PS5: SSD sorgt für kleinere Spiele-Installationen

Die SSD der PS5 ist mit 825 Gigabyte kein wirkliches Platzmonster, wie Sony in der vergangen Woche bekannt gegeben hat. Allerdings ist der Speicherplatz nicht unbedingt mit PS4-Standards vergleichbar, da PS5-Installationen etwas kleiner ausfallen könnten.

PS5: SSD sorgt für kleinere Spiele-Installationen

Mit der Enthüllung der weiteren technischen Spezifikationen der PS5 hat Sonys Lead System Architekt Mark Cerny in der vergangen Woche auch weitere Details zur Custom-SSD von Sonys Next-Gen-Konsole präsentiert.

Die Next-Gen-Konsole wird demnach mit einer 825 GB großen Custom SSD aufwarten, die Übertragungsgeschwindigkeiten von mehr über 5 GB pro Sekunde ermöglicht. Damit ist die PS5-SSD mehr als doppelt so schnell wie die der Xbox Series X.

Während die Datenübertagungsgeschwindigkeit der PS5 die Community begeistert, so sorgte die Größe des Datenträgers wiederum für Ernüchterung. Die Spieler befürchten, dass abzüglich des Speicherplatzes für das PS5-Betriebssystem nicht mehr viel für die Spiele übrig bleiben wird. Dabei gehen sie natürlich von ihren Erfahrungen mit aktuellen PS4-Titeln aus, die oft zwischen 50 und 100 Gigabyte an Speicher auf dem Datenträger belegen.

PS5-SSD spart Speicher bei Installationen

Die aktuellen Installationen sind jedoch für Festplatten ausgelegt, was sich bei der Speicherbelegung ersichtlich wird. Viele Assets sind mehrfach in der Installation abgelegt, damit die Daten schneller geladen werden können. Denn wenn die Daten auf einer Festplatte geordnet nacheinander auf der Festplatte abgelegt sind, können Suchzeiten eingespart werden.

Bei einer SSD entfallen die Suchzeiten und die Neuausrichtung des Lesekopfes der Festplatte jedoch, sodass Assets auch nur einmal abgelegt werden müssen. Dennoch können sie bei jedem Lesevorgang gleich schnell geladen werden, erklärte Mark Cerny im Rahmen seiner Präsentation.

Entsprechend ist nicht zu erwarten, dass Spieleinstallationen auf der PS5 noch größer als auf der PS5 werden. Denn selbst wenn die Assets durch größere Details und höher aufgelöste Texturen noch größer werden, so wird Platz gespart, da die Daten nur einmal auf der SSD abgelegt werden müssen.

Zum Beispiel das PS4-Spiel „Spider-Man“ von Insomniac Games besitzt bei einer Installationsgröße von rund 46 GB etwa zehn Gigabyte an doppelten Daten, die man bei einer SSD-Installation einsparen würde.

Das ist zumindest der theoretische Ansatz, der bei der Installation von Spielen auf einer SSD, neben der Geschwindigkeit einen deutlichen Vorteil bieten könnte. Inwiefern dieser auch in der Realität zum Tragen kommt, bleibt abzuwarten.

Mehr zur PS5:

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

The Last of Us

PS5-Remake im Grafikvergleich von Naughty Dog

Activision Blizzard

Sonys Einwände gegen die Übernahme laut Microsoft eine durchschaubare Politik

Sony

Laut Microsoft werden Entwickler dafür bezahlt, auf den Game Pass zu verzichten

Call of Duty

Xbox-Exklusivität wäre laut Microsoft nicht rentabel

PS Plus Extra & Premium

Die Neuzugänge am 16. August 2022 mit Yakuza und mehr

Marvel's Spider-Man Remastered im Test

Wie schlägt sich der PlayStation-Hit auf dem PC?

PS4

Die endgültige Verkaufszahl steht fest

Twitch und Co

Nutzung der Game-Streams sinkt deutlich

Mehr Top-Artikel

Kommentare

DarkSashMan92

DarkSashMan92

24. März 2020 um 12:24 Uhr
darkbeater

darkbeater

24. März 2020 um 12:32 Uhr
Weichmacher

Weichmacher

24. März 2020 um 12:33 Uhr
schleckstengel

schleckstengel

24. März 2020 um 12:38 Uhr
güntherxgünther

güntherxgünther

24. März 2020 um 12:42 Uhr
FetterBandit

FetterBandit

24. März 2020 um 12:49 Uhr
Weichmacher

Weichmacher

24. März 2020 um 12:51 Uhr
Mr. Monkey

Mr. Monkey

24. März 2020 um 12:56 Uhr
güntherxgünther

güntherxgünther

24. März 2020 um 13:02 Uhr
FetterBandit

FetterBandit

24. März 2020 um 13:07 Uhr
Plastik Gitarre

Plastik Gitarre

24. März 2020 um 13:11 Uhr
Mr. Monkey

Mr. Monkey

24. März 2020 um 13:12 Uhr
FetterBandit

FetterBandit

24. März 2020 um 13:19 Uhr
Weichmacher

Weichmacher

24. März 2020 um 13:33 Uhr
Weichmacher

Weichmacher

24. März 2020 um 13:33 Uhr
Mr. Monkey

Mr. Monkey

24. März 2020 um 13:39 Uhr
klüngelkönig

klüngelkönig

24. März 2020 um 13:45 Uhr
güntherxgünther

güntherxgünther

24. März 2020 um 13:51 Uhr
klüngelkönig

klüngelkönig

24. März 2020 um 14:06 Uhr
darkbeater

darkbeater

24. März 2020 um 14:10 Uhr
darkbeater

darkbeater

24. März 2020 um 14:24 Uhr
Sandraklaus

Sandraklaus

24. März 2020 um 14:38 Uhr
darkbeater

darkbeater

24. März 2020 um 14:44 Uhr
Zocker1975

Zocker1975

24. März 2020 um 23:20 Uhr
Zocker1975

Zocker1975

25. März 2020 um 00:21 Uhr