Modern Warfare & Warzone: Update 1.19 startet die Season 3 – Changelog mit Details

Kommentare (6)

Infinity Ward hat für "Call of Duty: Modern Warfare" und "Warzone" das Update 1.19 veröffentlicht. Damit wird der Start von Season 3 eingeläutet. Der Changelog verrät Einzelheiten.

Modern Warfare & Warzone: Update 1.19 startet die Season 3 – Changelog mit Details
Das alles erwartet euch in der neuen Season, die ab heute auf allen Plattformen zur Verfügung steht.

Heute ist der 8. April 2020, was für Spieler von „Call of Duty Warfare“ und „Warzone“ bedeutet: Die dritte Season geht an den Start. Eingeführt wird sie mit dem Update 1.19, das zum Download bereitsteht. Abhängig von der Plattform und Region ist es zwischen zwölf und 16 GB groß.

Was euch mit dem Patch 1.19 erwartet, verraten die offiziellen Patchnotes, die auf der offiziellen Seite von Infinity Ward veröffentlicht wurden. Aufgelistet sind darin unter anderem die neuen Inhalte für „Call of Duty Modern Warfare“ und den Battle Royale-Modus „Warzone“. Dazu zählen die Multiplayer-Maps Talsik Backlot, Hovec Sawmill und Aniyah Incursion. „Warzone“-Spieler profitieren vom Spielmodus „Quads“.

Activision und Infinity Ward verweisen zudem auf einen neuen Operator, neue Waffen (SKS, Renetti) und Fahrzeug-Skins, die zum Launch der dritten Season zur Verfügung stehen. Im Laufe der Saison folgen dann weitere Operatoren (Ronin, Iskra), eine Multiplayer-Map (Harohat), eine Gunfight-Map (Aisle 9) und neue Multiplayer-Modi (Gun Game Reloaded, Reinfected Ground War). Hinzu kommen neue Waffen und weitere Inhalte für „Warzone“.

Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Ein großer Teil der Patchnotes zum Update 1.19 widmet sich den Fehlerbehebungen. Um ein paar Beispiele zu nennen:

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler im Social-Menü manchmal Clan-Tags anderer Spieler nicht sehen konnten, nachdem sie die App neu gestartet oder einen Power-Zyklus durchlaufen hatten.
  • Es wurde ein Problem behoben, durch das einige Spieler auf Grafikfehler stießen und auf ihrem Bildschirm ein schwarzer „Schatten“ zu sehen war.
  • Fix für ein Gebiet auf St. Petrograd, das keine Kollision aufwies und es der Aufklärungsdrohne ermöglichte, außerhalb der Grenzen zu fliegen.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Clan-Tags zweimal angezeigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der verhindern konnte, dass Spieler in einem benutzerdefinierten Spiel mit ihrem Team sprechen können, wenn sie nach Beginn des Spiels das Team wechselten.

Speziell für Warzone gilt: 

  • Ihr erfahrt fortan, wie weit ihr während eines Spiels von euren Teamkollegen entfernt seid.
  • Korrektur für die Gasmaskenanimation, die Spieler daran hinderte, ihren Fallschirm einzusetzen.
  • Verschiedene Exploit-Korrekturen.
  • Behebung eines Fehlers, bei dem Spieler Teamkollegen nicht wiederbeleben konnten, nachdem die Aktion während der ersten Wiederbelebungsanimation unterbrochen wurde.

+++ Call of Duty Modern Warfare & Warzone: Saison 3 Highlights im neuen Trailer +++

Das waren nur einige wenige der wichtigsten Bestandteile der Aktualisierung. Die komplette Auflistung aller Änderungen findet ihr in den englischsprachigen Patchnotes zum Update 1.19 für „Modern Warfare“ und „Warzone“. Unter anderem werden darin die Bereiche Audio, Waffen, Spezialaufträge, Battle Royale und Plunder angesprochen.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Squirt sagt:

    Klasse, 16 GB, und das, obwohl erst ein riesiges Update herauskam welches damit entschuldigt wurde, dass es dadurch weitaus kleinere Updates ermöglicht 🙂

    gute Arbeit

  2. Attack sagt:

    So, jetzt muss es nur nochmal im Sale sein. 😀

  3. HSV-Cordtsi sagt:

    Versteh das rumgeheule bezüglich der Größe der Updates nicht. Was ist das Problem diese zu downloaden?
    Und wem es zu lange dauert, der möge die Kiste doch bitte einfach im Ruhemodus laufen lassen, die vier Euro an zusätzlich Stromkosten im Jahr werden niemanden umbringen...

  4. Tobse sagt:

    Habe den Download gerade gestartet, konnte trotz 160gb Platz dieses nicht laden, bekam direkt eine Fehlermeldung das nicht genügend Speicher vorhanden ist.

    Finde es noch wichtig das die die Lautstärke der Schüsse in der Entfernung angepasst wurden, ebenso wie die Geräusche der Spieler bei gezogener Waffe oder schleichend.
    Mal sehen ob es soweit runtergeregelt wurde das die ätzenden Dachsniper einen nicht schon hören wenn man die erste Etage des 10 stöckigen Hauses betritt

  5. LDK-Boy sagt:

    Komisch hatte nur 11 GB

  6. Ezio_Auditore sagt:

    Ich hatte auch nur 11 gb. War schnell mit fertig. Heute Nachmittag schon geladen

Kommentieren

Reviews