Star War 1313: Screenshot aus dem eingestellten Titel aufgetaucht

Kommentare (14)

Mit "Star Wars 1313" befand sich einst ein vielversprechendes, erwachsenes und düsteres Story-Action-Spiel in Entwicklung, das letztendlich nie das Licht der Welt erblickte. Ein geleakter Screenshot zeigt eine Szene aus dem Titel.

Star War 1313: Screenshot aus dem eingestellten Titel aufgetaucht

LucasArts hat während der E3 2012 das Spiel „Star Wars 1313“ angekündigt, welches Schwierigkeiten im Rahmen der Entwicklung letztendlich eingestellt wurde. Die Konzept schien jedoch vielversprechend zu sein.

Boba Fett im Fokus des eingestellten Titels

Mit „Star Wars 1313“ wollten die Entwickler einen düsteren, reifen Blick auf die schäbige Unterwelt des „Star Wars“-Universums werfen. Nach der Übernahme von „Star Wars“ durch Disney wurde das Projekt endgültig eingestellt.

Ein frisches geleaktes Bild (via dualshockers) untermauert nun die vorherigen Gerüchte, dass die Spieler in die Rolle des berühmtesten Kopfgeldjägers Boba Fett schlüpfen würden. Der frische Screenshot zeigt offenbar Boba Fett, der sich möglicherweise durch Coruscant bewegt. Zudem wird ein Blick auf das Nutzerinterface gewährt. Damit wird deutlich, dass der Protagonist einen Blaster und eine Art Flammenwerfer trägt.

Nachdem „Star Wars Jedi: Fallen Order“ zuletzt bewiesen hat, dass die Spiele-Community auf Story-Erfahrungen im „Star Wars“-Universum gewartet hat, dürfte klar sein, dass weiteren Story-Spielen nichts im Wege stehen dürfte. Ob es dabei ähnlich düster und erwachsen zur Sache gehen wird wie womöglich im eingestellten „Star Wars 1313“, bleibt abzuwarten.

Zum Thema: Star Wars Jedi – Fallen Order: Stellenausschreibungen deuten auf einen möglichen Nachfolger hin

Mit „Star Wars: Project Maverick“ befindet sich bei den Entwicklern von EA Motive in Montreal derzeit anscheinend auch noch ein weiteres Multiplayer-Spiel in Entwicklung, während Respawn Entertainment offenbar die Fortsetzung für „Jedi: Fallen Oder“ in Angriff nimmt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. James T. Kirk sagt:

    🙁

  2. crucare sagt:

    Eine Schande dass man sich nicht zusammenraufen kann um das Spiel noch zu releasen.

  3. DerInDerInderin sagt:

    All about the money

  4. StevenB82 sagt:

    Die guten Sachen werden eingestampft und stattdessen wird der kleine hässliche Bruder veröffentlicht.
    Muss halt alles schnell gehen und wenig kosten, deswegen darf es nicht zu aufwendig sein.
    Deswegen ist es auch besonders gut wenn man jeden Mist verteidigt.

  5. daywalker2609 sagt:

    Bin mir aber ziemlich sicher das wir ein Spiel über the Mandalorian bekommen.

  6. freedonnaad sagt:

    Ich finde, Screenshots, Konzepte und Entwicklungsberichte über eingestellte Spiele zu bringen, hat etwas davon, als würde man eine Exfreundin machheulen, die Schluss gemacht hat.

  7. dharma sagt:

    Dass man Boba Fett gespielt hätte ist doch schon seit 2013 klar, als es die ersten Bilder mit dem Kopfgeldjäger im Spiel gab

  8. Graywolf_Outdoor sagt:

    Krass wie play3 immer gamefront kopiert. Alle News die dort zuerst stehen folgen dann direkt hier. Kurios

  9. vangus sagt:

    Es gab sogar ein ganzes Gameplay-Video.

    Star Wars 1313 hatte Uncharted 2 als Vorbild und hätte somit ein ziemliches Spektakel werden können mit top Story-Telling, vielleicht lief die Entwicklung aber auch schlecht, wer weiß... Dieses Uncharted-mäßige Game-Design passt sowieso perfekt zu einem Star Wars Titel, mit genial inszenierten Setpieces.

    @Graywolf_Outdoor
    Und? Gamefront hat es auch nur kopiert von Dualshockers, die haben es nur eher gesehen.
    Wenn es um News geht, kannst du den gesamten deutschen Game-Journalismus in die Tonne kloppen. Wirklich 99% aller News kommen von irgendwelchen anderen internationalen Seiten, vor allem kommen Top-News nie aus Deutschland. Und investigativen Journalismus wie von Jason Schreier von Kotaku gibt es hier erstrecht nicht.
    Schau mal auf N4G, eine internationale News-Sammelstelle, da findest du News meist lange bevor du sie bei Gamefront siehst und da merkst du auch eher, was gerade abgeht in der Branche und was die Gamer weltweit am meisten beschäftigt.

  10. MAX_ON_FIRE1 sagt:

    @All kann mir bitte jemand sagen ob Fallen Order spielerisch was zu bieten hat?

  11. AD1 sagt:

    @MAX_ON_FIRE1: Geht, ist aber nichts besonderes. Der Anfang ist top, danach wird es immer langweiliger. Hab ab der Hälfte keinen Bock mehr gehabt und liegen lassen, muss man echt nicht gespielt haben

  12. VincentV sagt:

    Seh ich komplett anders. Ist sehr gutes Gameplay wenn man es technisch mag (Kontern, Parieren und so weiter). Und auch die Story bleibt bis zum Schluss interessant.

  13. Moonwalker1980 sagt:

    VincentV: seh ich genauso, fand es anfangs ziemlich schwer und brauchte eine Weile bis ich mich an das Gameplay und Kampfsystem gewöhnt habe, aber je länger das Spiel dauerte, desto mehr gefiel mir es. Ist schon ein Top Game.

  14. Yaku sagt:

    @MAX_ON_FIRE1

    Da mit Sicherheit eine Fortsetzung kommt und sie diese auf Grund der Kritik der Spieler hoffentlich verbessern, kann ich es dir empfehlen.

    Es hat einige negative Aspekte, die aber keine Gamebreaker sind.
    Im Angebot kann man ruhig zuschlagen.

Kommentieren