PS5 vs. Xbox Series X: Entwickler erwartet hübschere Spiele auf der neuen Xbox – Fokus weiter auf 30FPS?

Kommentare (77)

Laut Thomas Happ, dem kreativen Kopf hinter dem erfolgreichen Indie-Titel "Axiom Verge", wird die leistungsstärkere Hardware der Xbox Series X zu hübscheren Spielen führen. Gleichzeitig heißt es, dass der Fokus der Entwickler wohl weiterhin auf 30FPS liegt.

PS5 vs. Xbox Series X: Entwickler erwartet hübschere Spiele auf der neuen Xbox – Fokus weiter auf 30FPS?

In der vergangenen Woche machten sowohl Sony Interactive Entertainment als auch Microsoft Nägel mit Köpfen und enthüllten die Hardware-Spezifikationen der kommenden Konsolen.

Für hitzige Diskussionen sorgte dabei die Tatsache, dass die Leistung der Xbox Series X mit 12 Teraflops angegeben wurde, während es die PS5 laut Sony Interactive Entertainment „auf bis zu“ 10,28 Teraflops bringt. Doch wie werden sich die Hardware-Unterschiede in der Praxis auswirken? Laut Thomas Happ, dem Schöpfer des Indie-Hits „Axiom Verge“, dürfen sich zukünftige Besitzer der Xbox Series X auf die zu erwartenden Vorzüge freuen.

60FPS auch weiterhin kein Standard?

Demnach wird die Xbox Series X unter dem Strich mit den hübscheren Spielen punkten, was sich vor allem an den Details, dem Lighting und den Raytracing-Effekten bemerkbar machen wird. Im Endeffekt soll die zusätzliche Hardware-Leistung der Xbox Series X allerdings nicht zu dramatischen grafischen Unterschieden führen. Schlechte Neuigkeiten hatte Happ für all diejenigen parat, die davon ausgehen, dass eine Darstellung in 60 Bildern die Sekunde auf den neuen Konsolen zum Standard gehören wird.

Zum Thema: PS5 & Xbox Series X: Ähnlicher Hardware-Ansatz erleichtert die Entwicklung, meint Valve

Laut Happ wird es den Entwicklern wenig überraschend darum gehen, die Hardware der PS5 beziehungsweise der Xbox Series X auszureizen und eine möglichst spektakuläre Grafik auf den Bildschirm zu zaubern. Dies bedeute im Umkehrschluss leider auch, dass sich die Entwickler im Bereich der Framerate mit Abstrichen arrangieren und auf eine Darstellung in 30FPS setzen werden, so Happ weiter.

Sowohl die Xbox Series X als auch die PS5 werden laut offiziellen Angaben im diesjährigen Weihnachtsgeschäft ins Rennen geschickt. Konkrete Termine und Preise wurden bisher nicht genannt.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. _Playstation_ sagt:

    GTA6 wird 30fps haben und alle werden es suchten!
    PUNKT AUS ENDE

  2. VincentV sagt:

    Bessere Grafik ist immer besser als mehr FPS. Nur Beat em Ups und Racer (und für andere Leute ihre Shooter) brauchen 60. Und das ist heutzutage meistens der Fall.

  3. Andy56 sagt:

    Möchte euch einfach mal mit 64 Jahren folgendes schreiben (der die ps1 bis ps4pro) sein eigen haben durfte! Es geht doch darum was für spiele die jeweilige Konsole uns auf den Bildschirm zaubert und uns (egal wie sie auch heißen mag)zum weiterspielen animiert!Ja ich werde mir auch wieder die ps5 zulegen und hoffe das sie leiser ist wie die ps4pro!Zum schluss nur Fledermause lassen den Kopf hängen!Ich Wünsche euch allen das ihr die zur zeit Schwere zeit gesund und munter übersteht!Grüße aus Berlin!

  4. KoA sagt:

    @ Squirt:

    „Eine 80 W Birne leuchtet nun mal auch heller als eine 60 W Birne, das war schon so und das wird auch immer schon sein […]“

    Und eine Glühbirne mit 50 W leuchtet selbstverständlich auch doppelt so hell, wie eine LED mit lediglich 25 W. 😉 Das weiß doch schließlich jedes Kind! - Watt ist schließlich Watt! 🙂

  5. PS Fangirl sagt:

    @EAids

    Deswegen ist deine Grafik trotzdem nicht besser als auf der XsX. Blöd gelaufen.
    Und auf PC hast eh häufig mit Spielabstürzen und Cheatern zu kämpfen. PC, nein danke.

  6. ResiEvil90 sagt:

    Ich werde mir definitiv die PS5 kaufen wenn man seine Spiele Bibliothek weiterhin nutzen kann.
    Ich finde die Hardware mehr als gut und im Vergleich zur PS4 Pro ist das ein Riesen Sprung. Xbox mag besser sein aber auf PS5 wird es einfach die besseren Spiele geben garantiert. Das Hardware nicht ausschlaggebend ist zeigt die Switch!

  7. redeye4 sagt:

    Die Grafik auf der PS5 wird auf jedenfall wieder sehr gut sein. Wenn interessiert die möglicherweise bischen bessere Grafik auf der XBSX wenn es keine guten Spiele dafür gibt. Da muss MS erst mal beweisen was die Konsole Wert ist...

  8. PS Fangirl sagt:

    Gute Spiele werden für die Xbox noch genug kommen. Die richtigen Studios haben sie schonmal. Jetzt müssen die einfach nur noch abliefern. Und ich glaube die Einkaufstour ist noch lange nicht fertig. Soweit ich weiß hat Spencer erst vor kurzem gesagt, dass ein japanisches Studio wichtig für die zukünftige Aufstellung ist. Das heißt da werden sicher noch einige Studios dazu kommen.

  9. KoA sagt:

    redeye4:

    Angesichts dessen, dass Microsoft sich in der letzten Zeit etliche Studios gekauft hat, dürften bezüglich der Spiele-Auswahl bei der Xbox deutliche Verbesserungen zu erwarten sein. Das ist zukünftig also sehr wahrscheinlich kein Argument mehr gegen die Xbox. 🙂

  10. redeye4 sagt:

    Wäre wünschenswert und scheint nach der Papierform her besser zu werden

  11. VincentV sagt:

    Wobei man sagen muss das die Games der gekauften Studios auch leider nie Verkaufsschlager waren. Aber Abwechslung sollte jetzt aufjedenfall gegeben sein.

    Und Rare müsste man klassiker entwickeln lassen. Vielleicht in Zusammenarbeit mit DoubleFine

  12. KoA sagt:

    @ VincentV:

    Man wird sehen, wie die Qualität der künftigen Spieltitel ausfallen wird. Auf Dauer kann sich MIcrosoft jedenfalls nicht an Abwärtskompatibilität zu alten Titeln festhalten. 😉

  13. BO$$Alpha sagt:

    @EAids
    Haha wer stelt den Heutzutage einen PC Tower noch in der Wohnung Willkommen in 2020 Konsolen sind immer deutlich besser, ich hab immer alle Konsolen und hole mir direkt die PS5 und die SeX wenn die direkt komme.
    Die meisten die den PC bevorzugen haben meist keine andere Hobbys, wenig bis keine Freunde, nie eine Freundin gehabt, gehen selten raus und investieren deswegen alles Geld am PC. Wer viele Freunde hat und viel besuch hat, spielt besser am grossen TV an der couch mit Konsolen. Auch lustig die Leute die mit fetten PC ankommen haben draussen entweder ein schrott Auto oder hässliches mini Auto im besten fall vor der Tür stehen aber meist haben die nur ein Farädchen. Ich kenne eher Leute die eine Konsole haben besonders eine XBoxOneX die haben eher ein fettes Auto vor der Türe stehen. Auch viele Rapper oder andere Millionäre die sich für Gaming interessieren aber wenig Zeit haben holen eher Konsole weil die halt auch bequemer und deswegen luxusiröser sind ;D

  14. PS Fangirl sagt:

    @BossAlpha

    Da muss ich dir echt mal Recht geben. Du bringst es einfach auf den Punkt.
    Die besten Männer die ich bisher hatte, hatten auch alle ne Xbox daheim.

  15. MoeLi93 sagt:

    @EAids herzlichen glückwunsch zum beschissensten kommentar des tages! dein drecks PC macht dich nicht cooler junge!

  16. PegasusElohim sagt:

    Also wenn bei 12 tflops auf einer Softwareoptimierten Konsole kein 4k in 60 fps möglich sein soll, dann kann jeder gaming PC gleich einpacken und nach Hause fahren. 12 tflops sind selbst für einen gaming PC eine Ansage. Der Leistungsunterschied zwischen SeX und ps5 werden enorm sein. Man darf ja auch nicht vergessen, das die 10,28 tflops ja nur im günstigsten Idealfall erreicht werden. Ich denke das die ps5 im Durchschnitt 9,2 im schlechtesten Fall schätze ich 8,8 tflops. Und zu den aaa Titeln bei PS sei gesagt, kein einziger davon ist unter den top 3 bis 5 der allgemeinen Spielehitliste. Die aaa Titel der PS werden wieder sehr gut aussehen, da bin ich mir sicher. Normale Spieler am Fernseher werden die Grafikunterschiede zwischen SeX und ps5 nur im direkten Vergleich sehen können, sonst wohl nicht. Wenn es aber um die Mulitplatformspiele geht, wird man zur Xbox oder zum gaming pc greifen. War doch jetzt auch schon so. Wenn die Tester Spiele getestet hatten, dann war es immer sehr oft auf der ox.
    Zur switch kann man sagen, ja Leistung ist nicht alles, aber ein Witcher 3 sieht auf der switch gänzlich ärmer aus, als auf der ox oder der ps4pro. Das gilt es auch zu bedenken. Und es der wichtigste Punkt bei Umfragen zu den Konsolen war immer der Wunsch nach einer besseren Grafik. Als Fazit kann man sagen. Für PS aaa Titel und VR auf alle Fälle PS5. Für kompromissloses 4k 60fps gaming bei Mulitplatformspielen und ms Spielen die xbox.

  17. KoA sagt:

    „Der Leistungsunterschied zwischen SeX und ps5 werden enorm sein. Man darf ja auch nicht vergessen, das die 10,28 tflops ja nur im günstigsten Idealfall erreicht werden. Ich denke das die ps5 im Durchschnitt 9,2 im schlechtesten Fall schätze ich 8,8 tflops.„

    Ah, die Milchmädchen sind aber heute früh auf den Beinen! 😉

  18. Nero-Exodus88 sagt:

    Also zumindest Microsoft hat sich klar positioniert 4k und 60FPS sollen dort das gesteckte Ziel sein was aucheingehalten werden sollt. Wenn am Ende wieder nur 30FPS rum kommen, dann ist denen der Shitstorm gewiss. Ich bin mir recht sicher, dass zumindest MS deshalb auf jedenfall auf die 60FPS pochen wird. Bei Sony hingegen gehe ich zwar davon aus das man wieder tolle 30FPS vorgesetzt bekommt zumindest ind Singleplayer Games

  19. PS Fangirl sagt:

    @Pegasus

    Sehr guter Beitrag, ich denke das kann man so unterschreiben.

    Series X: 60 Frames
    PS5: 30 Frames

  20. zero18 sagt:

    Darf jetzt jeder dahergelaufene Entwickler was zu den neuen Konsolen raushauen? Auch wenn sein indie game gut ist wie aus dem Artikel rauszulessen ist sagt das jedoch nichts über seine Kompetenz aus um die neue Hardware zu beurteilen.
    Wie werden sehen was die Entwickler mit den unterschiedlichen Vorzügen der Konsole bereit stellen können und wollen

  21. SlimFisher sagt:

    @Nero-Exodus88 Das wird aber nicht ewig funktionieren. Je mehr Grafikfeuerwerk abgeliefert wird, desto schwieriger wird es die 60FPS zu halten. Das ist Fakt. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass viele Entwickler in den kommenden Spielen, den Gamern die Wahl lassen werden, ob höhere Performance oder bessere Grafik.

    Das Gute ist, dass beide Konsolen viele neue Funktionen haben, die gewisse Aufgaben auf spezielle Einheiten auslagern.

  22. SlimFisher sagt:

    @zero18 Die Hardware ist keine Voodoo Magie. Der Entwickler kann sowas besser beurteilen, als 80 % der play3 Leser. Ich will hier niemanden abstempeln aber die meisten machen die Konsole an, legen die BluRay rein und losgehts....

  23. martgore sagt:

    @ zero18

    Naja, jeder Hobby Hardware YouTuber beurteilt nicht gesehenes und selbst im Kommentarbereich der jeweiligen Foren werden aussagen der jeweiligen hersteller entkräftet oder auf die Goldwaage gelegt. Warum sollte das ein Entwickler, der die Hardware Evtl. sogar schon zu Gesicht bekommen hat, sich zurück halten ?

    @KoA
    Na du hast doch mit den Märchen angefangen, ssd als RAM Ersatz ersetzt fehlende Hardware“Power“

  24. KoA sagt:

    @ martgore:

    „@KoA
    Na du hast doch mit den Märchen angefangen, ssd als RAM Ersatz ersetzt fehlende Hardware“Power““

    Ich habe hier an keiner einzigen Stelle irgendwelche Märchen erzählt und erst recht nicht, dass eine SSD als RAM-Ersatz fungieren und diesbezüglich fehlende Hardware-Leistung ersetzen würde! Da täuscht Du Dich ganz gewaltig! 🙂

  25. peaceoli sagt:

    @redeye4 Ich bin bestimmt kein M$ Fanboy, muss aber sagen dass die neue Xbox einfach soviel potenter ist... Bin seit der PS1 dabei, werde mir auch beide Konsolen holen, denn auf Sony Exklusive kann ich nicht verzichten, alle Multis werden dann auf der Xbox gezockt. Bin einfach von Sony enttäuscht was aktuell abläuft, das Marketing und die Stimmung gefallen mir überhaupt nicht.... Wenn ich PS4 Pro und Xbox One X Vergleiche stinkt die Pro auch voll ab was Lautstärke und Leistung betrifft... Sony müsste alle von Anfang an bedienen ne Pro für High End User und ne normale PS5 für die Masse****

  26. VincentV sagt:

    Die Pro kam auch 1 Jahr früher raus und die X war 100€ teurer.

1 2