Trials of Mana: Internationale Testwertungen zum RPG-Remake in der Übersicht

Kommentare (19)

Für Fans des Originals sowie Rollenspiel-Einsteiger könnte das JRPG-Remake "Trials of Mana" genau das Richtige sein, deuten die Testberichte der internationalen Spielemagazine an. Die Liste der Testwertungen gibt den Überblick.

Trials of Mana: Internationale Testwertungen zum RPG-Remake in der Übersicht

Passend zur bevorstehenden Veröffentlichung des Rollenspiel-Remakes „Trials of Mana“ haben zahlreiche Gaming-Magazine ihre Testberichte mit entsprechenden Testwertungen veröffentlicht. Ist es den Entwicklern gelungen, den JRPG-Klassiker vom SNES aus dem Jahre 1995 in die moderne Zeit auf die aktuellen Spieleplattformen zu katapultieren?

Nach dem Blick auf die Wertungsübersicht zu „Trials of Mana“ dürfte die Frage mit ja beantwortet werden. Allerdings sollten sich die Spieler bewusst sein, worauf sie sich einlassen. Es handelt sich um das Remake eines sehr frühen Action-Rollenspiels.

Zwar gibt es diverse Verbesserungen wie die neue 3D-Grafik und einige weitere Modernisierungen, doch laut den Testern ist das grundlegende Game-Design nicht mit modernen Spielen zu vergleichen. Entsprechend ist das Spiel für Nostalgiker sowie komplette Neueinsteiger in das Action-Rollenspiel-Genre zu empfehlen, deuten einige Tester an.

Zum Thema: Trials of Mana: Details zur Spielzeit und den Modernisierungen

Kritik erntet das Spiel für seine schwache Story, während das Gameplay vor allem bei Kämpfen positiv bewertet wird. Wenn ihr eine klassische RPG-Erfahrung sucht, dann könnte „Trials of Mana“ das Richtige für euch sein. Euch sollte aber klar sein, dass es sich nicht um ein Remake im Stil von „Final Fantasy VII: Remake“ handelt.

Die Wertungsübersicht zu „Trials of Mana“ gibt den Überblick. Genauere Einzelheiten zu den Stärken und Schwächen des Rollenspiel-Remakes erfahrt ihr in den jeweils verlinkten Testberichten.

Trials of Mana: Internationale Testwertungen

„Trials of Mana“ wird hierzulande am 24. April 2020 für den PC, die PlayStation 4 und Nintendos Switch veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Khadgar1 sagt:

    Kann mich einfach nicht zwischen PC und Switch Version entscheiden :/

  2. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Liest sich doch gut. Muss mich aber noch für eine Version entscheiden. Switch (bequem im Bett noch ne Runde grinden) oder PS4 Pro (gloriose 60 Frames). (._. )

  3. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Lel, zwei Dumme, ein Gedanke ^^

  4. giu_1992 sagt:

    Man sollte zuerst die Demo zocken, das hat mir jedenfalls total die Lust genommen, Gameplay langweilig, Grafik totaler Matsch, Level winzig, Story quasi dort schon irrelevant

  5. Khadgar1 sagt:

    @pipi

    Die PS Version würde ich dem PC eigentlich vorziehen da ich lieber an der Konsole spiele. Leider soll die PS Version als einzige zensiert sein.

  6. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Ernsthaft? Die PS4 Version ist zensiert? O_o Hast du da zufällig einen Link? Über Google konnte ich leider nur das hier finden: https://www.google.de/amp/s/www.oneangrygamer.net/2020/03/trials-of-mana-censors-angelas-booty-shaking-typhoon-attack/105969/amp/

    Da geht es um die Zensur einer sexy Attacke von Angela, die aber wohl in allen Versionen zensiert ist.

    Zensur wäre aber auch für mich ein eindeutiges KO kriterium für die PlayStation Version.

  7. Khadgar1 sagt:

    @pipi

    https://gamefaqs.gamespot.com/boards/266210-trials-of-mana/78059233

    Da steht zB auch ein wenig mehr drüber, sry hatte nicht viel Zeit zum raussuchen. Ist im Grunde auch nix überaus weltbewegendes aber da gehts mir eher ums Prinzip.
    Ich glaube da greife ich lieber zur Switch und hab auch noch die Option ne Runde gechillt im Bett zu spielen. Die fps sind mir bei so nem Game eh nicht so wichtig wobei es wegen den 60 fps auf der PS auch teilweise unschöne Nebeneffekte geben soll. Keine Ahnung ob die PC Version davon auch betroffen ist.

  8. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Kein Ding, danke für den link 🙂

    In dem Forum wird diskutiert ob es bei Resi wirklich Zensur ist oder die 60 FPS der Playstation Version verhindern, dass sich Kleidung realistischer bewegt. So einen Fall hat es auch schon bei einem Dynasty Warriors und der Brustphysik einiger Damen darin gegeben. Bei 60 FPS war die Physik nicht mehr sichtbar.

    Mir fällt es seit Sonys Zensurwahn allerdings auch schwer, denen wieder zu vertrauen, weshalb die Switch Version auch für mich gerade attraktiver wird. Klar, ein bisschen Höschen mehr in der Switch Variante sollte nun echt kein Argument sein, aber da geht es mir wie dir auch mehr ums Prinzip, dass ich Zensur generell nicht Supporten will.

  9. Khadgar1 sagt:

    Ja ich auch nicht. Vor allem wenn man bedenkt wieviel nudity es in anderen Games gibt.
    Gestern noch die Switch Demo angetestet. Sieht gut aus und läuft flüssig. Passt völlig für mich.

  10. MrDynamite187 sagt:

    Ich empfehle es aus Hard zu spielen wenn man das original gezockt hat oder ein bisschen Action rpg Erfahrung Hat. Spiele es seit Dienstag und es ist auf hard gut machbar nur die AI von den anderen chars verhält sich in manchen Situationen ziemlich dumm.

  11. Am1rami sagt:

    Wenn, dann ist das Spiel überall zensiert nicht nur auf der ps4.

  12. Khadgar1 sagt:

    @Am1

    Nein.

  13. 3DG sagt:

    Gamepro hatte weniger gute Bewertungen geben. Was etwas überraschend ist da sie sonst wie die alle hier eher positiver ausgerichtet sind.

  14. Shezzo sagt:

    Stimmt es das die das Coop raus genommen haben ? Wenn ja können die das behalten 😀

  15. BoC-Dread-King sagt:

    Jup haben sie, weswegen das Game auch auf der Gamepro so schwach davon kommt.

  16. Twisted M_fan sagt:

    Jup Coop Modus gibt es definitiv nicht,interessiert mich aber auch herzlich wenig.Ich werde allerdings erst mal den Test von 4 Players abwarten mit denen fahre ich immer sehr gut.

  17. Shezzo sagt:

    Das sind halt so Erinnerungen an früher, wie ich das mit meinem besten alles durch gerockt habe. Wollten das halt nochmal wiederholen ^^

  18. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Zum Thema Zensur habe ich das hier noch gefunden:

    "Cloth movement/physics and Boob Physics seem to act differently between 30 FPS 60 FPS and 120 FPS, apparently the lower the FPS the more things like Jiggle Physics are more pronounced due to the lack of frames."

    Aus diesem Beitrag: https://gamefaqs.gamespot.com/boards/266193-trials-of-mana/78520481

    Ist leider immer noch kein Statement von den Entwicklern selbst. Scheinbar sind aber alle Versionen unzensiert. Wieviel wallende Kleidung und wippende Brust es gibt, hängt tatsächlich von den FPS ab: Weniger FPS = deutlicheres Bouncing. Mir ist es ja wurscht, wo was wieviel rumhüpft, wie oben geschrieben, aber da Sony immer noch kein Statement abgegeben oder die Zensurpolitik offiziell entschärft hat, bleibe ich skeptisch.

  19. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Ups, sorry, etwas vergessen. Hier sieht man noch Sequenzen im Vergleich zwischen Switch und PS4: https://www.youtube.com/watch?v=Sshcm-z8H7g&t=188s

    Unterschiede sind in Framerate und Texturschärfe zu sehen. Die Switch hat zudem einen kleinen "Textur-Nachladefehler", also Texturen laden sichtbar während Sequenzen nach. Wünsche auf jeden Fall viel Spaß mit dem Spiel, egal auf welchem System. Ich bleibe wohl noch eine Weile unentschlossen, welche Version es für mich werden soll. ^^*

Kommentieren