Wired Productions: Those Who Remain und Deliver Us The Moon erscheinen später

Kommentare (0)

Der Publisher Wired Productions hat die Veröffentlichungen von "Those Who Remain" und "Deliver Us The Moon" verschoben. Sie erscheinen später als zunächst geplant.

Wired Productions: Those Who Remain und Deliver Us The Moon erscheinen später

In den vergangenen Tagen berichteten wir, dass die Veröffentlichungen einiger Spiele aufgrund des Coronavirus verschoben werden könnten. Heute wurden zwei Beispiele genannt, die aus dem Hause Wired Productions stammen. Verschoben werden mussten „Those Who Remain“ und die Konsolen-Version von „Deliver Us The Moon“.

+++ Those Who Remain: Gamescom-Trailer zum düsteren Psycho-Horrorspiel +++

„Those Who Remain“ sollte 15. Mai 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC sowie im Sommer für die Nintendo Switch auf den Markt kommen. Diese Planung kann nicht mehr eingehalten werden. Einen präzisen neuen Termin gibt es noch nicht. Vielmehr heißt es, dass „Those Who Remain“ im Juni 2020 als Download für PC, Xbox One und PlayStation 4 sowie physisch für PC und PlayStation 4 debütiert.

In „Those Who Remain“ werdet ihr in die Rolle des Protagonisten Edward verfrachtet, der sich in die verschlafene Stadt Dormont wagt. Allerdings geht in der Stadt nicht alles mit rechten Dingen zu, da die Bewohner auf mysteriöse Weise verschwinden. Er selbst möchte in Dormont seinen Weg zurück ins Licht finden und sein Leben wieder in den Griff bekommen.

Termin-Update zu Deliver Us The Moon

Die Konsolen-Umsetzung von „Deliver Us The Moon“ wird wiederum am 24. April 2020 als Download für Xbox One und PlayStation 4 auf den Markt gebracht. Die physische „Deluxe Edition“ folgt erst im Juli 2020. Zeitgleich gehen die Nintendo Switch-Version und die Collector’s Edition an den Start.

„Deliver Us The Moon“ verfrachtet euch in eine ferne Zukunft, in der die Ressourcen der Erde aufgebraucht sind und die Menschheit ihren Blick zu den Sternen richtet.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews