PS5: Sony setzt auf einen weltweit simultanen Launch

Kommentare (17)

Wann und zu welchem Preis die PS5 im Endeffekt veröffentlicht werden soll, steht weiter in den Sternen. Fest steht laut Sonys Jim Ryan allerdings schon jetzt, dass das Unternehmen auf einen weltweit simultanen Launch setzen wird.

PS5: Sony setzt auf einen weltweit simultanen Launch
Die PS5 erscheint im Weihnachtsgeschäft 2020.

Die meisten unter euch werden sich sicherlich noch daran erinnern, dass Sony Interactive Entertainment bei der PS4 auf eine gestaffelte Markteinführung setzte.

Während der nordamerikanische Markt am 15. November 2013 mit der Konsole bedacht wurde, war Europa zwei Wochen später an der Reihe. Spieler in Japan hingegen mussten sich noch bis zum 22. Februar 2014 gedulden, ehe auch sie Hand an die PS4 legen durften. Wie Jim Ryan, Oberhaupt der PlayStation-Sparte auf Nachfrage bestätigte, wird das Unternehmen bei der PS5 auf einen weltweit simultanen Launch setzen.

Liegt der Preis bei 499 US-Dollar?

Dies bedeutet in der Praxis, dass die PS5 auf allen wichtigen Märkten gleichzeitig veröffentlicht werden soll. Vor wenigen Tagen bestätigte Microsoft bereits, dass das Redmonder Unternehmen bei der Xbox Series X ebenfalls eine weltweit simultane Markteinführung plant. Wann und zu welchem Preis die Konsolen der nächsten Generation ins Rennen geschickt werden sollen, ist nach wie vor unklar.

Zum Thema: PS5: Preis limitiert die Nachfrage und Produktionsmenge, berichtet Bloomberg

Aufgrund der leistungsstarken Hardware und der entsprechend kostspieligen Komponenten sollten die Spieler laut Analysten mit einem Preis von 449 bis 549 US-Dollar beziehungsweise Euro rechnen. Laut einem aktuellen Artikel aus dem Hause Bloomberg könnten die hohen Produktionskosten dazu führen, dass Sony Interactive Entertainment zum Launch der PS5 lediglich eine begrenzte Anzahl an Konsolen zur Verfügung stellt. So berichtete das Magazin unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen, dass bis März 2021 fünf bis sechs Millionen PS5-Konsolen produziert beziehungsweise ausgeliefert werden sollen.

Von offizieller Seite wurden die Angaben von Bloomberg bisher allerdings nicht kommentiert oder gar bestätigt.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Gurkengamer sagt:

    Beim Klopapier kauf komme ich meistens zu kurz , aber bei der PS5 passiert mir das nicht , da bestell ich vor ...

    Achso ... OK

  2. Christian1_9_7_8 sagt:

    KO äähhm OK

  3. Banane sagt:

    Klopapier ist bei uns immer noch ziemlich vergriffen.
    Man bekommt zwar jetzt immer eins, aber wählerisch darf man nicht sein.

    Mein 4-lagiges Lieblingspapier ist immer schon weg wenn ich komme. Muss mich dann mit 3-lagigem 2. Klasse Papier zufrieden geben. 😉

  4. DarkSashMan92 sagt:

    mmmkay

  5. Red_One sagt:

    Ok also day one vorbestellen, kein problem

  6. Galahad sagt:

    Ok, da folgt man Microsoft, welche das ja auch schon bekanntgaben.

  7. FSME sagt:

    Klingt ok.

  8. WiNgZz sagt:

    "Mein 4-lagiges Lieblingspapier ist immer schon weg wenn ich komme."

    Igitt, wieder das Laken versaut...

  9. Corristo sagt:

    Ok ist bin sowas von bereit dafür Sony.

  10. peaceoli sagt:

    ne Ps5 Pro für 749$ wäre OK, dann aber richtig PRO

  11. Squirt sagt:

    peaceoli:falls du dir vorher schon die Hardware-specs vielleicht angeschaut haben solltest, wirst du feststellen dass hier nichts mit Pro oder sonstigem ist.

    Für mich leider sehr enttäuschend dass sie dieses Mal den Hardwarekampf gegen die Xbox verloren hat. Ich bleibe nichtsdestotrotz bei Sony.

  12. peaceoli sagt:

    Finde das auch sehr enttäuschend würde am liebsten zu Sony fahren und streiken...

  13. syberia sagt:

    Ich warte mal ab , seinerzeit gab es technische Hardware Fehler bei den ersten PS 4.

    Ergo diesesmal werde ich nicht gleich zu greifen , auch wen es hart wird.

    Den einen ladenhüter will ich nicht mehr .