Michael Denny: Oberhaupt der Sony Worldwide Studios Europa geht nach 25 Jahren zu TT Games

Kommentare (33)

Nach 25 Jahren bei Sony hat Michael Denny, Oberhaupt der Sony Worldwide Studios Europa, Sony verlassen, um sich bei TT Games einer neuen Herausforderung zu stellen.

Michael Denny: Oberhaupt der Sony Worldwide Studios Europa geht nach 25 Jahren zu TT Games

Michael Denny, zuvor Oberhaupt der Sony Worldwide Studios Europa, hat Sony nach 25 Jahren verlassen, um bei TT Games eine neue Herausforderung anzunehmen.

Michael Denny wechselt zu TT Games

Denny hatte bei Sony als Vice President der Sony Interactive Entertainment Worldwide Studios Europe die Übersicht über die europäischen First-Party-Studios wie Guerrilla Games und Media Molecule sowie über die Entwicklung von Third-Party-Exklusivtiteln.

Seine Erfahrung nimmt der langjährige Sony-Mitarbeiter nun, um im Warner Bros-Studio TT Games eine neue Rolle auszufüllen. Er wird in dem für die „LEGO“-Spiele bekannten Studio für die Strategie und den Geschäftsbetrieb verantwortlich sein. Sein Ziel soll darin liegen, eine „neue Vision“ für TT Games zu erschaffen.  David Haddad, Präsident von Warner Bros. und Interactive Entertainment sagte:

„Wir freuen uns sehr, Michael im Team willkommen zu heißen, da wir eine aufregende Zukunft für TT Games erwarten und eine neue Strategie für das Studio umsetzen. Michaels umfassende Erfahrung in der Spieleentwicklung und Studioleitung sowie sein Scharfsinn in der Spieleindustrie machen ihn zu einem perfekten Kandidaten für diese wichtige Aufgabe.“

Zum Thema: Shawn Layden: PlayStation-Chef verlässt Sony Interactive Entertainment

Bei Sony ist das nicht der erste Wechsel in Führungspositionen vor dem PS5-Launch. Im September des vergangen Jahres hat Sony Worldwide Studios Chairman Shawn Layden recht unfeierlich das Unternehmen verlassen. Kurz darauf wurde der Guerrilla-Chef Hermen Hulst zum Chef der Worldwide Studios ernannt, während Shuhei Yoshida die Leitung über eine neue Indie-Abteilung übernommen hat.

Wer die Führung der Sony Worldwide Studios Europa übernimmt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. PS Fangirl sagt:

    Schon auffällig, dass dieses und letztes Jahr so viele hochrangige Mitarbeiter Sony bzw deren PlayStation Sparte verlassen...... Zufall?

  2. Farbod2412 sagt:

    Das ist ganz sicher kein Zufall wahrscheinlich haben die Sony deshalb verlassen weil die ps5 nicht so erfolgreich wird wie viele denken auch wenn du viele exklusiv spiele haben seht euch die technischen Details an mit 10,3 teralops ich hätte mich nicht gewundert wenn die ganzen sony Leute zu Microsoft wechseln würden hahaha 😀

  3. VincentV sagt:

    Und im Februar ging der Gears of War Chef bei Microsoft weg.
    Ist alles der Zeitlauf der Dinge. Oder doch eine Verschwörung?

  4. LDK-Boy sagt:

    Das wird die Leute ein scheiss intressieren mit den 10.3 Teraflops. Die PS5 wird sich genau so gut verkaufen wie die PS4 weil Sie Populär ist

  5. Crysis sagt:

    Die Leute gehen dahin wo es das meiste Geld gibt ist doch Logisch, es sei den sie Gründen ein eigenes Studio um ihre kreativität voll auszuleben. Einige werden aber auch aus ihrer Arbeit Weggelobt sowas gibts auch.

  6. Khadgar1 sagt:

    @Farbod

    Du hast völlig recht, als die alle hörten das die PS5 ihre TF sogar boosten müssen um über 10 zu kommen, kamen erstmal die Depressionen. Als sich die Leute nun endlich gefangen haben, verlassen alle das sinkende Schiff, solange sie noch können /s

  7. PS Fangirl sagt:

    Naja letztes Jahr schon der Abgang von Layden.... Denke da steckt mehr dahinter. Vermutlich interne Probleme. Denke dass die PS5 ein Grund hierfür sein dürfte.

  8. PS Fangirl sagt:

    Kadghar1 das ist gar nicht mal so weit hergeholt

  9. SlimFisher sagt:

    Das alles mit einem Thema im Zusammenhang stehen muss, werdet mal Erwachsen.... In fast jeder Branche wechseln die Leute hin und her. Für manche ist mehr Geld wichtig, andere wiederum möchten sich weiterentwickeln und es fehlt ihnen im derzeitigen Unternehmen die Perspektive dafür oder einfach mal was Neues erleben; Tapetenwechsel.

  10. SlimFisher sagt:

    Man darf auch nicht vergessen, dass dahinter ein großer japanischer Konzern steht. Die ticken anders als wir Europäer und vor allem anders als amerikanische Konzerne.

  11. Donowitz sagt:

    Oh je und am Ende erfahren wir das sogar die Illuminati ihre Finger mit ihm Spiel hatten... Liebe Verschwörungstheoretiker macht mal nicht so ein Drama draus.

  12. clunkymcgee sagt:

    Ich will alle Verschwörungstheorien hören! *popcorn hol*

  13. st4n sagt:

    Ich denke mal, also ist es so, vielleicht steckt aber auch mehr dahinter. Man weiß ja nie, was da hinter den Kulissen abgeht, da kann ich mir Sachen vorstellen, da könnte ich stundenlang drüber fabulieren. Das ist sogar noch vorsichtig geschätzt.

  14. Ita54 sagt:

    Die "Ratten verlassen das Schiff " 😉

  15. Khadgar1 sagt:

    @PS Fangirl

    Sowas könnte natürlich ein Grund sein, halte es bei einem erfolgreichen Produkt wie der Playstation für ziemlich unwahrscheinlich. Auch wenn die Konsole schwächer ist, sie ist viel zu bekannt und zu sehr verankert bei den Leuten, das man sich da Sorgen machen sollte.

    Viel plausibler wäre es eher, das die Leute gegangen sind weil sie einen Tapetenwechsel brauchen, mehr Geld, neue Herausforderung, Aufstieg/Weiterentwicklung oder vielleicht sind sie mit gewissen Entscheidungen oder einer Richtung die das Unternehmen einschlägt nicht zufrieden.

  16. st4n sagt:

    Viel Spaß beim "Klötzchen' schaukeln.

  17. SlimFisher sagt:

    @Donowitz ein Fall für Galileo Mystery 😀

  18. Sandraklaus sagt:

    Wenn interessiert schon Sony Europa die sind höchstens für den vertrieb und Marketing wichtig sonst haben die doch nichts zu melden und ja vllt. brauchte er einen Tapetenwechsel

  19. Khadgar1 sagt:

    Auch wieder wahr. Sony Europe haben echt sehr sehr wenig zu melden. Die werden ja teilweise nicht mal über Entscheidungen informiert. Vielleicht war das ja auch ein Grund.

  20. Sandraklaus sagt:

    * wen

  21. Sunwolf sagt:

    @Farbod2412

    Du bist ja einer. Noch vor ein paar Tagen hier am umprallen wie SONY in ihrer Präsentation MS zerstören wird und jetzt auf einmal die Seite gewechselt.

  22. SlimFisher sagt:

    @Khadgar1 das ist auch wieder bei fast jedem riesen Konzern der Fall. Wenn jemand ganz oben eine Entscheidung fällt, dann haben die Untergebenen nichts zu maulen. Ober sticht Unter.

    TT Games ist ein kleineres Unternehmen. Also ich tippe weiterhin auf Tapetenwechsel. Für einen Großkonzern zu arbeiten ist nicht einfach und nicht jedermanns Sache.

  23. Das_Krokodil sagt:

    @all:
    Bitte nicht auf die Trolle reagieren, auch wenn sie sich extra neue Accounts anlegen.

  24. Starfish_Prime sagt:

    @Das_Krokodil

    Absolut richtig. Das ist ja hier richtig schlimm geworden!

  25. kornelPolska sagt:

    Und am Ende sagen sich die Xbox Spieler was bringt die ganze Leistung wenn wir ehe nur kak 0815 Spiele haben.....sehe RE3 ausser etwas bessere Auflösung sonst nichts....

  26. MarchEry sagt:

    Das Krokodil hat es bereits gesagt. Gar nicht auf Trollnachrichten eingehend. Kurz lesen, schmunzeln, Mitleid empfinden und weitermachen. Aber nicht darauf eingehen. Zumal die Argumentation meist klingt, als wäre ein Viertklässler vor der Tastatur.

  27. Barlow sagt:

    Am Ende kommt raus, dass Nintendo im Hintergrund die Playstation Sparte in Wirklichkeit leitet und Sony nur als Tarnung dient.

    Nach 25 Jahren hat man eben auch mal Lust auf neues.

  28. Peterlustig sagt:

    Die Ratten verlassen das sinkende Schiff.

  29. cosanos sagt:

    Lauter Schwanzköpfe über was ihr alles wissen

  30. cosanos sagt:

    *wisst
    Bevor sich hier welche beschweren wegen Rechtschreibung

  31. Kalim1st sagt:

    Sony stirbt gerade, dass wird auch bald jeder Fanboy kapieren.

  32. VincentV sagt:

    Und jeder Hater wird weinen sobald die schönen Games gezeigt werden :p

  33. crocop68 sagt:

    Schade, war eine tolle Persönlichkeit.

Kommentieren

Reviews