The Division 2: Update 8.4 mit Gameplay- und Balance-Änderungen – Changelog veröffentlicht

Kommentare (1)

Heute kann für "The Division 2" das Update 8.4 heruntergeladen werden. Es findet während der neusten Wartungsarbeiten den Weg auf die Server. Der Changelog liefert Einzelheiten.

The Division 2: Update 8.4 mit Gameplay- und Balance-Änderungen – Changelog veröffentlicht

Im Zuge der heutigen Wartungsarbeiten wird „The Division 2“ mit dem Update 8.4 erweitert. Ihr könnt es laden, nachdem die Server wieder freigeschaltet wurden. Mit dem Update werden vorrangig Änderungen am Gameplay und am Balancing vorgenommen.

Unter anderem kam es zu Änderungen am Manhunt-Fortschritt der Saison. Dieser wurde dahingegend geändert, dass Fortschritte im Schwierigkeitsgrad „Normal“ und höher ermöglicht werden. Es soll das gemeinsame Spielen erleichtern, da alle Spieler Fortschritte erzielen, unabhängig davon, welche Schwierigkeit der Gruppenleiter festgelegt hat.

Neue Schaltfläche für Manhunt-Fortschritte

Zudem erhält Manhunt mit dem Update 8.4 eine Schaltfläche in der Manhunt-Benutzeroberfläche, mit der Spieler die Manhunt-Fortschritte zurücksetzen können, um noch einmal von vorne zu beginnen. Dies ermöglicht es den Spielern, den Fortschritt spezifisch und ohne Änderung der globalen Schwierigkeit zurückzusetzen.

Auch nimmt sich das neue Update von „The Division 2“ der Kojotenmaske an, die bei höheren Schierigkeitsgraden mit einer erhöhten Drop-Chance versehen wurde. Die Entwickler versuchen auch, die Maske für Spieler bereitzustellen, die sie nicht erhalten haben, obwohl sie den Saisonrang 35 erreichen konnten. Außerdem kommt es zu einer Erhöhung der Belohnungsqualität in verschiedenen Open World-Aktivitäten.

Ein großer Teil des Changelogs zum Update 8.4 von „The Division 2“ widmet sich dem Balancing. Einzelheiten dazu werden im verlinkten Forum von Ubisoft beschrieben.

Mehrere Fehler behoben

Außerdem ging es zahlreichen Fehlern an den Kragen. Beispielsweise wurde ein Problem behoben, durch das Elemente der Entwickler-Benutzeroberfläche im Menü Sprache und Einstellungen angezeigt wurden. Auch musste ein Problem weichen, das dazu führen konnte, dass bei einem Respawn die Einstellungen im Spiel zurückgesetzt wurden. Zudem sollten die Daten-Streaming-Probleme auf der PS4 fortan weniger intensiv auftreten.

+++ The Division 2: Die Warlords von New York-Erweiterung steht bereit – Der offizielle Trailer zum Launch +++

Im Changelog zum Update 8.4 von „The Division 2“ sind zahlreiche weitere Fehler aufgelistet. Sollte euch also ein bestimmtes Problem plagen, dann könnte ein Blick nicht schaden. Vielleicht wird es mit der neusten Aktualisierung aus der Welt geschafft.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. rocco-rococco sagt:

    Na da bin ich mal gespannt. Die ganzen Bugs nerven schon ganz schön

Kommentieren