroffen habe, schon lange vor der Präsentation klar gewesen.

  158. zero18 sagt:

    Will auch mal meinen Senf dazu geben. An sich war ich von der Präsentation enttäuscht. Zum einen weil es echt langwierig war zuzuhören und nicht wirklich viel dabei rum gekommen ist. Zum anderen weil eben die PS5 was zumindest Rohdaten angeht sprich Teraflops und auch SSD Größe hinterher hinkt. JETZT DAS ABER: Sollte die weitaus schneller SSD von Sony und die eigene Custom Hardware etc aber dazu führen das Spiele auch mit weniger Teraflops besser zum programmieren sieht es natürlich ganz anders aus.

    Ich werde die PS5 ohnehin sofort bestellen sobald es möglich ist und hoffen noch eine zu bekommen. Was ich mir von einer Next Gen wirklich wünsche ist leiser am besten totenstille beim Betrieb und das es keine nachladende Texturen etc mehr in Spielen gibt. Wer COD Warzone gerade spielt weiß was ich meine wenn man schnell in ein Haus geht von Fallschirm und die Textur noch ewig nachlädt. Hab die Pro und dennoch. Die Lautstärke ist ohne Kopfhörer auch nervig.

  159. clunkymcgee sagt:

    @Banane
    Wenn du DA "wayne" sagst, hast du gar nichts verstanden 😉

Kommentieren

Reviews