PS5: Der Xbox Series X in „vielerlei Hinsicht überlegen“

Kommentare (80)

Die Xbox Series X verfügt über mehr TFlops als die PS5. Doch ist das Rennen um die mächtigste Konsole der neuen Generation damit entschieden? Kotakus Jason Schreier verweist auf Entwickler, die eine etwas andere Einschätzung haben.

PS5: Der Xbox Series X in „vielerlei Hinsicht überlegen“

Zu den besonderen Features der PS5 zählt die verbaute SSD. Ziel von Sony ist es, einen Datendurchsatz von mindestens 5 GB/s zu erreichen. In der Praxis bedeutet das laut der jüngsten Präsentation von Mark Cerny: 2 GB können in nur 0,27 Sekunden geladen werden. Die PS4 benötigt für 1 GB bereits 20 Sekunden.

Ungeduldige Spieler werden in der neuen Generation weniger auf die Folter gespannt. Aber auch innerhalb der Spiele gibt es verschiedene Vorteile, die mit der höheren Bandbreite ermöglicht werden, was nicht zuletzt die Entwickler begeistert. Dazu zählt Kurt Margenau, der Co-Director von „The Last of Us Part 2“, der die SSD in einem kurzen Twitter-Statement in den höchsten Tönen lobte.

Xbox nicht signifikant leistungsfähiger

Letztendlich stellt sich die Frage: Ist die PS5 trotz der etwas niedrigeren TFlops-Zahl weniger leistungsfähig als die Xbox Series X? Die Aussagen von Kotakus Jason Schreier gehen in eine ganz andere Richtung. In einem Podcast verwies er darauf, was die Entwickler über die neue Hardware wirklich denken.

„Was ich von den Leuten höre, die tatsächlich an diesen [Konsolen der nächsten Generation] arbeiten, ist, dass die Xbox Series X trotz dieser Teraflops-Zahl nicht signifikant leistungsfähiger als die PS5 ist. Teraflops könnten in gewisser Weise als Vergleichsmaß nützlich sein, aber letztendlich ist es eine theoretische Höchstgeschwindigkeit.“

Laut Schreier würden im Moment alle die Datenblätter der PS5 (10.2 Teraflops) und Xbox Series X (12 Teraflops) sehen und vermuten, dass die Xbox mächtiger als die PlayStation ist.

Entwickler können nicht zur Aufklärung beitragen

Letztendlich scheint vor allem Sonys Kommunikation die eigene Konsole in ein schlechteres Licht zu rücken. „Das, was ich von Entwicklern höre, unterscheidet sich sehr von dem, was ich in der Marketingstrategie von Sony sehe“, so Schreier, der weiter betont, dass er von Entwicklern viele Nachrichten bekommt. Diese finden es in den momentanen Situation sehr schade, dass sie keine Statements abgeben können.

Schreier weiter: „Ich habe seit dem Cerny-Ding von mindestens drei verschiedenen Leuten gehört, dass die PS5 in vielerlei Hinsicht die überlegene Hardware ist, trotz dessen, was wir in diesen technischen Datenblättern sehen.“

An anderer Stelle führte er fort: „In der Zwischenzeit haben die Leute, mit denen ich in den letzten Monaten und in den letzten Jahren gesprochen habe und die tatsächlich an der PlayStation arbeiten, fast einstimmig gesagt: Dieses Ding ist ein Biest. Dieses Ding ist eines der coolsten Hardware-Teile, die wir je gesehen haben. Es gibt hier so viele Dinge, die revolutionär sind, so viele Tools und Funktionen hinter den Kulissen, APIs und alle möglichen anderen Dinge, die weit über meinen Rahmen hinausgehen.“

+++ PS5: Kritik nach Enthüllung der Hardware-Spezifikationen +++

Bis zur Veröffentlichung der PS5 vergeht noch reichlich Zeit, in der Sony die tatsächliche Leistungsfähigkeit der neuen Konsole ins rechte Licht rücken kann. Wir sind noch ungefähr acht Monate vom Launch der Hardware entfernt. Und nicht zuletzt die anfangs erwähnte Custom-SSD könnte einer der Schlüssel zum Erfolg sein.

Mehr zur PS5:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Starfish_Prime sagt:

    Ich habe das Event nicht gesehen aber nur gehört, dass Sony die PS5 hätte anders präsentieren sollen. Ich bin da aber ziemlich zuversichtlich, dass sie das zu gegebener Zeit nachreichen werden.

  2. RamboOO7 sagt:

    Lasst mich raten, diese Entwickler arbeiten nicht zufällig exklusiv für Sony? XD
    Wie sie versuchen die PS5 gut zu reden. Irgendwie lustig. XD

  3. Lando_ sagt:

    Wie bereits richtig gesagt wurde: Kommunikation ist alles. Für mich als technischen Laien begeistert im Moment Microsofts Auftritt viel mehr, als Cernys Ingenieursvortrag. Sorry, ist leider so. Wenn ich an Games denke, will ich Action sehen, Bilder der Konsolen, Screenshots und Videoschnipsel aus den Spielen - Datenfakten nur am Rande erwähnt. Das hat der Gates-Konzern, für meinen Geschmack, besser hinbekommen. Letztendlich werden aber die Spiele entscheiden - bis dahin warte ich mit der Kaufentscheidung selbstverständlich noch.

  4. L.A. Noire sagt:

    Die Xbox ist technisch deutlich leistungsstärker!
    Werde mir ohnehin beide vorbestellen aber dennoch war die Präsentation sehr enttäuschend. Es gibt aber auch Gerüchte über 2 Versionen der PS5. Also did Base und die Pro die vllt. stärker ist als die Xbox.

  5. Moonwalker1980 sagt:

    Hauptsache die ganzen D.umpfbacken (hier und woanders) haben etwas über das sie sich künstlich aufpudeln können wie die Waschweiber und Extrememanzen... 😀
    Die ganzen Möchtegernentwickler. Balsam für die Seele, dass Leute die WIRKLICH Ahnung von der Materie genau das Gegenteil bestätigen als die ganzen weinerlichen K.iddies. Die Katana Japaner werden am Ende dem Silicon Valley Unternehmen wieder überlegen sein was den Erfolg angeht. Freu mich schon extrem auf diese feine Stück Elektronik!!!
    Und kommt mir nicht "Aber der Lüfter, Mimimi" auch dieser wird diesmal vollkommen in Ordnung sein.

  6. Emzett sagt:

    Die Sony Präsentation war ja eigentlich auch nicht für die Öffentlichkeit gedacht, sondern für Fachbesucher der GDC.

    Nur leider wurde der Stream nun von den Konsumenten geschaut und die haben natürlich ganz andere Erwartungen.

    Sony hat sich jedenfalls keinen Gefallen mit diesem Stream getan 🙁

  7. daywalker2609 sagt:

    Dann kommt die Fortsetzung von God of War, oder die von Spiderman exklusiv für die PS5 und dann schreit danach niemand mehr.

  8. Moonwalker1980 sagt:

    Rambo007: die reden gar nix schlecht sondern teilen lediglich ihre Erfahrungen mit, was sie im Unterschied zu dir auch können! Aber wie du versuchst alles schlecht zu reden ist erbärmlich und fast schon eine klinische Manifestation die du mal von einem Spezialisten anschauen lassen solltest.

  9. Moonwalker1980 sagt:

    Ram.bo007: die reden gar nix schlecht sondern teilen lediglich ihre Erfahrungen mit, was sie im Unterschied zu dir auch können! Aber wie du versuchst alles schlecht zu reden ist er.bärmlich und fast schon eine klinische Manifestation die du mal von einem Spezialisten anschauen lassen solltest.

  10. StevenB82 sagt:

    3 verschiedene Leute von Naughty Dog. Und er erzählt was von Ahnung. Genauso viel Ahnung wie der billige No Name Rallye Fahrer der sagt das WRC 7 ultra realistisch ist. Und wenn man einen fragt der nicht bezahlt ist... Dann kommt genau das was du schon immer wusstest.
    Wer nach soviel Blödsinn immernoch auf diesen Marketing Nonsens reinfällt, hat es nicht besser verdient.
    Seht mal lieber zu dass ihr zusammenhaltet und gegen das Ding vorgeht, damit sie euch nicht wieder über den Tisch ziehen
    #CernySout

  11. Moonwalker1980 sagt:

    L.A.Noire: eben nicht, wollt oder könnt ihr das nicht verstehen? Ein paar Specs sind stärker, bei anderen hat offenbar die PS die Nase vorn, und das gehört ebenfalls zur Technik, auch Software ist oder wie die einzelnen Teile miteinander arbeiten gehört zur Technik. Das ist wieder typisch amerikanisch, wie der Vergleich bei US Cars und Nippon Cars, ein, zwei Spezifikationen die Leistung anzeigen sind halt sehr hoch, das beeindruckt manche Typen wie ein fetter V8 Big Block, der Rest der Technik der Amerikaner ist äußerst konservativ und veraltet, im Gegensatz zu den Japanern, die jede innovative Raffinesse die es gibt in das Teil einbauen und sich halt nicht auf zwei Leistungsdaten ausruhen, die Amis sind halt die typischen Show Poser. Aber wer genau hinsieht wird vielleicht auch das erkennen was die Entwickler sehen.

  12. Plastik Gitarre sagt:

    ms hat die stärkere konsole die sich schlechter verkaufen wird.
    ist ja nix neues.

  13. Moonwalker1980 sagt:

    StevenB82: "haltet zusammen und geht gegen das Ding vor". Also du solltest den Ball ganz flach halten Alter, denn das, was du da von dir gibst könnte man wirklich schon als verrückt diagnostizieren, eine echte manische Fixierung, ähnlich wie R.ambo, nur, dass du schon viele Monate Vorsprung hast, in der sich eine manische Fixierung bereits etabliert hat. Mal nachdenken ob deine geistige Gesundheit nicht schon einen echten Kratzer abbekommen hat.
    "geht dagegen vor" "haltet zusammen" Alter...

  14. st4n sagt:

    @Ramvo007
    Lass mich raten, du bist zufällig Microslave und versuchst hier nur permanent auf Biegen und Brechen die PS5 in ein schlechtes Licht zu rücken? Dafür ist dir jedes Mittel recht?
    Eigentlich ist ja schon beim Nick klar, dass es da 'ne ganze Menge zu kompensieren gibt.

  15. Zlatan sagt:

    Nach PS1, PS2, PS3, PSP, PS Vita und PS4 hole ich mir zum ersten mal eine Microsoft Konsole zum release und zum ersten mal werde ich auf eine Sony Konsole verzichten (vorerst bis die PS5 PRO erscheint, aber nur wegen den exclusives: Bloodborne 2, God of War 2, Spider-Man 2 etc.). Wie Sony sich seit der PS4 PRO verhält, gefällt mir nicht (ich sage nur „4K dynamic gamig“). Entweder man stellt eine Konsole her, die wirklich „4K fähig“ ist oder man lässt es komplett sein und verwirrt die Leute nicht. Hauptsache es steht 4K auf der Verpackung - egal wie. Selbst bei „dynamic 4K“ ist die Leistung (Framerate) nicht konstant und die Lüfter drehen durch. Dazu noch das nichtvorhandene 4K blu-ray Laufwerk bei einer „4K Konsole“. Jetzt kommt aber das beste... denn die zig Jahre alten PS2 Spiele, die sie für 14,99€ verkaufen sehen zwar minimal besser aus als auf der PS2, die Framerate liegt aber gefühlt bei 20-25 FPS (siehe Max Payne). Selbst das PS4 Menü läuft nicht rund. Naja, PS4 PRO ist aber nicht das einzige was mich stört. Schaut euch bitte mal die „gratis“ PS Plus games an. Die PS3 Spiele haben sie rausgenommen, hat sich danach qualitativ wirklich was geändert? Ich finde nicht. Aber der Preis ist gestiegen. Warum? Man kauft es doch sowieso um Online spielen zu können also warum nicht. PS Now... wieso macht man sowas überhaupt? Habt ihr mal PS Now getestet? Versucht mal (lieber nicht) Red Dead Redemption oder Motorstorm zu streamen, dann wisst ihr was ich meine. Also meine Leitung dürfte nicht das Problem sein und es gibt auch Spiele wie God of War 1 oder 2 (HD Collection), die flüssig laufen. Dann sollte man aber auch nur Spiele reinnehmen, die auch spielbar sind und nicht Hauptsache viel und alles andere egal (Qualität>Quantität). Apropos Motorstorm, wo bitteschön bleiben die Rennspiele? Hauptsache man schließt das Studio der World Rally Championship/Motorstorm/DriveClub Macher (Evolution Studios). Nur weil DriveClub zum Release nicht erfolgreich war? Ich hoffe nicht nur deswegen, denn nach einigen Updates fand ich das Spiel super und hatte lange sehr viel Spaß. Was hat „Sony“ danach rausgebracht? GT Sport? Habe es nicht gezockt. Wenn ich mir aber die Wertungen und die Kritik der Fans anschaue, sieht es eher enttäuschend aus. Da macht mir Forza einen besseren Eindruck. Was Grafik und Leistung anbelangt, hatte die Xbox meistens die Nase vorne. Alle Vergleichsvideos, die ich bis dato gesehen habe, war die XBOX fast immer überlegen (egal ob PS2vXBOX, PS3vX360, PS4PROvXONEX, nur zu PS4vXONE Zeiten hatte PlayStation die Nase vorne). Das Ganze hat mich aber nie gestört, bis vor kurzem zumindest. Ich mein wieso sollte ich für ein Spiel genauso viel Geld ausgeben im Endeffekt aber die schlechtere Version zocken? Klar die Konsole, die stärker ist, wird dafür etwas teuerer sein. Hier wäre ich aber bereit einmalig mehr zu zahlen. Wenn ich mir die Hardware Specs von der PS5 und der neuen XBOX anschaue, glaube ich, dass die PS5 min. 100€ günstiger sein wird. Versucht Sony bewusst den Preis so niedrig zu halten um mehr Verkäufe zu erzielen und verzichtet auf Qualität? Von mir aus gerne. Ich bin raus. Schade, weil gerade jetzt wo die PlayStation Marke 25. Jubiläum feiert, hätte ich was besonderes erwartet. Hatte gehofft, dass man seine PS1-3 Spiele auf der PS5 zocken kann. Nein, es ist nichtmal möglich alle PS4 Spiele darauf zu zocken...
    Kein E3 Auftritt und kein PS Experince mehr? Dafür aber “geniale” Livestreams aka State of Play? Ok, gut. Naja, wie bereits oben geschrieben hole ich mir dann später eine PS5 PRO. Meine Hauptkonsole wird diesmal die XBOX und ja, ich weiss bei Microsoft/XBOX ist auch nicht alles Gold was glänzt... Könnte noch stunden lang schreiben, es reicht aber erstmal.

  16. Bulllit sagt:

    @Lando_

    Die bekommst du noch zu sehen! Geduld my friend! 🙂

  17. Bulllit sagt:

    @daywalker2609

    Genau!

  18. Buzz1991 sagt:

    Ich bleibe pessimistisch. Hat mich alles bisher nicht überzeugt. Am Ende kommt es bei Multititeln eben doch wieder auf die Rohleistung an. Erst war PS4 vorne, dann die Xbox One X.
    Wirkliche Unterschiede kitzeln nur 1st- und 2nd-Party-Spiele raus.

  19. HushPuppy sagt:

    Fakt ist, die 10,2 TFlops werden nicht einmal konstant sein. Sie werden sogar bestimmt auch oft genug unterschritten. Und wenn Sonys heiß geliebte SSD voll ist, was bei unter 1Tb ziemlich schnell gehen dürfte. Dann kann man schön Teuer nachrüsten. Und bei Nutzung günstiger Festplatten, verzichtet man dann freiwillig auf die hoch angepriesen Vorteile der ach so starken super SSD. Na Danke. Also selbst wenn die PS5 399 kostet ist man durch kauf einer zusätzlichen SSD für ca 200 EUR auch bei 600 Euro. Somit ist der einzige Vorteil der PS5 die Exclusiv's. Und da wird die Zeit zeigen ob es sich lohnt.

  20. RamboOO7 sagt:

    @Moonwalker

    Oje der Stachel muss diesmal echt tief sitzen.
    Lustig wie du Sony vehement verteidigen musst, fast so schlimm wie VincentV. Und das obwohl sie dir minderwertiges Spielzeug andrehen wollen. Naja der blöde Sonyfanboy wird schon drauf reinfallen. Ihr seid echt zum totlachen. XD

  21. Buzz1991 sagt:

    Auch das Lüfter-Konzept überzeugt mich nicht. Man will nicht mehr, dass die Konsole über ein Energielevel hinauskommt, da sonst der Lüfter zu viel arbeiten müsste. Also drosselt man die Taktfrequenz der GPU und CPU, meist nur das eine von beiden.

    Dann hat man zwar einen konstanten Lüfter, aber in gewissen Fällen nie die maximale Leistung. Da wäre ein Kühlansatz wie bei der One X/Series X qualitativ hochwertiger.

    Mir scheint, als wolle Sony um jeden Preis die 399€ durchboxen. Das kann gutgehen, kann aber auch für die Katz sein, wenn Microsoft tatsächlich noch eine Series S ankündigt, die 349€ oder gar nur 299€ kostet.

  22. SalBei sagt:

    @St4n: Ist er. Genau wie der Typ unter dir. Erkennt man ganz gut daran, daß sie erst seit gestern hier angemeldet sind. Erbärmliche Existenzen. Das ist aber nichts Neues auf der Seite. Am Ende werden sie eh wieder neidisch zur Playstation schielen.

  23. JP82 sagt:

    Zahlen lügen nicht 😉

  24. Zentrakonn sagt:

    Ich freu mich auf die PS5 !
    Es ist ein Biest und das werden alle noch sehen! Fakt ist aber auch das Microsoft fast immer die stärkere Konsole hatte, fakt ist aber auch das die best verkaufteste Xbox. ( 360 ) schlechter Verkauft wurde wie die schlecht verkauftestes Playstation ( ps3 ) ... Fazit kein Schwein kauft sich eine Xbox egal was sie kann!

  25. Buzz1991 sagt:

    Nichts desto trotz muss man abwarten, wie es weitergeht. Der Kampf um die Konsolenvorherrschaft wurde letztes Mal zwar schon vor dem Erscheinen entschieden, aber das war eine komplett andere Situation.

    Man sollte SONY nicht abschreiben. Nur das Marketing ist bisher echt unterdurchschnittlich und wenig durchdacht. Da hat man viel an Qualität verloren.

  26. Nanchuk sagt:

    Auf dem Papier ist die XBox schneller...

    MS muss aber parallel auch für den Pc entwickeln, das wird seine Auswirkungen zeigen.

    Sony hat eine Custom Konsole gebastelt. MultiTitel, da wird MS die Nase schon vorn haben, aber mit welchem Abstand?

    Exklusives - Ganz klar Sony. Custom ohne Blick auf den PC. Gerade was die einzelnen Lösunngen und Ansätze (SSD, Kraken Compressing, Smartshift, gleicher Ramspeed, ...) betrifft, wird das der Hammer werden....

    We will see... mich interessiert jetzt die Kühllösung, das Design... und noch Vieles mehr

  27. klüngelkönig sagt:

    @ rambo 0815
    lauter schreien bedeutet nicht besser gehört zu werden... beide konsolen werden rocken, und die ps5 halt scheinbar effektiver als die box ... komm drüber hinweg ! ich kann mir vorstellen ein hzd2 wird in vielen aspekten neue maßstäbe setzen , genau wie ein neues halo ... aber ich denke wir sind alle auf erfahrungen aus, die gaming art auf ein neues level heben , und dass kann meiner meinung nach nur durch gänzlich neue konzepte oder vr samt 3d audio realisiert werden , ich sehe dort den großen vorteil noch bei sony , und ms musd hier liefern um nicht abgehängt zu werden . wenn ich an superhot in fetter qualität denke ! matrix like! oder vr animationsfilme ... nicht auszumalen was noch auf uns zukommt...

  28. st4n sagt:

    Letztlich entscheidet jeder für sich, welche Konsole erworben werden soll. Diese Entscheidung wird emotional, rational, nostalgisch, ökonomisch, spontan .. oder wie auch immer gefällt. Wie erbärmlich und anmaßend kann man sein, anderen ihre Entscheidung vorschreiben zu wollen. Dämliches Kompensationsgeblubber.

  29. ADay2Silence sagt:

    Ich werde jetzt auch mir einen Senf dazu geben okay dann ist die Xbox laut auf den Papier technisch weit überlegen als die Ps5 was mach mich echt überrascht weil ich auf Augenhöhe erwartet habe aber will es auch nicht verteufeln man kann es nicht mal beurteilen wie die Games im Endeffekt aussehen und wenn ich God of War oder Uncharted 4 ansehe wird es grafisch auf der Ps5 zumindest was Exklusivtiteln angeht Bombe. Da Sony weiterhin auf reine Singelplayerspiele legen ist der kauf so gut wie sicher schließlich will ich wissen wie es mit God of War weitergeht usw. aber reiner Blindkauf wird es nicht mehr werden und muss ehrlich gestehen das mich Series x am meisten angesprochen weil alleine das Abwärtskompatibel für mich ganz große Rolle spielt ich weiß eher technisches Gimmik ich höre es schon aber wenn man bedenkt man spielt altes 360 Spiel und wird grafisch total aufpoliert und angepasst das ist geil und würde die alten Spiele auch gerne mitnehmen bin heute noch schwer enttäuschend das die ps5 nicht komplett Abwärtskompatibel ist 🙁 gut Ps4 spiele kann man ja zumindest paar aber wenigstens ps3 Spiele abspielen hätte ich mir schon gewünscht. Werde mit den Kauf dennoch erstmal abwarten aber momentan hat series x von Interesse her vorerst die Nase vorne.

  30. Lox1982 sagt:

    @Zlatan

    Naja die One X skaliert auch nur hoch selten 4K Spiele bei finde ich jetzt auch nicht wirklich schlimm aber für 30 Prozent mehr Leistung als eine PS4 Pro kommt da zu wenig rüber.
    Das fand ich aber auch da wo die PS4 zum Release 28,8 mehr Leistung auf dem Papier hatte da musste man auch mit der Lupe oft suchen, Ja die PS 4 hatte meistens eine höhere Auflösung fällt auf Modernen TV s aber nicht so auf.
    Die beiden neuen Konsolen kann man eigentlich noch schlechter vergleichen die Unterscheiden sich wieder vom aufbau gewaltig .
    Die Vega 64 war mit 12,66 Tflops auch nur ein Paper Hero , die 5700Xt mit 9,2 ist ja schon einiges schneller genau wie die 1080 war auch etwas schnelle rmit 8,8 Tflops.
    Aber gespannt bin ich drauf was sich am PC verändern wird wie sich meine 2080 Ti weiter schlägt , neue Konsolen heißen meistens auch der Grafikstillstand ist vorbei 🙂

  31. Lox1982 sagt:

    @ADay2Silence

    Auf dem Papier sind es 14,17 Prozent mehr für die Xbox aber ich weiß auch noch nicht ob sich das Bemerkbar machen wird denke eher nicht wirklich.

    Aber an sich finde ich beide gut beide sind zum Jetzigen Stand mit Gaming PC s vergleichbar , davon waren die PS4 und Xbox One doch ein bisschen entfernt.

  32. peaceoli sagt:

    Bla bla die xbox wird die PS5 zerfetzen und wie aktuell auch bestimmt laufen alle Multi Titel auf der Xbox in einer höheren Auflösung .... For The Players !?

  33. Nathan Drake sagt:

    Warum sind auf dieser Seite auf einmal so viele MicroSofties? Ihr habt wohl Angst und braucht Bestätigung. Gibts keine Xbox seite im Netz? Diese Anonymität hier schützt euch vor Verblödung nicht.

    Danke @ Moonwalker1980
    Guter Vergleich mit den Autos. So siehts aus und am Ende gewinnt der schlauere.

  34. Rookee sagt:

    Diese Ssd macht kein Spiel schöner oder bringt mehr fps... dieses agument können die langsam mal lassen... ist genauso ein blödes gelaber wie damal diese Cloud bei One weil die damals schwächer war

  35. Rookee sagt:

    In 2 Jahren spätestens kommt die 5 Pro.... ist doch vorprogrammiert.

  36. sAIk0 sagt:

    Ich stelle mir das folgendermaßen vor:
    Xbox: Höchstgeschwindigkeit 500 km/h, Reifen maximal 300 km/h
    PS5: Höchstgeschwindigkeit 350 km/h, Reifen maximal 350 km/h
    🙂

  37. Rookee sagt:

    sAIk0, wie lange hält das Auto bei Volllast durch ?

  38. Aloaboy sagt:

    Geht es wirklich um die Leistung?
    Ich entscheide mich für eine Konsole, wenn die Features mir gefallen oder einen Mehrwert bieten.
    Aktuell sehe ich bei XBOX kein wirkliches Feature außer schneller und schoner. Sony versucht mit 3D Audio und PSVR 2 echte Features anzubieten. Außerdem wer die exklusiven Titel mag wird sowieso zur ps5 greifen.

    Microsofts Fehler ist immer wieder, dass eben die Leistung nicht alles ist. Man braucht Features und Games.

  39. sAIk0 sagt:

    @Rookee
    Wenn der Hersteller gut gearbeitet hat dann natürlich dauerhaft, wenn nicht dann nicht. Ist doch klar 😉
    Zudem wird ein Auto das 350 km/h fahren kann nie dauerhaft 350 km/h fahren können/müssen. Da es immer wieder auch kurvenreichere Strecken gibt in denen man es ruhiger angeht.

  40. Lox1982 sagt:

    @Rookee
    Die SSD kann sich sehr Positive auf die Spiele erfahrung auswirken es werden wohl dann keine Daten durch den Ram gejagt sondern z.b direkt von der SSD abgerufen . Ist schon an sich sehr interessant mal sehen wie sich das am Ende auswirkt wie es genutzt wird .

  41. ScorpioN sagt:

    An alle die sich hier negativ über die PS5 und deren Leistung auskotzen: kauft euch die XBox und freut euch über eine scheiß Spieleauswahl.
    Also müsst ihr schnell zu Mami und Papi rennen damit euch das Christkind auch die richtige Konsole bringt. Bei so viel geistigen Dünnschiss gehe ich nämlich von einem Durchschnittsalter von 12 Jahren aus. Vielleicht solltet ihr euch lieber über die Bücher hocken sodass Mama euch nicht noch mit 40 Jahren die Konsole finanzieren muss.

    Und um nochmal eins klar zu stellen: bisher hat es Microsoft noch nie geschafft einen Konsolenzyklus zu dominieren. Und das wird sich mit der kommenden Generation nicht ändern.

  42. darkbeater sagt:

    An alle die andere Konsolen schlecht reden müssen egal ob Xbox Playstation oder Switch ihr habt ein kleines Ego, wen ihr euch an Konsolen aufgeilen müsst spielt auf der Konsole, die euch gefällt und fertig

  43. ras sagt:

    Ihr labbert zuviel.
    Sony hat die besseren Games. Wie alle Jahre davor schon.

    Was jucken euch die 2 Flops mehr wenn Microsoft eh nur Drecks Exlusiv Titel haben wird, die man sich zu 100% auch für den PC kaufen kann

  44. Lox1982 sagt:

    @Aloaboy

    Das Microsoft keine Games bringt ist nicht gesagt aber kommt auf die art der Games an und Geschmäcker der Kunden , ich werd mir alles am PC mal anschauen.

  45. schleckstengel sagt:

    Jetzt haltet doch alle mal den Ball flach!
    Wartet doch mal ab, bis alle Konsolen ihren richtigen Reveal gehabt haben.
    Die Unterschiede sind diesemal nicht so einfach zu bewerten, wie zu PS4- und Xbox One-Zeiten.
    Was man sicher sagen kann, ist, dass Sony marketintechnisch einen furchtbaren Job macht.. Ich glaube, die sind mit der Corona-Krise überfordert und wissen nicht wie, wo, wann und was. MS macht es viel souveräner.

  46. Don-Corleone sagt:

    Ciao PS5
    Welcome Xbox X

  47. ResidentDiebels sagt:

    Was ich von den Leuten höre, die tatsächlich an diesen [Konsolen der nächsten Generation] arbeiten, ist, dass die Xbox Series X trotz dieser Teraflops-Zahl nicht signifikant leistungsfähiger als die PS5 ist.
    -----------------------------------------------

    Der ganze beitrag ist ein widerspruch in sich.

    Entweder die Xbox ist nicht signifikant leistungsfähiger = sie ist leistungsfähiger als die PS5

    oder

    die PS5 ist der Xbox in vielerlei hinsicht überlegen.

    Beides macht keinen Sinn.
    Vom Raytracing redet der typ auch nicht, was die PS5 nochmal in kein gutes licht rücken würde.

  48. Leitwolf01 sagt:

    Das die Gaming Performance bei der PS5 besser ist als bei der Xbox Series X wurde schon von vielen Entwicklern bestätigt.

    Da sieht man auf dem Datenblatt die Xbox Series X als stärkste Konsole und in Wirklichkeit hingt diese Konsole der PS5 deutlich hinterher.

    Die PS5 kann die Welten direkt von der SSD streamen und die 16GB RAM werden nicht mal dafür gebraucht, während bei der Xbox Series X für die gleichen Welten die 16GB RAM zu wenig sind und die SSD zu langsam.

  49. xjohndoex86 sagt:

    "Diese Werbung wurde finanziert durch Sony" ^^

    Wobei ich mir nicht sicher bin ob sie das extra machen? Vllt. erst mal verhalten stapeln um dann mit dem eigentlichen Reveal die Bombe platzen zu lassen. Andersrum wären die Leute nämlich danach skeptisch, wenn sie dann die Daten sehen. Und jede PS hatte bisher eine durchdachte Architektur, die mit dem richtigen Know How Großartiges zu Tage gefördert hat.

    Ändert allerdings nichts daran, dass Sony's Playstation Marketing einfach nur noch grausig ist. Vllt. auch mal zurückschauen und den Konsumenten wieder begeistern. Ihr habt einst so viel richtig gemacht.

  50. Mr.x1987 sagt:

    Mich interessiert in erster Linie Psvr2 und die Exclusivtitel!
    Hatte früher zwei 360 kisten und beide waren extrem laut und sind an Überhitzung gestorben.Brauche auch kein gear of war oder Halogedöns...
    Mich interessiert auch nicht, auf welcher Konsole irgendein Cod oder Fifa besser aussieht!Wenn es so weiter geht dann dissen sich hier noch Pc Gamer ,die unterschiedliche Grakas verbaut haben.

  51. PZ-1983 sagt:

    Steven rambo:

    Süss wie die beiden versuchen ihre xbox zu verteidigen

  52. RamboOO7 sagt:

    Wieso sollten wir die Xbox verteidigen? Die Series X ist hardwaretechnisch über der PS5. Also was sollte man da verteidigen? Es sind doch wohl die Sonyfanboys die hier grad alles mögliche versuchen, um die PS5 nicht allzu schwach dastehen zu lassen. Leider erfolglos. Die Xbox ist der PS5 einfach weit voraus.

  53. Chains sagt:

    Wait whut?
    Hat das Rambo007 wirklich geschrieben?
    Dachte er heult in fast jeden Beitrag rum wie geil die xbox ist.
    Habe ich mir die Beiträge und Links von ihm nur eingebildet?

    Irgendwann komm ich noch dahinter! Hinter diesen ausgeklügelten System der Leute die die ganze Nacht damit verbringen perfekte "nö stimmt nicht" zu üben und gleichzeitig das Gegenteil tun.

    Ich ziehe mein Hut vor euch, vor dieser grandiosen Genialität.

    Mal davon abgesehen, lohnt es sich nun zu Nokia zu wechseln? Die 2TF weniger der Sony und die schwache SSD der Xbox haben mich dazu gebracht keine der beiden Konsolen mehr zu kaufen.
    Gibt es da keine kompetente Person die mir helfen kann?

  54. big ed@w sagt:

    Es sind etwa 17% Sandkastenrambo.

    Und selbst wenn Schreier recht hat u man die ps5 irgendwie so revolutionär verdrahtet hat
    dass sie mehr einem Formel 1 Wagen gleichr während die xbox ein Bugatti Veyron ist wäre sie höchstwahrscheinlich auch nur 10-15% schneller
    u es würde keinen interessieren,weil man
    das mit 5 frames weniger und 10% niedrigerer Auflösung ausgleicht.

    Die Kundschaft besteht nun mal nicht aus den 1% Hardcore Highend zockern
    die sich für so etwas interessieren u 30 cm nah am Monitor sitzen u deren Augen bestens geschult sind.

  55. Khadgar1 sagt:

    @Aloaboy

    Du weisst schon das die Xbox auch 3D Audio nutzt?

  56. era1Ne sagt:

    Der Thread dafür auf Resetera wurde geschlossen, weil das Zitat aus dem Kontext gerissen wurde. Schreiner ist bei Resetera User.

  57. Maria sagt:

    Reglär hat die ps5 ja nur 9,x Teraflop, die 10 werden nur im Boostmodus unter Vollast erreicht solange die Kühlung mitspielt. Also nur ein Bruchteil. Ram ist bei der XbSX auch schneller. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die ssd so viel ausmacht, zumal 900 gb auch zu wenig sind.
    Werde mir trotzdem beide holen, auf der PS5 werden allerdings nur die Exklusivtitel laufen

  58. Moonwalker1980 sagt:

    Man braucht sich nur das durchlesen, damit ist eigentlich alles gesagt: https://futurezone.at/amp/games/ps5-vs-xbox-series-x-welche-konsole-hat-mehr-leistung/400787594

  59. Moonwalker1980 sagt:

    Maria: ja und, ist doch völlig egal verstehst du das nicht? Maximal Leistung bleibt Maximal Leistung und wird auch nicht überschritten, niemand weiß von der Box wie sich die GPU verhält, nur hat Sony ihren Boost bekannt gegeben, die Maximalleistung ist bei PS5 10,28 und bei der Box 12,gerade mal um die 15% mehr. Und wie gesagt, ob die Box ohne einen sogenannten Boost auskommt ist noch gar nicht gesagt/bekannt. Prinzipiell arbeiten doch alle Computer mit solchen Leistungsspitzen... Keine Ahnung warum das jetzt plötzlich was besonderes sein soll.
    Auch interessant: warum wird plötzlich soviel von diesen ominösen TFlops gequasselt, die One hatte auch mehr als die Pro und keinen hat es gejuckt, und die Unterschiede waren marginal, bei der PS5/One X wird dieser Unterschied wahrscheinlich gar nicht mehr zu bemerken sein, und trotzdem drehen alle am Rad!?!

  60. Moonwalker1980 sagt:

    Khadgar: offensichtlich weiß man von den Audio Specs der Box noch gar nichts, weil nichts bekannt gegeben wurde.

  61. Saleen sagt:

    Die Box nutzt keinen Boost.
    Das wurde im Datenblatt der XSX Präsentation beschrieben.

    Die Playstation ist die erste Konsole die einen solchen Boost verwendet.

    Wartet einfach ab... Baut euch nen Blunt und genießt das Leben auch wenn es gerade etwas eingeschränkt ist und wir keine Fitnessstudio und Co. besuchen können -.-

  62. Son-Gohan sagt:

    Gott, die Kommentare hier sind lachhaft hoch 10. Zunächst mal die Honks, die sich darüber beschweren, dass gestern nichts gezeigt wurde: es wurde ein tiefer technischer Tauchgang angekündigt, nicht mehr und nicht weniger, und das war es auch. Nur weil ihr nicht lesen und verstehen könnt, hattet ihr eine völlig falsche Erwartungshaltung. Dann zunächst eines vorneweg: Ich bin Multikonsolero durch und durch. Wuchs mit Nintendo auf, liebte meine Xbox 360, endete letztendlich bei Sony weil ich deren für Gamer zentrierten Fokus auf tolle Exklusivspiele schätze. Ich liebe alle Entwickler auf allen Plattformen, die tolle Spiele entwickeln, weil ICH Videospiele liebe und nicht irgendein Fanboy und nur für eine Seite bin. Zunächst sollte man mal festhalten, dass viele hier überhaupt keine technischen Zusammenhänge begreifen. Da kann ein Chefingenieur nach Jahren der Entwicklung endlich im Detail über viele Vorzüge der Systemarchitektur erzählen, und da können X Entwickler darüber berichten, wie Sony es schaffte, die typischen Flaschenhälse zu beheben. Alles egal. Es kommt ein Honk um die Ecke, guckt auf ein Blatt Papier, sieht die Teraflops, und brüllt, unwissend und trollend wie er ist, irgendwas in die Luft. Hauptsache bashen. Hauptsache überhaupt nicht begreifen wollen, dass sich Sony echt was überlegt hat. Hinzu kommt die Tatsache, dass ohnehin nur eine Hand voll Entwickler eine Hardware ausreizen können. Egal welche Konsole in welchen Punkten besser ist, es spielt bei den allermeisten Spielen sowieso keine Rolle. Damit sind wir bereits beim nächsten Punkt: die Grafik ist heute bereits auf so einem tollen Level, was wollt ihr eigentlich? Sie wird mit der Next Gen überwältigend sein, und die Unterschiede werden marginal sein. Ein neues Halo wird genauso bombastisch aussehen wie ein God of War 2. Und damit zum allerwichtigsten Punkt: Wer auch immer hier die Wahl einer Spielkonsole oder seine Beurteilung über eine Konsole allein davon abhängig macht, was sie zu leisten imstande ist, ist ein trauriger Zeitgenosse. Mal ehrlich, es sind die Spiele, die entscheidend sind! Auf beiden Konsolen und sogar auf der Switch ist genug Rechenpower vorhanden um grossartige Spielerlebnisse zu erschaffen. Wen interessiert irgendeine Zahl auf dem Papier? Was zählt ist das, was man fühlt. Die fehlende Abwärtskomptabilität für PS1-PS3-Spiele finde ich auch etwas schade, aber mal Hand aufs Herz: Wie oft spielt ihr diese alten Spiele noch? Und: Wenn es einem so wichtig ist, behält man (wie ich) sowieso immer seine alten Konsolen. Zur Not kann man auch noch auf die PSNow Bibliothek zugreifen. Zum Schluss möchte ich noch dies sagen: Wäre die ganze Situation anders herum, also wären die Rollen der Series X und Microsoft vertauscht mit der PS5 und Sony, und ihr und andere würdet nun über Microsoft herziehen, würde ich genau das gleiche schreiben obwohl ich im Moment nur vorhabe, die PS5 zu kaufen. Warum? Weil ich Vollhonks nicht ausstehen kann, die keine Ahnung von nix haben, Sachen und Ereignisse überhaupt nicht einordnen können, nur am rumtrollen oder rummotzen sind, und nie begreifen werden, warum ich und viele andere einfach Fan aller Konsolen, Hersteller und Spielen sind. Weil wir das Medium Videospiele lieben und nicht darauf aus sind, zwanghaft irgendwas besser oder schlechter zu sehen und überall meinen unqualifizierten Senf dazu zu geben. Habe fertig. Holerö!

  63. Boyka sagt:

    Ja die 3 Leute sind bestimmt Sony Fanboys wie ich einmal war. Obwohl ich Sony einfach wegen den Exklusives geliebt habe.

    Aktuell sehe ich absolut keinen Grund eine PS5 zu kaufen. XSX ist der PS5 in jeglicher Hinsicht teils weit überlegen.

    Einzige was bei PS5 besser ist aber kein Game Changer ist die SSD und die Exklusives.
    Wobei MS auch einiges neues an Exklusives bringen wird.. zusätzlich kann ich alle HALO Teile nachholen mit einer zusätzlichen HDR Funktion und besserer Auflösung/FPS.

    Also wenn Sony nicht an der Hardware verbessert oder min. die Abwärtskake auf alle PS4 Spiele und min. PS3 Spiele erhöht - dann sage ich als langer Sony Fan tschau ... in 5 Jahren kann ich die Konsole dann fürn Schnapper holen und die Exklusies nachholen.

    Werde Kratos sehr vermissen ... aber vllt kommen die Games ja nach und nach auch auf den PC ..

  64. Spritzenkarli sagt:

    super Festplatte auf für 8 mal Call og Duty reichts ....dann muß man warten bis erweiterungen erfnden werden ..

  65. güntherxgünther sagt:

    ich meine, kritik sollte frei geäußert werden. aber das daraus immer dieser konsolenkrieg entsteht verstehe ich nicht. meiner meinung nach gibt es keine beste konsole. ob xbox series x mit den tflops oder ps5 mit ihrer architektur. warum muss für viele unbedingt eine besser sein als die andere. ich freue mich auf beide neue konsolen und hoffe in zukunft noch auf eine switch pro

  66. clunkymcgee sagt:

    Man merkt, wie sehr das Thema den Xbones im Magen liegt 🙁
    Tut mir echt leid für die, aber Fakten sind nun mal Fakten und die Technik oder irgendwelche Zahlen, können gerne mal für verwirrung sorgen 😉

  67. RamboOO7 sagt:

    Schade dass Sony aus der PS4 Pro Geschichte nix gelernt hat. Schon wieder die schwächere Hardware. Dann wirds halt die Xbox.

  68. XEISBRECHERX sagt:

    Die "schlechtere" Hardware und trotzdem die viel besseren Verkaufszahlen....hmm läuft !

  69. vangus sagt:

    Ich freue mich schon so dermaßen auf die PS5! Wir werden endlich Game-Design-Neuerungen erleben, wie wir sie schon sehr sehr lange nicht mehr erlebt haben! Die Grafik ist sowieso gut genug, aber ich freue mich besonders auf fortschrittliche und innovative Spiele, die mit der neuen Hardware möglich sind! 🙂
    Alleine das Wegfallen der Ladezeiten wird unglaublich toll!
    Endlich ist es wieder aufregend! Und ich bin mir sicher, dass jeder mit seiner Konsole glücklich werden wird, ob nun XBox oder PS5, hauptsache jeder wird für sich glücklich damit.
    Freut euch lieber allgemein auf die Next-Gen! Es wird grandios! Fehlen nur noch die Spieletrailer und dann wird jedes Gamer-Herz aufgehen, wetten?

  70. Chadder88 sagt:

    Wie im Kindergarten hier
    Wenn Microsoft Spiele liefert schlag ich auch dazu. Priorität hat aber defintiv Sony, Sie haben nun mal die besseren Spiele, besitze beide Konsolen.

  71. Accounting sagt:

    Wayne

  72. clunkymcgee sagt:

    Man hat ja gesehen was mehr FlipFlops bei der Xbox One X gebracht haben. Die Pro hat sich trotzdem deutlich besser verkauft 😉

  73. Mr.x1987 sagt:

    @boyka na dann wirst du jetzt einfach ein Msfanboy und kannst mit deiner überlegenen Technik glücklich werden...

  74. Argonar sagt:

    Das Argument mit der Leistung ist imo. sinnlos geworden, in dem Moment als Architektur vereinheitlicht wurde.

    Damals zu PS3 Zeiten sah man noch einen Unterschied, wenn auch nur bei den exklusives die auch für den Cellprocessor optimiert wurden. Seit der 4rer ist mir jedenfalls die Leistng egal. Ich hab mit keine Pro geholt sondern bin bei der Standard Version geblieben und glücklich damit.

    Auf die Software kommt es an und solange Sony gute Exclusives rausbringt werd ich bei der PS bleiben (und Nintendo)

  75. hgwonline sagt:

    Ich bin ebenfalls seit PS1 / PS2 / PS3 / PSP / PSVita / PS4 dabei. Im Moment Zweifel ich aber an, dass ich mir die PS5 wirklich zum Release holen werde. Mich ärgert auch die PlayStationPlus Politik, dass wir 2 Konsolen mit je 2 Spielen entfernt bekommen haben und der Preis danach nach oben ging. Schaut euch Mal den EpicGames Store an, der haut wöchentlich Free-Games raus ohne Gebühr, dieses Wochenende ist sogar WatchDogs dabei. Ich habe Sony immer geliebt, mich bei Hardware jeglicher Art immer für Sony entschieden wenn es mein Geldbeutel zugelassen hat, aber ob ich die nächste Konsolengeneration mitmache steht noch in den Sternen.

  76. Mr.x1987 sagt:

    Ist doch sowieso Quatsch jetzt über die Leistung zu meckern, wo noch kein normaler Mensch irgendwelche Spielscenen etc. gesehen hat.Sony hat in der Vergangenheit atemberaubende Games abgeliefert und ich vertraue darauf das es auch so bleibt.Wenn man schon allein sieht wie genial viele Ps4 Titel ausgesehen haben dann bin ich sehr zuversichtlich was die Ps5 betrifft.Und ob die Xbox mehr Leistung interessiert mich nicht.Würde das Geld der Xbox eher in meinen Pc investieren...

Kommentieren