WWE 2K Battlegrounds: Arcade-Wrestlingspiel mit Trailer angekündigt

Kommentare (11)

Statt "WWE 2K21" gibt es in diesem Jahr "WWE 2K Battlegrounds". Der Titel kommt mit Arcade-Gameplay und Cartoon-Grafik daher. Ein erster Trailer liefert Einblicke.

WWE 2K Battlegrounds: Arcade-Wrestlingspiel mit Trailer angekündigt
"WWE 2K Battlegrounds" soll im Herbst auf den Markt kommen.

Nachdem „WWE 2K21“ offiziell eingestellt wurde, erfolgte heute die Ankündigung von „WWE 2K Battlegrounds“. Ein Art Simulation solltet ihr nicht erwarten. Vielmehr setzen die Entwickler auf ein Arcade-Gameplay und Cartoon-Grafik. Für die Produktion zeichnet sich Saber Interactive verantwortlich, das ihr von „NBA 2K Playgrounds“ und „World War Z“ kennt.

Ein präziser Termin wurde für „WWE 2K Battlegrounds“ nicht genannt. Recht grob ist von einer Markteinführung im Herbst die Rede. Der Titel umfasst stilisierte Darstellungen berühmter Wrestler sowie ausgefallene Bewegungen und Umgebungen. In absehbarer Zeit sollen mehr Informationen folgen. Zunächst könnt ihr euch den ersten Trailer anschauen:

Zudem hat 2K die Bedenken hinsichtlich der Zukunft der Sim-Serie ausgeräumt, nachdem „WWE 2K21“ nach der  katastrophalen Veröffentlichung von „WWE 2K20“ eingestellt wurde. In einem offenen Brief an die Fans wies 2K auf die fünf Titelaktualisierungen hin, die seit dem Launch für „WWE 2K20“ veröffentlicht wurden. Zudem versprach das Unternehmen, dass die Server von „WWE 2K19“ vorerst aktiv bleiben.

Die Veröffentlichung von „WWE 2K21“ wurde verworfen, „um sicherzustellen, dass das Entwicklerteam von Visual Concepts ein großartiges Spiel entwickeln kann, das sowohl WWE 2K-Veteranen als auch Neulinge“ begeistert.

Zum Thema

„WWE 2K20“ war das erste Spiel der Serie, das hauptsächlich von Visual Concepts entwickelt wurde. Es ist ein US-amerikanischen Studio, das für die „NBA“-Spiele verantwortlich ist. Vor dem 2019 veröffentlichten Titel wurden die WWE-Spiele zusammen mit dem japanischen Studio Yuke’s entwickelt.

„Wir hoffen, dass ihr diese Neuigkeiten genauso spannend findet wie wir. Wir sind zuversichtlich, dass sie in Zukunft zu besseren Spielen führen werden“, so 2K im Rahmen der neusten Ankündigung.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. clunkymcgee sagt:

    Jetzt haben sie völlig den Verstand verloren..

  2. Neox83 sagt:

    Vielleicht ganz witzig für mal eben so.
    Wenn es viele Modi bietet und multiplayer.

  3. L.A. Noire sagt:

    Hahahaha John Cena wird an einem Krokodil gefüttert. Die wissen nicht mehr was die entwicklen sollen Like WTF

  4. KingOfkings3112 sagt:

    Für mich persönlich völlig uninteressant. Schade.

  5. Aragorn85 sagt:

    Was jetzt so schlimm daran, daß es nen arcade wrestling game gibt? Ist das verboten, oder so?

  6. Christian Cage sagt:

    Einfach mal an "Here come's the pain" orientieren. Die letzten Teile sind echt ne Frechheit gewesen.

  7. ResidentDiebels sagt:

    @ Aragorn

    Die heutige Generation an spielern bzw. die Mentalität egal ob jung oder alt ist einfach gegen alles, egal was man bringt. Geheult wird immer.

    War nie ein fan von Wrestling games, aber so ein Wrestling brawler im arcade stil für nen kleinen preis passt gerade für leute wie mich die nicht vollpreis für ein WWE zahlen wollen.

  8. clunkymcgee sagt:

    @ResidentDiebels
    Gegen ein Arcade Game hat sicherlich keiner was. Aber guck dir mal die Optik von dem Spiel an. Das könnte 1:1 auf dem Smartphone erscheinen. Und dann noch die Szene mit dem Krokodil lol...

  9. Rikibu sagt:

    Nö, es muss nur passen.. das überdrehte Street Fighter esque Gekloppe wollen die meisten Wrestlingfans aber nicht... die wollen vornehmlich die TV Präsentation nachspielen, sich eigene Charas, Events, Arenen bauen usw. usw.

    Wenn ich arcade klopper spielen will, dann nehm ich doch tekken, doa oder so... aber doch kein Wrestlingspiel auf Hormonüberdosis.

  10. Royavi sagt:

    Gegen ein Arcade-Brawler hätten viele nichts. Aber die Qualität muss halt stimmen und wenn ich nach dem Trailer gehe, bleib ich bei WWE 2K20...

  11. blnboy88 sagt:

    WWE Allstars gab es vor 10 Jahren auf der ps4 und xbox 360,ist genauso ein Spiel hat Spaß gemacht wurde aber schnell langweilig

Kommentieren

Reviews