Gran Turismo Sport: Update 1.57 angekündigt – Neues Fahrzeug dieses Woche

Kommentare (5)

Für "Gran Turismo Sport" wurde das Update 1.57 angekündigt. Es wird morgen freigeschaltet und bringt den Toyota GR Supra RZ ’20 (N300) in den Racer.

Gran Turismo Sport: Update 1.57 angekündigt – Neues Fahrzeug dieses Woche
Der GR Supra RZ ’20 (N300) wurde für "Gran Turismo Sport" angekündigt.

Polyphony Digital und Sony haben eine neue Aktualisierung für „Gran Turismo Sport“ angekündigt. Das Update 1.57 wird am morgigen 23. April 2020 um 8 Uhr veröffentlicht und bringt ein neues Fahrzeug in das Spiel. Es ist der Toyota GR Supra RZ ’20 (N300).

Reihensechszylinder und Hinterradantrieb

Eingestellt wurde die Produktion des Toyota Supra zunächst im Jahr 2002, was bei vielen Fans für Unverständnis sorgte. Doch während der North American International Auto Show feierte das Fahrzeug im vergangenen Jahr ein Comeback. Zur Ausstattung zählen ein Reihensechszylinder-Motor und ein Hinterradantrieb. Entwickelt wurde das Auto unter der Leitung des Chefingenieurs Tetsuya Tada, der auch den Toyota 86 ins Leben verhalf.

„Mit einer optimalen Gewichtsverteilung von 50:50 und einem niedrigen Schwerpunkt sorgt er dank Twin-Scroll-Turbo für eine kraftvolle Beschleunigung. Das flinke Handling, das durch die breite Karosserie und den kurzen Radstand ermöglicht wird, ist das Ergebnis des Strebens nach einem idealen Sportwagen“, so Sony und Polyphony Digital in der heutigen Ankündigung.

Laut der weiteren Angabe der Unternehmen wurde der GR Supra RZ nicht nur für den realen Motorsport entworfen, sondern auch im Hinblick auf die Wettbewerbe in „Gran Turismo Sport“. Das 2020er Modell kommt mit neuen Karosseriefarben daher.

Support wird zurückgefahren

Schon vor einigen Wochen betonte der Serienschöpfer Kazunori Yamauchi auf Twitter, dass für „Gran Turismo Sport“ in diesem Jahr weniger Updates veröffentlicht werden, die zugleich kleiner ausfallen. „Die diesjährigen Updates werden in Bezug auf die Häufigkeit und den Umfang bescheiden ausfallen“, so Yamauchi.

+++ Gran Turismo: Polyphony Digital gründet neues Studio und arbeitet an Ray-Tracing +++

Es kann davon ausgegangen werden, dass sich Polyphony Digital verstärkt auf das nächste „Gran Turismo“ konzentriert. Mit der PlayStation 5 am Horizont könnte der Titel die Reihe auf eine neue Ebene hieven. Konkrete Details zum neuen „Gran Turismo“ gibt es bislang nicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. big ron sagt:

    Schade, dass sich Toyota beim Nachfolger einer Ikone so wenig Mühe gegeben hat. Technisch ein Z4 und optisch leider typisch das, was man heute von asiatischen Herstellern erwartet, wenn es um Autodesign geht. Die verhunzen ja alles, was asiatische Autos mal ausgezeichnet hat.

  2. IkkeDerBen sagt:

    Find die neue Supra eig ganz geil

  3. StevenB82 sagt:

    Das Supra

  4. SEEWOLF sagt:

    DER Supra! 🙂

  5. Wastegate sagt:

    @ Big Ron
    Absolut. Will nicht behaupten dass das ein schlechter Wagen ist, aber den Namen Supra hat er nicht verdient.

Kommentieren