Fallout 76 Wastelanders: Zweiter Trailer zeigt mehr aus der kommenden Erweiterung

Kommentare (0)

Mit einem neuen Trailer macht Bethesda auf die bevorstehende Veröffentlichung der "Wastelanders"-Erweiterung für "Fallout 76" aufmerksam.

Fallout 76 Wastelanders: Zweiter Trailer zeigt mehr aus der kommenden Erweiterung

Dank Coronavirus wird die „Wastelanders“-Erweiterung für „Fallout 76“ erst am 14. April 2020  verfügbar gemacht. Doch mit einem frischen Trailer möchte Bethesda schon jetzt Lust auf mehr machen. Den zweiten offiziellen Trailer könnt ihr weiter unten im Artikel ansehen.

Feindliche Fraktionen kämpfen um die Oberhand

In „Wastelanders“ kämpfen die Siedler und die Raider um die Oberhand in West Virginia, wo die Siedler ein neues zu Hause finden wollen, während die Raider darauf aus sind, die Siedler für ihre Zwecke zu missbrauchen. Die Entscheidungen der Spieler haben einen beständigen Effekt auf die Spielwelt und das Leben der Neuankömmlinge.

Die Spieler werden eine neue Questreihe annehmen, Allianzen schmieden und die Wahrheit über das aufdecken, was unter den Bergen versteckt ist. In der neuen Haupt-Quest entdecken die Spieler die Geheimnisse West Virginias. Die neue Questreihe beginnt, sobald die Spieler Vault 76 verlassen.

In „Wastelanders“ treffen die Spieler auch auf menschliche NPCs, mit denen sie sich anfreunden oder verfeinden können.   Zudem werden neue Kreaturen und Ausrüstungen auf die Spieler warten, während sie ihren Weg durch die Welt gehen und versuchen, die höchste Stufe an Waffen und Rüstungen zu erlangen.

Zum ThemaFallout 76 Wastelanders: Neue Events „Beifahrer“ und „Strahlenschlägerei“ vorgestellt

Weiterhin können sich die Spieler auf eine Reihe von Wahlmöglichkeiten und eine beständige Reputation gefasst machen. Es liegt in den Entscheidungen der Spieler, das Schicksal derer zu verändern, denen sie begegnen. Die Entscheidungen beeinflussen das Ansehen bei den einzelnen Fraktionen mit einem neuen Reputationssystem.

Darüber hinaus bringt die neue „Fallout 76: Wastelanders“-Erweiterung zahlreiche Optimierungen und unter anderem Verbesserungen am Interface mit sich. „Fallout 76“ ist für den PC, die Xbox One sowie die PlayStation 4 erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren

Reviews