Fortnite: Konzert-Event mit Travis Scott angekündigt

Kommentare (0)

Travis Scott veranstaltet in dieser Woche in "Fortnite" ein virtuelles Konzert. Die Tourdaten stehen fest und auch besondere Spielinhalte wurden angekündigt.

Fortnite: Konzert-Event mit Travis Scott angekündigt
Travis Scott gibt in "Fortnite" ein Konzert.

Für „Fortnite“ wurde heute ein besonderes Promoevent angekündigt. Vom 24. bis zum 26. April können die Spieler an einer musikalischen Erfahrung mit Travis Scott teilnehmen. Dabei soll es zur Weltpremiere eines neuen Tracks kommen. Mit „Astronomical“ erwartet euch laut Epic Games eine „außergewöhnliche Erfahrung, inspiriert von Cactus Jacks Kreationen“.

Damit alle interessierten Spieler die Möglichkeit bekommen, sich das Ganze ansehen und anhören zu können, wurden verschiedene Termine ausgearbeitet. Sie wurden an die unterschiedliche Zeitzonen angepasst. „So kann jeder Spieler zu einer passenden Uhrzeit zusehen oder sogar eine der Wiederholungen zusammen mit Freunden anschauen“, meint das Unternehmen.

Die Slots in der Übersicht: 

  • 24. April – 01:00 Uhr deutscher Zeit
  • 24. April – 16:00 Uhr deutscher Zeit
  • 25. April – 06:00 Uhr deutscher Zeit
  • 25. April – 17:00 Uhr deutscher Zeit
  • 26. April – 00:00 Uhr deutscher Zeit

Der Einlass startet jeweils 30 Minuten vor dem Start der Show und laut Entwickler ist ein frühes Erscheinen zugunsten einer besseren Sicht empfehlenswert.

Travis Scott als Teil der Icon-Serie

Vor dem Start von „Astronomical“ wird Travis Scott ein neuer Teil der Icon-Serie. Ihr bekommt damit sein Outfit, Emotes und weitere Inhalte. Die Bereitstellung erfolgt am heutigen 21. April 2020. Zeitgleich werden die Astronomical Challenges verfügbar gemacht. Darin können verschiedene  Gegenstände freigespielt werden.

+++ Fortnite Kapitel 2: Epic Games verlängert Season 2 – Season 3 hat einen Termin +++

Und das war noch nicht alles: Obendrauf bekommen alle am „Astronomical“ teilnehmenden Spieler einen Astroworld Cyclone Glider und zwei Loading Screens gratis.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren