Left 4 Dead: Marke liegt seit Jahren auf Eis, stellt Valve klar

Kommentare (2)

In den vergangenen Jahren kam immer wieder das Gerücht auf, dass an einem neuen "Left 4 Dead"-Titel gearbeitet werden könnte. Wie Valves Robin Walker klar stellte, können wir die Gerüchte dieser Art gut Gewissens ignorieren, da die Marke bereits seit einer ganzen Weile auf Eis liegt.

Left 4 Dead: Marke liegt seit Jahren auf Eis, stellt Valve klar

In einem ausführlichen Interview sprach Robin Walker, seines Zeichnes Designer und Programmierer bei Valve, über verschiedene Themen.

Unter anderem kam er auf die Gerüchte um ein neues „Left 4 Dead“ zu sprechen, die uns in der Vergangenheit eigentlich regelmäßig erreichten. Laut Walker können wir Berichte dieser Art guten Gewissens ignorieren, da definitiv nicht an einem neuen „Left 4 Dead“ gearbeitet wird. Ganz im Gegenteil: Die Marke liegt mittlerweile seit mehreren Jahren auf Eis.

Rendering-Test sorgte für Spekulationen

„Wir haben vor einigen Jahren kurz einige Left 4 Dead-Next-Gen-Möglichkeiten untersucht, aber wir arbeiten jetzt definitiv nicht an etwas, das mit Left 4 Dead zu tun hat, und das schon seit Jahren nicht mehr“, so Walker, der gleichzeitig anmerkte, dass ein interner Rendering-Test für die Gerüchte der Vergangenheit verantwortlich war.

Zum Thema: World War Z im Test: Macht der Koop-Shooter „Left 4 Dead“ vergessen?

„Wir haben Teile von Left 4 Dead-Leveln als erstes Stück der Level-Geometrie verwendet, um mit dem Bau von Source 2 zu beginnen, weswegen ein Teil davon herauskam. Es war im Wesentlichen ein Rendering-Test und die Leute dachten, das würde bedeuten, dass wir an Left 4 Dead arbeiteten“, hieß es diesbezüglich weiter.

Ob Valve irgendwann zur „Left 4 Dead“-Marke zurückkehren und den Coop-Shooter wiederbeleben könnte, bleibt also abzuwarten. Der letzte Ableger in Form von „Left 4 Dead 2“ erblickte im Jahr 2009 das Licht der Welt und ist für den PC, Linux sowie die Xbox 360 erhältlich.

Quelle: IGN

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KillzonePro sagt:

    Antwort ist: nein, wir können nicht bis 3 zählen und vorne eine neue IP stemmen müssen und wollen wir nicht.

  2. Boyka sagt:

    Absolut unverständlich. Die Marke wird heutzutage noch rauf und runter gezockt.. es war wirklich ein tolles - wenn nicht das beste Coop Spiel. Gibt nichts vergleichbares.

    Was ist eigentlich mit Back 4 Blood? Oder wie das hieß.. außer Ankündigung gabs da nix mehr oder?

Kommentieren

Reviews