DriveClub: Zeit Abschied zu nehmen – Server gehen in wenigen Tagen vom Netz

Kommentare (41)

Wer noch einmal die Online-Features des PlayStation 4-exklusiven Rennspiels "DriveClub" genießen möchte, sollte die kommenden Tage nutzen. Anfang der nächsten Woche gehen die Server nämlich endgültig vom Netz.

DriveClub: Zeit Abschied zu nehmen – Server gehen in wenigen Tagen vom Netz

Vor rund einem Jahr gab Sony Interactive Entertainment bekannt, dass die Server des PlayStation 4-exklusiven Rennspiels „DriveClub“ 2020 vom Netz gehen werden.

Wer die Online-Features des beliebten Racing-Titels noch einmal genießen möchte, sollte die kommenden Tage ausgiebig nutzen, um in „DriveClub“ seine Runden zu drehen. So möchten wir euch an dieser Stelle daran erinnern, dass die Server am kommenden Dienstag, den 31. März 2020 endgültig vom Netz gehen werden. Dann lässt sich „DriveClub“ nur noch in einer Offline-Variante spielen.

Zum Thema: Driveclub: Warum wird der Verkauf eingestellt? Game Director Rustchynsky klärt uns auf

Features wie die Erstellung eigener Events, vereinzelte Inhalte des Season-Pass oder Online-Rennen über das PlayStation Network stehen nach der Abschaltung der Server nicht mehr zur Verfügung. Welche Features im Detail dem Rotstift zum Opfer fallen, verrät euch die folgende Übersicht.

Du kannst dann nicht mehr

  • deinen Season Pass online verwenden
  • deinen Club online und bei Multiplayer-Events oder -Touren repräsentieren
  • im Online-Multiplayer-Modus spielen und an Challenges teilnehmen
  • deine eigenen Events erstellen
  • in Ranglisten spielen oder Statistiken und Fortschritte teilen

Du kannst weiterhin

  • deinen Season Pass in allen Singleplayer-Offline-Modi verwenden
  • alle Spiele (DC, DC VR und DC Bikes) und DLC-Singleplayer-Funktionen im Offline-Modus spielen
  • Trophäen im Singleplayer/Offline-Modus sammeln

„DriveClub“ entstand bei den mittlerweile geschlossenen Evolution Studios und wurde im Oktober 2014 exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. PS Fangirl sagt:

    Naja das Spiel war ja sowieso nie wirklich erfolgreich. Ähnlich wie GT Sport.
    Ich hoffe, dass GT7 wieder ein anständiges Rennspiel wird, vor allem hoffe ich auf eine richtige Kampagne. Am besten mit einem kleinen Wagen anfangen und sich dann zu den Luxux Karossen hocharbeiten.

  2. StevenB82 sagt:

    Ein ach so tolles Sony Exclusive das nicht mal eine Gen überlebt hat. Die haben echt nen Plan bei Sony

  3. Sam1510 sagt:

    Gibt es den aktuelle Spieler zahlen? Finde die Server gehen viel zu früh vom Netz.

  4. Yaku sagt:

    Schade das es in einem schlechten Zustand veröffentlicht wurde.
    Ein Jahr später wurde es ein richtig gutes Rennspiel.

  5. Nathan_90 sagt:

    Ich fand Driveclub super, allerdings erst mit dem Regen Patch.

  6. PS Fangirl sagt:

    @Yaku

    Ja das stimmt. Als es später dann zu einem besseren Spiel wurde, sind leider schon die meisten abgesprungen.

  7. LDK-Boy sagt:

    Finde das ist eins der besten Rennspiele mit super Grafik

  8. Coregamer85 sagt:

    @stevenb82

    spar dir deine schrottkommentare... bei jedem einzelnen liesst man deutlich raus das du ein wixxbox fanboy bist... also poste deinen dreck bitte dort. Weil die xbox ja megageile spiele hat LOL

  9. PS Fangirl sagt:

    Coregamer

    Wenn dich seine Kommentare so sehr stören, warum liest du sie dann?

  10. ResiEvil90 sagt:

    @Stevenb82

    Ich bin Multikonsolero und bin kein Fanboy von irgendeiner bestimmten Konsole. Ich finde alle haben ihre Vorzüge. Aber was soll hier dieses Ständige Sony und PS5 getrolle?
    Das ist schon echt penetrant! Und Kindisch noch dazu. Wenn du die PS5 so blöde findest ok dann hol dir halt die neue Xbox und gut ist. Freue dich über die bessere Hardware.

  11. SchatziSchmatzi sagt:

    Schade, dass Evolution Studio nicht mehr gibt. So stirbt auch die letzte Hoffnung auf ein Motorstorm 4 🙁

    Die Wixboxler sollten mal rausgehen und die Welt erkunden. Sie sollen sehen, dass es mehr gibt ausser ihre eigene kleine armselige Welt mit der sie sich so gerne identifizieren.

  12. M'Aiq the Liar sagt:

    Ein besseres Spiel als GT SPORT von den Fahrzeugen , Grafik als auch von den Wettereffekten meine Meinung.

  13. Seven Eleven sagt:

    Wie mett du bist, weil du dir keine leisten kannst und nicht alle Systeme wie ein wahrer Gamer daheim hast. Kekte ausgiebig. =D

  14. James T. Kirk sagt:

    Unfassbar... so einen Mist kann sich auch nur Sony erlauben.

  15. Ifosil sagt:

    Stört keinen, das Spiel war eh nur eine seelenlose Hülle ohne Simulationsansprüche. Das Spiel begeistert vielleicht einen 13 jährigen Kevin, dass wars dann aber auch.

  16. cosanos sagt:

    Stevenb82 ist ein Kackhaufen was mein Hund rauslässt ...
    Stevenb82 out

  17. Nathan Drake sagt:

    Ja, die Evo Studios fehlen schon.
    Driveclub hatte für mich die perfekte Fahrphysik. Und Motorstorm ist sowieso das geilste Action Rennspiel überhaupt.
    Grafisch immer noch Top.
    Ein Driveclub 2 und MotorStorm 4 hätte ich blind vorbestellt.
    Sony muss ein geiles Rennspiel Studio auf die Beine stellen!

  18. Cult_Society sagt:

    Drive Club die 1 %Platin ! Das Game war Müll und ist es bis heute. Niemand wird es vermissen und niemand wird es je wieder erwähnen .

  19. H-D-M-I sagt:

    Fast alle Sony-Exklusive fand ich teils langweilig, eintönig bis völlig uninteressant.
    DriveClub, welches zu meinem ersten Exklusiv-Spiel zählte, fand ich von allem am schlechtesten... leider.
    Aber das Spiel vom Netz zu nehmen halte ich für ne sehr gute Entscheidung. Könnten sie sogar noch bei mehreren Spielen machen.

  20. BoC-Dread-King sagt:

    Hmmm sehr schade, finde man sollte sich allgemein mal was überlegen wie Server auch bei geringer Spieleranzahl am laufen gehalten werden können, anstatt immer alles abstellen zu müssen weil's angeblich so teuer ist. Vielleicht sollten die kleinen Games von den Games mit extrem hohen Spielerzahlen profitieren, da wird doch wohl noch bissl Rechenleistung übrig bleiben.

  21. AD1 sagt:

    Driveclub Bikes war mega

  22. KeksBear sagt:

    Immer diese Xbox Hater hier. Bei Xbox kreisen heulen weniger Leute über die so tollen PlayStation Spieler. Meist wurden bei meiner Erfahrung die PlayStation Spieler schneller Asozial als Xboxler.

    Schade um Drive Club. Fand es besser als GT Sport. Habe aber ehrlich gesagt bei Rennspiele seit Jahren nur noch Horizon 3/4 und Motorsport 7 gespielt. Das dieses Studio geschlossen wurde ist auch nicht so geil. Ein neues Motorstorm hätte mich sofort abgeholt. Hat sich eigentlich Motorstorm Apokalypse damals gut verkauft?
    Weil nach ein Flop nen Studio schließen macht ja nicht mal EA.

  23. PS Fangirl sagt:

    KeksBear

    Ja gut wenn du die Möglichkeit hast die Forza Reihe zu zocken (egal ob Horizon oder Motorsport), dann ist ja klar dass du GT Sport oder Driveclub nicht mehr brauchst. Die besten Rennspiele gibt's seit Jahren bei Microsoft und das wird sich vermutlich auch nicht mehr so schnell ändern. Dafür sind die Forza Spiele einfach zu gut. Ist nochmal ne andere Liga als Driveclub/GT.

  24. Zockerfreak sagt:

    Trauere ich nicht hinterher,das einzig gute war die Grafik,Steuerung und Fahrverhalten einem Rennspiel nicht würdig.

  25. GeaR sagt:

    Hab das Spiel schon so lange mit allen dlc's aber nie gespielt xD na toll und jetzt gehen die server down.

  26. PS Fangirl sagt:

    Gear, morgen hast ja noch Zeit 😀

  27. Khielu sagt:

    Habe Driveclub nie gespielt weil ich mit forza beschäftigt war und kein Racer mithalten kann

  28. Schlauberger sagt:

    DriveFlop . Aber war immerhin schön zu platinieren ❗

  29. Buzz1991 sagt:

    Das Spiel bot mir eine der besten Gaming-Phasen in meinem Leben. Der Support war grandios, die Kommunikation mit den Fans bis heute ein Musterbeispiel. Mit Jamie Brayshaw und Rushy über das Spiel zu schreiben, Fotos zu teilen, Fragen beantwortet zu bekommen und sogar einen OST zu erhalten, der nur für ausgewählte Presseleute gedacht war... War schon genial. Die Kirsche auf einem super spaßigen Rennspiel-Kuchen.

    Wer weiß, was noch mit Teil 2 oder einer Verlängerung des GaaS passiert wäre. Man hätte den Umfang locker weiter aufbohren können und hätte neue Leute anlocken können.

    Ja, den Start haben sie onlinetechnisch verkackt, das kann man nicht anders sagen. Doch das Grundgerüst bot alles, was ein gutes Rennspiel braucht.

    Ich werde es vermissen und hoffe wirklich, dass die fünf Fahrzeuge, die ans Klublevel gebunden sind, auch nach dem 31. März noch funktionieren werden.

  30. Buzz1991 sagt:

    Das Spiel bot mir eine der besten Gaming-Phasen in meinem Leben. Der Support war grandios, die Kommunikation mit den Fans bis heute ein Musterbeispiel. Mit Jamie Brayshaw und Rushy über das Spiel zu schreiben, Fotos zu teilen, Fragen beantwortet zu bekommen und sogar einen OST zu erhalten, der nur für ausgewählte Presseleute gedacht war... War schon genial. Die Kirsche auf einem super spaßigen Rennspiel-Kuchen.

    Wer weiß, was noch mit Teil 2 oder einer Verlängerung des GaaS passiert wäre. Man hätte den Umfang locker weiter aufbohren können und hätte neue Leute anlocken können.

    Ja, den Start haben sie onlinetechnisch verbockt, das kann man nicht anders sagen. Doch das Grundgerüst bot alles, was ein gutes Rennspiel braucht. Leider hat SONY danach auch eher schlechtes Marketing betrieben (kostenlose PS Plus-Version war viel zu kurz verfügbar, hätte man auf ein Jahr ausbauen müssen) bzw. die neuen Inhalte wurden auf YouTube gar nicht promoted.

    Ich werde es vermissen und hoffe wirklich, dass die fünf Fahrzeuge, die ans Klublevel gebunden sind, auch nach dem 31. März noch funktionieren werden.

  31. Buzz1991 sagt:

    P.S.:.
    Danke, @PLAY3 für die Erinnerung!

    Und ein Pro Patch hätte das Spiel nochmal auf ein neues Level heben können. Vielleicht wären sogar die "magischen" 60fps drin gewesen. Das Spiel ja zu 100% mit 30fps. Nie ein Framedrop. Nicht mal im Regen bei 11 Autos vor einem, was nicht nur beweist, dass die Engine ein Monster war, sondern auch viel Freiraum war.

  32. PS Fangirl sagt:

    Buzz, auf der Pro wäre das sicher mit 60 Frames gelaufen. Vorausgesetzt es bleibt bei 1080p natürlich.

  33. Silenqua sagt:

    Also ich fand Drive Club Klasse. Schätze es wird mal Zeit die restlichen DLC Trophies nachzuholen.

  34. big ron sagt:

    Driveclub war vielversprechend und unterhaltsam. Anstatt diese Serie weiter auszubauen, hat Sony sich entschieden, lieber den Müll von Gran Turismo zu behalten und jetzt haben sie gar kein gescheites Rennspiel mehr.

  35. Banane sagt:

    Mein Gott, es gehen ja nur die Server vom Netz.^^
    Wer es noch spielen will, kann das ja offline weiterhin machen.

    Ich habs damals auch gerne gespielt, aber was juckts mich ob da heute die Server vom Netz gehen? Manche tun ja so als ob man das game gar nicht mehr spielen könnte.

  36. Nathan Drake sagt:

    Buzz1991

    Schön gesagt. Ich trauere immer noch im Evolution

  37. Buzz1991 sagt:

    @PS Fangirl:

    Ich bin mir sicher, dass das möglich gewesen wäre. Vielleicht nicht bei Regen, aber bei Trockenrennen und in jedem Fall bei Zeitfahren.

    @Silenqua:

    Viel Spaß dabei!

    @Banane:

    Ich zitiere mich:

    "Ich werde es vermissen und hoffe wirklich, dass die fünf Fahrzeuge, die ans Klublevel gebunden sind, auch nach dem 31. März noch funktionieren werden."

    In den ersten Monaten des Spiels, als die Online-Verbindung stark schwankend war, fehlten diese Wagen, sobald die Server nicht erreichbar waren.

    @Nathan Drake:

    Dankeschön. Sie haben danach auch nicht zu alter Stärke gefunden. ONRUSH war meines Erachtens ein Flop, nicht nur kommerziell.

  38. era1Ne sagt:

    Kann echt nicht Sonys ernst sein. Selbst manche Publisher, die keine Milliarden mit einem Service wie PS+ verdienen, lassen die Server alter Spiele online. In der heutigen Zeit MUSS das möglich & Standard sein.

  39. Squirt sagt:

    ist eigentlich ein echtes Armutszeugnis was das anbelangt. Sony, ein Weltunternehmen bekommt es nicht gebacken ein paar Server für die treuen Fans des Spiels aufrecht zu halten, mehr sogar noch, weil es ein hausinternes Spiel ist?

    das ist wirklich peinlich, wie hier schon jemand über mir sagte, sowas sollte heutzutage möglich sein. Vor allem, was kostet das? Aber nein, heutzutage ist alles nur noch Business ohne Ende, klar, die verdienen nichts mehr mit dem Spiel also kann man das Ding auch komplett abschalten.

    Mittlerweile wird mir Microsoft immer sympathischer.

  40. Buzz1991 sagt:

    @era1Ne:

    SONYs Arroganz halt. Battlefield: Bad Company von 2008 kann man heute noch online zocken.

    @Squirt:

    Zumal man ja auch die Kapazität verringern kann. Ein Spiel mit nicht so vielen Leuten verursacht ja keinen so großen Datenverkehr wie ein Fortnite.

    Ich verstehe es auch nicht, aber wahrscheinlich sitzen da wieder ein paar BWLer am Werk, die meinen, damit noch ein paar Tausend Euro im Monat einsparen zu können.

  41. crocop68 sagt:

    Finde ich jetzt ehrlich gesagt nicht so tragisch. Die meisten die sich darüber aufregen haben es eh nicht gezockt.

Kommentieren

Reviews