WiLD: Website mit Artworks aktualisiert – Ein neues Lebenszeichen?

Kommentare (12)

Nachdem es um "WiLD" zuletzt erneut verdächtig still wurde, könnte nun ein neues Lebenszeichen aufgetaucht sein. So wurde kürzlich die offizielle Website des PS4-Exklusiv-Titels aktualisiert.

WiLD: Website mit Artworks aktualisiert – Ein neues Lebenszeichen?
"WiLD" entsteht unter der Aufsicht von Michel Ancel.

In der Vergangenheit dürften sich zahlreiche Spieler sicherlich die Frage gestellt haben, ob „WiLD“ überhaupt noch das Licht der Welt erblicken wird.

Schließlich wurde es um den PlayStation 4-Exklusiv-Titel in den vergangenen Jahren immer wieder verdächtig still. Doch wurde „WiLD“ wirklich eingestellt? Offenbar nicht. Dies lässt zumindest ein Blick auf die offizielle Website von „WiLD“ vermuten, die kürzlich aktualisiert wurde. Schaut man sich den besagten Webauftritt einmal an, wird man auf neue Artworks zum exklusiven PS4-Abenteuer stoßen.

Entwicklung auf die PS5 verlagert?

Was das Ganze für eine mögliche Präsentation von „WiLD“ bedeutet, bleibt abzuwarten. Zuletzt wies Michel Ancel, der kreative Kopf hinter dem Projekt, im Juli 2018 darauf hin, dass weiterhin an „WiLD“ gearbeitet wird. Im März 2019 entschlossen sich die Verantwortlichen von Sony Interactive Entertainment dazu, den Markenschutz zu aktualisieren.

Zum Thema: WiLD: Wild Sheep Studios deuten möglichen Cross-Gen-Release auf PS4 und PS5 an

Da Sony Interactive Entertainment beziehungsweise die Entwickler der Wild Sheep Studios weiterhin schweigen, ist unklar, wann mit der offiziellen Präsentation von „WiLD“ zu rechnen ist. Spekuliert wird, dass „WiLD“ möglicherweise nicht mehr nur für die PlayStation 4 erscheint. Stattdessen nähert sich die neue Konsolen-Generation mit großen Schritten, was die Vermutung aufkommen lässt, dass „WiLD“ möglicherweise in Form eines Cross-Generation-Titels für die PS4 und die PS5 veröffentlicht wird.

Sollten sich handfeste Informationen von offizieller Seite ergeben, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Quelle: Comicbook

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. DanteAlexDMC84 sagt:

    Frage mich wann dieses spiel nun endlich kommt. Warte schon seit der PS3 darauf.

  2. VincentV sagt:

    Es wurde aber erst zu PS4 Zeiten angekündigt.
    nd da gerade Beyond Good and Evil 2 vorang hat anscheinend dauert das auch noch bisschen.

  3. LDK-Boy sagt:

    Finde sowas lächerlich ein Spiel anzukündigen und dann nichts mehr davon zu hören. Genau wie bei Agent. Man kann wenigstens mal ein Statement dazu abgeben was Sache ist jetzt.

  4. KingOfkings3112 sagt:

    Ich weiß nicht einmal, was für ein Genre dieses Spiel ist. Gehört von diesem Titel habe ich aber schon mal.

  5. Chains sagt:

    Fand die Idee damals schon gut, aber dachte mir auch das es zu ambitioniert ist und sich nicht wirklich umsetzen lässt.

    Einfach nur eine Kreatur übernehmen macht halt kein Spass auf Dauer und nachdem bekannt wurde das man erst ein Schamane ist der die Kontrolle übernimmt, war der Ofen schon für mich aus.

    Hätte man einfach zum Start sich eine Kreatur aussuchen können und muss dann in der Welt zurecht kommen, hätte ich es besser gefunden. Nur wie sollte man das gut genug umsetzen?

    Wieder 500 Quest mit "Töte 50 davon " "Sammel 80 hier von"?
    Deshalb geht wahrscheinlich auch nichts voran. Wird entweder wieder ein X beliebiges MMORPG oder doch was anders als bisher gezeigte.

  6. samonuske sagt:

    Freue mich shcon,selbst wenn es erst auf der 5er oder 6er kommt. Was man gesehen hat bisher,war sehr interessant

  7. Seven Eleven sagt:

    Hat kein Genre. Nicht jedes Game kann man in ein Genre packen

  8. SlimFisher sagt:

    Das Studio rund um WILD hat aber nichts mit Beyond Good and Evil 2 zu tun. Einzig der oberste Kopf dahinter ist bei beiden Projekten Michael Ancel.
    Beyond Good and Evil 2 --> Ubisoft
    WILD --> Wild Sheep Studio

    Ich warte aber auch schon seit Ewigkeiten auf erste handfeste Infos. Das anfängliche Konzepte klang vielversprechend aber das man am Ende nur scheinbar ein Schamane ist, macht das Spiel nicht mehr so spannend. Aber das Konzept als Tier zu überleben hat auch bei Ancestors nicht so gut funktioniert...

  9. VincentV sagt:

    Da aber Beyond 2 auf bitten und betteln von Ubisoft finanziert wird hat das im Moment eben Vorrang.

    Wild Sheep ist eben nur ein Indie Studio. Wenn der Chef also weniger Zeit hat läuft es da eben nicht so schnell.

  10. SlimFisher sagt:

    @VincentV
    Jo, mal gucken wie viel Geduld Sony noch hat und wie viel vom originalen Trailer übrig bleibt...Aber nur Artworks zeigen ist im Bezug auf den Fortschritt kein gutes Zeichen

  11. ResidentDiebels sagt:

    Naja was heißt Vorrang?

    Der Bogen mit Beyond Good & Evil 2 wurde schon um Jahre überspannt. Es ist nur noch lächerlich. Ich warte seit der Ps3 zeit drauf, ständig wurde man vertröstet. Nun verpasst man schon die zweite Konsolen Generation. Zumindest rechne ich nicht mehr mit einem PS4 release sofern das game net zeitnah erscheint.

    Bin fan der ersten stunde und habe die lust an BGE2 mittlerweile verloren. Diese Farce übertrifft sogar noch die von The Last Guardian und FF15.

  12. VincentV sagt:

    Vorrang im Sinne von "Ubisoft bezahlt sein Gehalt und das seines Teams". Bei Wild bezahlt er sich selbst bzw eben Sony zum Teil.

Kommentieren