Nioh 2: Update 1.07 zum Download – Changelog mit Anpassungen und Fehlerbehebungen

Kommentare (0)

Koei Tecmo Games und Team Ninja haben "Nioh 2" mit dem Update 1.07 erweitert. Es nimmt Anpassungen und Fehlerbehebungen vor. Was sich ändert, verrät der offizielle Changelog.

Nioh 2: Update 1.07 zum Download – Changelog mit Anpassungen und Fehlerbehebungen

Koei Tecmo Games und Team Ninja haben haben für „Nioh 2“ das Update 1.07 veröffentlicht, das ab sofort für die PlayStation 4 geladen werden kann. Welche Anpassungen damit vorgenommen werden, verrät der offizielle Changelog, der ebenfalls veröffentlicht wurde.

Anpassungen und Verbesserungen

Der Changelog setzt sich aus zwei Bestandteilen zusammen. Dazu zählen Anpassungen und Fehlerbehebungen. In der ersten Kategorie heißt es, dass die Missionsschwierigkeit verschiedener Untermissionen angepasst wurde. Dazu zählen beispielsweise “A Favor for the Blacksmith” („Ein Gefallen für den Schmied“) und “The Greedy Hunter” („Der gierige Jäger“). Die komplette Liste seht ihr im unten verlinkten Changelog.

Zudem wurden mit dem Update 1.07 für „Nioh 2“ die Angriffe einiger Nicht-Boss-Feinde geschwächt. Bisher töteten einige Feinde den Spieler mit einem Schlag, obwohl der Spieler über dem empfohlenen Level lag. Nach der Installation des Updates haben es die besagten Gegner schwerer, euch zur Strecke zu bringen. Neben weiteren Anpassungen wurde wurde eine Funktion zum Initialisieren von Einstellungen in den HDR-Einstellungen hinzugefügt.

Kommen wir zu den Fehlerbehebungen: So wurde ein Problem behoben, durch das die benutzerdefinierte aktive Fertigkeit auch dann auf einen aktiven Fertigkeitsslot eingestellt blieb, wenn ein Reset des Samurai-Fertigkeitsbaums durchgeführt wurde. Und es wurde ein Problem behoben, durch das eine Leiter nicht verwendet werden konnte, wenn bestimmte Feinde durch Gift starben, während der Spieler die Leiter hinaufstieg.

Das waren nur zwei Beispiele aus der Kategorie der Fehlerbehebungen. Im kompletten Changelog zum Update 1.07 von „Nioh 2“ findet ihr zahlreiche weitere Einträge. Sollte euch in den vergangenen Tagen ein bestimmter Fehler geplagt haben, dann werdet ihr vielleicht fündig.

+++ Nioh 2 im Test: Bockschwer, aber auch saugut! +++

„Nioh 2“ kam am 13. März 2020 für die PlayStation 4 auf den Markt. Im Spiel bringt ihr die tödlichen Künste der Samurai zum Einsatz, während ihr als mysteriöser Krieger erschreckende Abenteuer erlebt. Mehr zum Samurai-Abenteuer erfahrt ihr in unserer „Nioh 2“-Übersicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews