Rainbow Six Siege: J5S1.1-Update mit zahlreichen Bugfixes und Optimierungen veröffentlicht

Kommentare (0)

Ab sofort steht ein neues Update zum Taktik-Shooter "Rainbow Six Siege" bereit, das zahlreiche Optimierungen und Fehlerbehebungen mit sich bringt. Was im Detail geboten wird, verrät der offizielle Changelog.

Rainbow Six Siege: J5S1.1-Update mit zahlreichen Bugfixes und Optimierungen veröffentlicht

Weiter geht es mit der Unterstützung des erfolgreichen Taktik-Shooters „Rainbow Six Siege“. Wie Ubisoft bekannt gab, steht unter der Bezeichnung „J5S1.1“ ab sofort ein neues Update bereit.

Im Zuge des neuen Updates nahmen sich die Entwickler verschiedener Fehler an, die in den vergangenen Wochen von den Spielern gemeldet wurden. Unter anderem wurde ein Bug im Zusammenhang mit der Schallausbreitung , wenn die Stacheln einer Verstärkung zerstört werden, aus der Welt geschafft. Selbiges gilt für den Fehler, der bei einigen Aktionen fehlerhafte Animationen nach sich zog.

Zum Thema: Rainbow Six Siege: Golden Gun als Arcade-Modus spielbar und D-50-Waffen-Design verfügbar

Darüber hinaus nahmen sich die Entwickler von „Rainbow Six Siege“ den unterschiedlichen Operators an und besserten auf Basis des Community-Feedbacks in verschiedenen Bereichen nach. Welche Neuerungen und Verbesserungen das neuste Update zu „Rainbow Six Siege“ sonst noch mit sich bringt, verrät euch ein Blick auf den angehängten Changelog, der erfreulicherweise bereits in einer deutschsprachigen Version zur Verfügung steht.

Rainbow Six Siege: Das J5S1.1-Update im Detail

OBS

  • OBS-Kompatibilität mit Vulkan (wie z. B. der Aufnahmemodus) wird mit der neuesten Version von OBS Studio (v25.0) garantiert.

GAMEPLAY

  • BEHOBEN – Probleme mit der Schallausbreitung, wenn die Stacheln einer Verstärkung zerstört werden.
  • BEHOBEN – Die Explosions-Schalleffekte einiger Geräte können gedämpft werden, wenn sie auf der Rückseite/in stacheligen Abschnitten verstärkter Wände detonieren.
  • BEHOBEN – Exzessives Ausrüsten/Ablegen von Geräten kann bewirken, dass Schild-Operator länger benötigen, um ihren Schild auszurüsten.
  • BEHOBEN – Fehlerhafte Animationen bei der Ausführung bestimmter Aktionen.
  • BEHOBEN – Beim Zielen über das Visier werden einige Bereiche des Visiers scharf/unscharf dargestellt.

OPERATOR

  • BEHOBEN – Diverse optische Probleme mit der Animation der Operator.
  • BEHOBEN – Die Schilde der Operator werden gedreht, wenn sie sich unmittelbar nach einem Nahkampf auf den Boden legen.

BLACKBEARD

  • BEHOBEN – Der Einsatz der Visier-Ansicht, während Blackbeards Schild ausgerüstet ist, führt zu Soundproblemen.

CASTLE

  • BEHOBEN – Castles Panzerplatten werden von jeder Sprengladung zerstört, wenn ein Operator zu nah an den Platten steht.

CLASH

  • BEHOBEN – Clashs Elektro-Einsatzschild verfügt über einen geringfügig zu großen Trefferbereich.

ECHO

  • BEHOBEN – Wenn Echo zu Boden geht, während er seine Yokai-Drohne einsetzt, kann er später seine 2. Yokai-Drohne nicht einsetzen.

MAESTRO

  • BEHOBEN – Fehlender Überhitzen-Soundeffekt beim Abfeuern seines Bösen Auges.

MAVERICK

  • BEHOBEN – Maverick kann Luken mit seinem Suri-Brenner unter bestimmten Umständen sofort zerstören.

MONTAGNE

  • BEHOBEN – Der Trefferbereich von Montys Schild ist grösser als der Schild und kann verhindern, dass Spieler Gegner treffen, die sich hinter Monty verstecken.

NØKK

  • BEHOBEN – Geringfügig abweichende Ausrichtung, wenn Nøkk mit aktiviertem HEL aus dem Liegen in den Stand wechselt.
  • BEHOBEN – Waffe bleibt auf dem Bildschirm, nachdem mit aktivierter HEL per Visier-Ansicht gezielt wurde.

IANA

  • BEHOBEN – Wiederholungskamera des Rundenendes bewegt sich nicht, wenn Iana ihr Gerät im letzten Moment aktiviert.
  • BEHOBEN – Nachdem das Hologramm zerstört oder zurückgerufen wurde, kann Iana manchmal für kurze Zeit aus der Welt hinaus sehen.
  • BEHOBEN – Der visuelle Hologramm-Effekt verbleibt, selbst wenn ihr Hologramm unmittelbar beim Einsatz zerstört wurde.
  • BEHOBEN – Ianas Operator-Modell verbleibt auf der Karte, selbst wenn der Spieler das Spiel verlässt, während er das Hologramm steuert.
  • BEHOBEN – In der Dritte-Person-Perspektive blickt Ianas Hologramm bei der Aktivierung in die falsche Richtung.
  • BEHOBEN – Ianas Hologramm verwendet nicht die Waffe, mit der Iana selbst ausgerüstet ist (ihr Hologramm hat einen eigenen Willen).
  • BEHOBEN – Ianas Hologramm kann Schrapnell-Löcher auslösen.
  • BEHOBEN – Iana kann ihr Hologramm noch kontrollieren, obwohl Mute einen Störsender in der Nähe platziert hat, wenn sie sich zuvor bereits im Hologramm befindet.
  • BEHOBEN – Iana kann ihr Hologramm nicht einsetzen, wenn sich Lesions GU-Minen vor ihr befinden.

JACKAL

  • BEHOBEN – Gescannte Jackal-Fussspuren verschwinden während der Eliminierungskamera, wenn Jackal sie scannt.
  • BEHOBEN – Gescannte Fußspuren verschwinden während der Eliminierungskamera, wenn der Verursacher der Fußspuren eliminiert wird.
  • BEHOBEN – Jackal kann die Scans von zwei Fußabdrucksätzen des gleichen Operators vertauschen, ohne sein Gerät zurückzusetzen.

KALI

  • BEHOBEN – Kalis CSRX 300 zerstört eine Luke nicht, wenn nur eine einzige Platte der Luke getroffen wird.

LESION

  • BEHOBEN – Operator mit ballistischen Schilden verbleiben im Zustand mit nicht ausgerüstetem Schild, während sie versuchen, Lesions GU-Nadeln zu entfernen.

ORYX

  • BEHOBEN – Unregelmäßige Schadens- und Sprengeffekte beim Einsatz von Oryx‘ Remah-Ansturm an bestimmten Orten oder auf ungewöhnliche Art und Weise.
  • BEHOBEN – Wenn Oryx in der Nähe einer zerstörbaren Wand in eine verstärkte Wand stürmt, nimmt er Schaden, ohne die zerstörbare Wand zu beschädigen. (Das Letzte, was der arme Kerl braucht, sind höhere Versicherungsprämien.)
  • BEHOBEN – Oryx kann manchmal die Kontrolle verlieren, wenn er von einem von Nomads Lufthieben zurückgeworfen wird, während er gleichzeitig versucht, durch eine Luke zu klettern.
  • BEHOBEN – Die Spieler können in den Nahkampf übergehen, nachdem sie von Oryx‘ oder von Nomads Lufthieben zu Boden geworfen wurden.

SLEDGE

  • BEHOBEN – Der Einsatz von Sledges Vorschlaghammer an den Seiten der Luken zerstört diese nicht.
  • BEHOBEN – Sledge lädt seine Waffe weiter nach, selbst wenn er das Nachladen abbricht, um seinen Hammer herauszuholen.

ZOFIA

  • BEHOBEN – Zofias Kontaktgranaten kommen durch die Schilde der Operator und detonieren, wenn der verteidigende Operator zu diesem Zeitpunkt sprintet/geht.

LEVELDESIGN

  • BEHOBEN – Unregelmäßigkeiten beim Einsatz von Geräten mit diversen Kartenobjekten.
  • BEHOBEN – Unregelmäßigkeiten/Probleme bei der Zerstörung bestimmter Kartenrequisiten.
  • BEHOBEN – Diverse Detailgradfehler auf den Karten.
  • BEHOBEN – Diverse problematische Sichtlinienfehler auf den Karten.
  • BEHOBEN – Diverse Pixel-Löcher und Spawnpunkt-Sichtlinien auf den Karten.
  • BEHOBEN – Diverse optische/kosmetische Korrekturen auf den Karten und an Kartenobjekten.
  • BEHOBEN – Diverse Probleme mit Clipping/dynamischem Clipping bei Kartenobjekten.
  • BEHOBEN – Diverse Probleme mit Clipping und dynamischem Clipping.
  • BEHOBEN – Diverse Beleuchtungsfehler bei dunklen Orten auf den Karten.
  • BEHOBEN – Einige Probleme mit Kollisionen der Kartenobjekte + Drohnen/Operator.
  • BEHOBEN – Beim Einsatz einer Sprengladung am unteren Teil eines verbarrikadierten Fensters wird nur die oberste Schicht des angrenzenden Bodens zerstört.
  • BEHOBEN – Manche Wandtypen werden durch Geschosse nicht beschädigt, wenn sie von einer bestimmten Seite aus beschossen werden.

BANK

  • BEHOBEN – Die Spieler können von der Polizeibarrikade aus die Karte verlassen.

GRENZE

  • BEHOBEN – Oryx kann in „1. OG Waffenlager“ von Grenze mithilfe seines Remah-Ansturms durch eine Wand gehen.

KONSULAT

  • BEHOBEN – Hibanas X-Kairos kollidiert in Konsulat nicht mit dem Schalter in „EG Lobby“.

OREGON

  • BEHOBEN – Nicht einheitliche Sprünge und Sprungprobleme in bestimmten Bereichen von Oregon.
  • BEHOBEN – Diverse Kollisions-/Navigationsprobleme mit einigen Kartenobjekten von Oregon.
  • BEHOBEN – Diverse Bereiche auf Oregon, in denen Spieler außerhalb von unzerstörbaren Wänden noch Schaden nehmen können.
  • BEHOBEN – Valkyries Schwarzes Auge kann in „EG Lobby“ von Oregon in einem Blumentopf versteckt werden.
  • BEHOBEN – Unzerstörbares Holzregal in „EG Versammlungshalle“ in Oregon.
  • BEHOBEN – Die Spieler können nach einem Sprung über den Metallzaun bei „AUßEN Baustelle“ von Oregon stecken bleiben.
  • BEHOBEN – Die Deckenventilatoren in Oregon haben nicht einheitliche Soundeffekte.

JACHT

  • BEHOBEN – Auf Jacht bleiben Wandbruchstücke nach der Zerstörung einiger Wände zurück.

BENUTZERERLEBNIS

  • BEHOBEN – Doppelt abgespielte Soundeffekte beim Sprinten nahe einer Wand.
  • BEHOBEN – Sich überlappende Renn-Soundeffekte, wenn ein Schild-Operator seinen Schild auf dem Rücken trägt.
  • BEHOBEN – Die Spieler erhalten einen Spielersuche-Fehler, wenn sie einen vollständigen Trupp erstellen und versuchen, einem Match ohne Rang beizutreten.
  • BEHOBEN – Diverse kleinere Menü- und HUD-Grafikkorrekturen und Updates.
  • BEHOBEN – Das zu schnelle Umschalten von Geräten kann bewirken, dass Operator aus der Dritte-Person-Perspektive seltsam aussehen.
  • BEHOBEN – Diverse Probleme im Laden und rein visuelle Probleme.
  • BEHOBEN – Diverse Grafikfehler im Zuschauermodus auf den Karten.
  • BEHOBEN – Diverse kleinere Menü- und HUD-Korrekturen und Updates.
  • BEHOBEN – Für helle Lichtquellen und grelle Effekte ist der Linseneffekt mit Blooming/Lensflare zu hell.
  • BEHOBEN – Endlose Menüladezeiten für bestimmte Operator-/Waffenvorschauen.
  • BEHOBEN – Situationen: Operator können in der Vorbereitungsphase stecken bleiben und ihre Funktionalität verlieren, nachdem die Filmsequenz übersprungen wurde.
  • BEHOBEN – Spieler, die einem laufenden Spiel beitreten/sich erneut verbinden, sehen als Zuschauer manchmal falsche Informationen.
  • BEHOBEN – Körnige Miniaturbild-Texturen für Karten im Karten-Reiter der Spiellisten-Anleitungen.

Quelle: Ubisoft (Offizielle Website)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews